Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - DOOM Eternal : Komplettlösung, Guide, Tipps & Tricks

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  |  | Kommentieren

Doom Eternal: Der große Kampf im Freien

Überquert nun die Brücke und nähert euch einem weiteren Hologramm von Deag Ranak. Danach erwartet euch ein ungewöhnlich schwerer Kampf, der folgende Gegner einschließt: Zuerst begrüßen euch ein Mancubus und ein Cacodemon, die kein großes Problem darstellen sollten. Danach wird es schon deutlich kniffeliger, weil sich ein Revenant, ein Arachnotron und ein Hell Knight zu euch gesellen. Ihr müsst einerseits die Geschütze der ersten beiden Gegner per Präzisionsbolzen zerschießen und andererseits wegen dem letztgenannten Burschen ständig in Bewegung bleiben. Ihr solltet jedenfalls jedweden Stillstand vermeiden, falls ihr den Hell Knight nicht im Blickwinkel habt. Deshalb sollte der Hüne eure oberste Priorität sein, weil ihr nach seinem Ableben viel besser taktieren könnt.

Abschließend tauchen noch ein weiterer Mancubus, noch ein Revenant und obendrein ein Whiplash auf. Letzteren lähmt ihr wie seinen Vorgänger per Eisbombe – was umso wirksamer ist, wenn ihr gleichzeitig ein paar Standard-Gegner wie die vielen Soldiers einfriert.

Allgemein ist der Kampf wirklich eine große Herausforderung. Nutzt vor allem die Sprungpads am Wegrand, mit denen ihr quer über das Areal fliegen könnt. Seid ihr besonders mutig, dann ballert im Flug auf eure Gegner.

Vermeidet abschließend das unnötige Einsammeln von Erste-Hilfe-Päckchen oder Munition. Frischt eure Ressourcen lieber per Glory Kills und Kettensäge auf. Solltet ihr dann einmal arg in Bedrängnis geraten, dann könnt ihr immer noch flüchten und eines der am Boden liegenden Objekte einsacken.

Am Ende bildet sich eine flache Rampe, dank der ihr eine große Halle betreten könnt.

Infiltriere die Kultisten-Basis: Die große Gebetshalle

Achtung: Sobald ihr die erste Kreuzung der großen Halle erreicht, fliegt aus dem Seitengang zu eurer Linken ein Cacodemon herbei! Er bewacht obendrein eine Wächterbatterie.

Inspiziert anschließend den Seitengang zu eurer Rechten, wo ihr auf einen grünen Hebel stoßt. Wenn ihr ihn schlagt, dann fahren zwei Querstangen aus den Wänden heraus: Eine direkt vor euch und eine weiter hinten. Ihr könnt erstere problemlos per Sprung erreichen und müsst danach per Dash zur anderen hechten. Konntet ihr sie greifen, dann schwingt euch gegen die Kerbenwand, dreht euch um und schnappt euch das Extraleben, das mitten in der Halle schwebt.

In der Mitte der Halle lässt sich eine Tür öffnen, wohinter ihr dank Bahn zu einer riesigen, futuristischen Gebetshalle mitsamt Hologramm gelangt. Dort wimmelt es von betenden Zombies, die ihr gnadenlos zum Aufstocken eurer Ressourcen töten könnt. Zudem eignen sie sich zum Absolvieren der zweiten Herausforderung, indem ihr mindestens vier von ihnen per Flammenspeier in Brand setzt.

Schlussendlich müsst ihr den grünen Ring im Zentrum berühren, woraufhin eine der Nischen ebenfalls grün leuchten sollte. Diese entpuppt sich als ein Aufzug, sobald ihr euch dorthin begebt, und fährt euch zu einem dunkelroten Raum.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

DOOM Eternal
Gamesplanet.comDOOM Eternal26,99€ (-55%)PC / BethesdanetJetzt kaufen