Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dark Souls III : Lösung durch die Dunkelheit

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Hochfürst Wolnir

Zeitrahmen: 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht

Marschiert zunächst zum leuchtenden Folianten des Grabwächters und nehmt ihn. Im gleichen Moment erscheint Hochfürst Wolnir, der allein aufgrund seiner Größe furchterregend wirkt. Doch in Wahrheit ist er kinderleicht zu besiegen, sofern ihr seine Schwachstelle kennt. Zwar kann euch Wolnir mit einem Schlag großen Schaden zufügen, jedoch ist er derart langsam, dass ihr gemütlich all seinen Angriffen davonlaufen könnt. Des Weiteren müsst ihr nur seine drei goldenen Armbänder zerstören, die jeweils bereits nach einer Handvoll Treffer zerbrechen.

In der ersten Phase solltet ihr das Armband an seiner rechten Hand (von euch aus gesehen die linke) anvisieren und mit Zaubersprüchen oder Pyromantie bearbeiten, falls ihr die entsprechenden Fähigkeiten zur Hand habt. Alternativ könnt ihr direkt zum Armband spurten und es aus der Nähe kaputtschlagen.

Egal welche Taktik ihr auch anwendet: Achtet regelmäßig auf Wolnirs Kopf! Sobald er ihn langsam hebt und sein Maul öffnet, müsst ihr euch so schnell wie möglich von ihm entfernen. Ansonsten wird euch der dunkle Nebel, den er ausspuckt, auf einen Schlag töten. Es handelt sich, um genau zu sein, um die einzig wirklich gefährliche Aktion von Wolnir, vor der ihr frühzeitig davonlaufen müsst.

Sobald das erste Armband kaputt ist, wird der Kampf etwas anstrengender: Es kriechen regelmäßig neue Skelette aus dem Boden, die euch bei euren Attacken gegen Wolnir das Leben erschweren. Allerdings werden sie von ihm zerschmettert, wenn er mit einer Hand auf den Boden haut oder den Arm seitwärts schwingt.

Der Einsatz von Zaubern oder Pyromantie ist kaum noch möglich, weil ihr ständig von den Skeletten gestört werdet. Das ist allerdings nicht weiter schlimm, weil die beiden verbleibenden Armbänder am gleichen Gelenk befestigt sind und ein leichtes Ziel für eure Nahkampfkünste sind. Achtet jedenfalls weiterhin auf Wolnirs Kopf und flieht, sobald er seinen Mund öffnet und dunklen Nebel auszuspucken droht.

Nach dem Kampf könnt ihr geradeaus weitermarschieren, um das Gebiet Irithyll des Nordwindtals zu betreten, oder noch ein paar Geheimnisse der Katakomben erforschen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

DARK SOULS III
Gamesplanet.comDARK SOULS III47,99€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen