Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dark Souls III : Lösung durch die Dunkelheit

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Yoel und Yuria of Londor [inklusive drittes Ende]

Yoel of Londor und Yuria of Londor sind zwei untrennbar miteinander verknüpfte Spielfiguren. Ihr begegnet zuerst Yoel, der in der Sackgasse gegenüber dem Eingangstor der Untoten-Siedlung steht. Redet mit ihm, damit er sich zum Feuerband-Schrein begibt. Sprecht ihn dort erneut an, woraufhin er eure wahre Stärke entfalten möchte. Geht auf den Deal ein, um ohne Kosten einen Level aufzusteigen.

Die Sache hat natürlich einen Haken: Ihr werdet mit einem dunklen Siegel gebrandmarkt, das sich fortan in eurem Inventar befindet. Jedes Mal, wenn ihr sterbt, werdet ihr mehr und mehr zu einer Hülle, die äußerlich betrachtet einem Untoten gleicht.

Konkret erhöht sich der Wert der sogenannten Aushöhlung um einen Zähler pro Tod. Sobald er auf zwei angestiegen ist, könnt ihr erneut zu Yoel gehen und eure wahre Stärke entfalten lassen. Ihr erhaltet noch einen Level gratis und ein zweites dunkles Siegel obendrauf, weshalb sich eure Aushöhlung fortan um zwei Zähler pro Tod erhöht. Danach könnt ihr euch drei weitere Gratislvel und dunkle Siegel besorgen, wenn ihr Yoel bei einer Aushöhlung von sechs, zwölf und sechzehn besucht.

Der nächste Hinweis ist enorm wichtig: Yoel stirbt unwiderruflich, sobald ihr die Katakomben von Carthus betretet. Dies macht eine Fortsetzung der Questreihe unmöglich und verbaut gleichzeitig den Weg zu einem der alternativen Enden.

Yoel stirbt ebenfalls, wenn er fünfmal eure wahre Stärke entfaltet hat und ihr entsprechend fünf dunkle Siegel besitzt. Allerdings steht ab sofort eine mysteriöse Frau namens Yuria von Londor neben seiner Leiche im Feuerband-Schrein. Lernt von ihr die Geste der Würdevollen Verbeugung, redet mit ihr über Anri und kauft zumindest den Folianten von Londor (den ihr für die Questreihe von Eygon und Irina von Carim benötigt).

Verfolgt Anris Questreihe, bis ihr Horace bekämpft habt und Anri in Iritihyll des Nordwindtals beim Leuchtfeuer in der Kirche von Yorshka begegnet seid. Geht alle Dialoge durch, bis ihr den Ring des bösen Auges erhaltet, und ignoriert den Assassinen, der sich rechts neben dem Eingang der Kirche zwischen den Statuen versteckt. Für eine genauere Beschreibung solltet ihr euch unseren Text über die Questreihe von Anri und Horace durchlesen.

Kehrt zurück zu Yuria, nachdem ihr Hohepreister Sulyvahn erledigt habt. Redet mit ihr und hört euch ihr Pläne bezüglich der Hochzeitszeremonie an. Begebt euch wieder nach Iritihyll und durchforstet das Gebiet jenseits von Sulyvahns Domizil, bis ihr den Bereich mit den länglichen, schrägen Dächern erreicht. Erledigt die Silberritter und marschiert ganz oben links durch den Eingang, um zu einem großen, runden Raum zu gelangen. Während euch der Weg zu euer Linken nach Anor Londor führt, seht ihr zu eurer Rechten eine große Statue. Schlagt einmal dagegen, um einen Geheimgang zu offenbaren.

Geht die Treppe hinab und redet mit dem Assassinen. Sollte er nirgends zu sehen sein, dann müsst ihr erneut zu Yuria von Londor gehen und noch mal mit ihr reden. Nehmt das Schwert der Bekenntnis entgegen und geht weiter zum Altar. Klickt ihn an, um das Ritual der Bekenntnis durchzuführen und Anris dunkles Siegel zu erben.

Damit habt ihr alle Voraussetzungen für das alternative Ende erfüllt. Ihr bekommt es automatisch zu Gesicht, wenn ihr die Seele der Asche besiegt und das finale Leuchtfeuer berührt. Unabhängig davon solltet ihr irgendwann erneut zum Altar reisen und dort, wo ihr das Ritual durchgeführt habt, Anris Gerades Schwert einsammeln.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

DARK SOULS III
Gamesplanet.comDARK SOULS III47,99€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen