Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dark Souls III : Lösung durch die Dunkelheit

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Boss: Meister Gundyr

Zeitrahmen: 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

Meister Gundyr ist nicht nur dem Namen nach eine aufgebohrte Version von Iundex Gundyr. Er ähnelt seinem Vorgänger speziell in der ersten Kampfphase, nur dass er um einiges kräftiger und agiler ist. Visiert ihn an, umkreist ihn gegen den Uhrzeigersinn und weicht all seinen Angriffen per Rolle nach rechts aus. Blocken ist nicht empfehlenswert, weil der erste Schlag fast eure gesamte Ausdauer aufbraucht und ihr deshalb bereits beim zweiten ins Straucheln kommt. Zudem greift Meister Gundyr ab und an nach euch, womit er euren Block auf jeden Fall durchbricht.

Immerhin könnt ihr kontern, nachdem ihr einer Angriffskombination erfolgreich ausgewichen seid. Beschränkt euch stets auf eine Attacke und rollt sofort einmal rückwärts: Meister Gundyr hat einen ziemlich fiesen Tritt auf Lager, den er praktisch ohne Vorankündigung ausführt und der euch auch dann trifft, wenn ihr neben oder hinter ihm steht.

Die zweite Phase beginnt wie gewohnt, nachdem Meister Gundyr die Hälfte seiner Lebensenergie verloren hat. Der Kampf wird nun bedeutend schwerer, weil euer Gegner massiv das Tempo erhöht. Er wird beispielsweise gleich zu Beginn zu euch stürmen und euch einen heftigen Schlag verpassen, dem ihr nur mit höchster Konzentration und einer im richtigen Moment ausgeführten Seitwärtsrolle entgeht. Darüber hinaus wird er euch fortan mit seiner breiten Schulter rammen wollen, was ihr unbedingt vermeiden müsst.

Meister Gundyr gewährt euch in der zweiten Phase kaum Luft zum Atmen. Er legt so gut wie keine Pausen ein und wenn doch, dann müsst ihr aufgrund ihrer Kürze blitzschnell kontern. Er reagiert zudem sehr genau auf eure defensive Aktionen und stürmt sofort zu euch, wenn ihr euch von ihm entfernt. Weicht deshalb besser zur Seite aus und rollt einmal nach hinten, falls ihr einen Estus-Flakon trinken müsst.

Besonders gewagt, aber durchaus nützlich ist der Verzicht auf eure Ausrüstung. Wenn ihr das Gewichtsverhältnis eures Charakters auf unter 30 Prozent drückt, dann seid ihr in vielen Situationen einen Tick schneller als Meister Gundyr. Allerdings müsst ihr noch mehr auf seine Angriffe achten, weil sie euch selbstverständlich viel mehr Schaden zufügen.

Die beste Taktik, die im Kampf gegen Meister Gundyr funktioniert, ist zu parieren. Wer sich bislang nicht mit dieser Technik auseinandergesetzt hat: Ihr benötigt zunächst einen Schild, der die Fähigkeit des Parierens ermöglicht (was relativ viele sind und in der jeweiligen Objektbeschreibung angegeben wird). Damit könnt ihr alle Schläge, die Gundyr mit seiner Waffe ausübt, per Knopfdruck abwehren. Er wird bei Erfolg zu Boden gehen und für mehrere Sekunden vollkommen regungslos sein. Die Zeit reicht aus, um Meister Gundyr einmal von vorne zu durchbohren und mindestens einen weiteren Treffer zu landen.

Natürlich ist das leichter gesagt als getan, denn es bedarf einiges an Übung, bis ihr das korrekte Timing beherrscht. Ihr müsst die Taste zum Parieren drücken, kurz bevor euch Meister Gundyrs Angriff treffen würde. Dies ist eindeutig am einfachsten, wenn er seine Waffe in einem hohen Bogen von oben nach unten oder von rechts nach links schwingt. Dem Vorstoßen, Greifen, Treten und Rammen solltet ihr hingegen wie gewohnt per Seitwärtsrolle ausweichen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

DARK SOULS III
Gamesplanet.comDARK SOULS III47,99€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen