Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dark Souls III : Lösung durch die Dunkelheit

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Alter Dämonenkönig

Zeitrahmen: 10 Minuten

Schwierigkeitsgrad: leicht (Fernkampf) / mittel (Nahkampf)

Hier müssen wir unsere Angabe für den Schwierigkeitsgrad aufteilen: Während Nahkämpfern ein spannendes Duell bevorsteht, das weder zu leicht noch zu schwer ist, haben es Fernkämpfer immens leichter. Egal für welche Taktik ihr euch entscheidet: Lauft zu Beginn zum auf den ersten Blick leblosen Kadaver des Dämonenkönigs und greift ihn ein paar Mal an, während er langsam aufsteht.

Im Prinzip ist der König eine stärkere Version des Feuerdämons, dem ihr bereits zweimal begegnet seid. Sowohl er als auch seine Waffe sind im Vergleich doppelt so groß und verursachen dementsprechend mehr Schaden.

Seid ihr auf den Nahkampf angewiesen, dann wartet mit etwas Abstand ab, bis er euch mit seiner Keule angreift. Weicht mit ein paar Vorwärtsrollen aus, kontert und entfernt euch gleich wieder. Haltet ihr euch nämlich zu lange in seiner Nähe auf, dann wird er entweder Feuer spucken oder seine Keule senkrecht in den Boden rammen, was zu einer schmerzhaften Explosion führt.

In der zweiten Phase wird der Dämonenkönig ab und an mit seiner Keule dreimal auf den Boden klopfen, woraufhin er eine weit reichende Feuerwelle erzeugt, vor der ihr am besten davonrennt. Hält er die Keule hingegen nach oben und wackelt mit ihr etwas herum, dann regnet es kurz darauf Feuerbälle, denen ihr rollend ausweicht. Ansonsten bleibt es bei der Taktik, die ihr euch in der ersten Phase angeeignet habt.

Wurdet ihr hingegen getroffen, dann flüchtet hinter einen der Leichenberge und heilt euch. Ansonsten ist die Gefahr sehr groß, dass eure regenerierte Lebensenergie gleich beim nächsten Angriff wieder dahin ist. Solltet ihr allgemein Probleme beim Aushalten der Treffer haben beziehungsweise zu viel Schaden einstecken, dann brecht den Versuch ab und deckt euch mit der besten Ausrüstung ein, die euch explizit vor Feuer schützt.

Letzte Warnung: Irgendwann, nachdem die Lebensenergie des Feuerdämons unter 15 Prozent gefallen ist, wird er sich geschwächt auf dem Boden abstützen und für mehr als fünf Sekunden innehalten. Übertreibt es nicht mit euren Kontern und flüchtet frühzeitig vor der kommenden Explosion, aufgrund derer er seine Feuerhaut verliert. Danach benötigt ihr nur noch wenige Treffer, um ihn zu bezwingen.

Aber wie bereits angedeutet: Der Kampf ist immens leichter, wenn ihr ein guter Zauberer oder Bogenschütze seid. Kein Witz: Wir haben ihn beim Austüfteln des Guides gleich im ersten Versuch geknackt und waren nicht einmal besonders gut vorbereitet, weil wir nur einen Asche- Estus-Flakon (zum Auffrischen unserer Fähigkeiten- beziehungsweise Magiepunkte) und gerade ausreichend Pfeile im Inventar hatten. Zudem haben wir uns zuerst dem Nahkampf gewidmet und dadurch ebenfalls unnötig Ressourcen verbraten.

Sorgt zunächst dafür, dass ihr euch hinter einem der Leichenberge aufhaltet, und dreht euch in Richtung des Königs. Wartet, bis er zur Seite marschiert, und schießt ein- oder zweimal, sobald ihr ihn anvisieren könnt. Danach rollt ihr ein Stück nach hinten sowie ein paar Meter zur Seite, um seinen Angriffen zu entwischen, und wiederholt das Katz-und-Maus-Spiel.

Die Berge sind jedenfalls ein guter Indikator dafür, welchen Abstand ihr benötigt, damit seine Attacken ins Leere gehen. Speit er Feuer, dann prallen die Flammen gar von den Leichen ab und verlaufen knapp über eurem Kopf, anstatt euch zu treffen.

In der zweiten Phase müsst ihr minimal besser aufpassen, wenn er entweder die Feuerwelle erzeugt oder die Feuerbälle vom Himmel fallen. Doch in beiden Fällen reicht die oben beschriebene Taktik: Rennt während der Welle noch weiter weg und weicht den Feuerbällen rollend aus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

DARK SOULS III
Gamesplanet.comDARK SOULS III47,99€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen