Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Heleus-Aufgaben - Elaaden - Teil 4

Dr. Okeers Kroganer-Forschung retten

Sucht die obere Ebene von Neu-Tuchanka auf und lokalisiert im Südwesten den kroganischen Genetiker, der hinter dem Tresen steht. Helft ihm bei der Rettung der Kroganer-Forschung und begebt euch zur Zielmarkierung im Westen. Lauft zum Terminal, das mit einem Totenkopfsymbol markiert ist, und hackt es. Wartet, bis im Norden ein Shuttle mit Gegnern eintrifft, und wehrt euch, indem ihr die Kiste unter dem Terminal als Deckung benutzt.

Lasst euch nicht vom Zeitlimit irritieren, sondern orientiert euch an der Fortschrittsanzeige des Hackvorgangs. Solange ihr euch beim Terminal aufhaltet, wird sie gut eine Minute vor Verstreichen des Zeitlimits gefüllt sein. Kleine Warnung: Sobald ihr die Gegner bezwungen habt, erscheint im Südwesten ein weiteres Shuttle der Kett.

Kehrt nach eurem Erfolg zurück zum kroganischen Genetiker und berichtet ihm.

Die Suche nach Ljeta

Redet mit Rorik ganz im Norden von Neu-Tuchanka und versprecht, nach seiner Freundin Ljeta zu suchen. Begebt euch nach Paradise und sucht Velonia im Nordostgebäude auf. Fragt nach Letja und kehrt zurück zur Tempest. Reist nach Kadara und redet nordöstlich der Transitkonsole mit Colt Dalton. Fragt auch ihn nach Letja und schlagt vor euch zu einigen. Marschiert die Treppe im Osten empor und gebt den Zugangscode bei der Konsole zu eurer Rechten ein.

Sucht als Letztes die Krankenstation auf Aya auf und redet im Inneren mit Letja, um die Mission zu beenden.

Wasserversorgung

Sucht die kleine Plattform ganz im Südwesten der Absteige auf und geht die rechte der beiden Rampen empor. Springt auf die Plattform über euch und anschließend durch das kleine Loch. Benutzt die Konsole zu eurer Rechten, um die Mission zu aktivieren.

Marschiert zum Gebäude im Nordosten von Paradise und steigt die Treppen auf der Hinterseite empor. Geht zur Tür und aktiviert euren Scanner. Folgt der gelben Leitung zur überdachten Plattform im Südosten und lokalisiert die Konsole auf der anderen Seite. Kehrt zurück zur Tür, betretet das Gebäude und lest das Datenpad zu eurer Linken.

Reist zum Aufklärungsposten ganz im Norden von Elaaden und steuert die Höhle im Osten an. Betretet sie und folgt dem blauen Licht, bis ihr einen großen Hohlraum erreicht. Geht zum hinteren Stegende, plündert den Behälter und scannt den Wasserversorgungsteich. Wartet, bis Annea erscheint und wägt ab, ob ihr sie aufhalten oder euch nicht einmischen wollt. In ersterem Fall müsst ihr gegen sie und ein paar ihrer Männer kämpfen. Flüchtet hierfür ein Stück nach Norden oder zischt an euren Gegnern vorbei, um etwas Distanz zu gewinnen.

Kehrt so oder so zurück nach Paradise und redet entweder mit Annea oder Callingwood, je nachdem wie ihr euch zuvor entschieden habt.

Ein Architekt auf Elaaden

Redet mit Kariste Archana, die sich im Südostgebäudes eures Außenpostens aufhält. Marschiert vom zentral gelegenen Aufklärungsposten nach Süden und peilt den Architekten von Elaaden an. Nehmt bei den spitzen, länglichen Steinen Deckung und bekämpft ihn in der ersten Phase von Norden. Zerstört zuerst das rechte Bein des Architekten und bewegt euch dabei ständig zur Seite. Schießt zwischendurch auf den Kopf und eliminiert die Assembler, die erscheinen.

Ist das erste Bein zerstört, dann folgt dem Architekten und lauft an ihm vorbei, damit ihr ihn von Osten aus ins Visier nehmt. Agiert genau wie in der ersten Phase und folgt ihm erneut nach der Zerstörung des zweiten Beines. Positioniert euch diesmal nordöstlich des Architekten, um ihn zu zerstören, und marschiert zu seinem Kopf. Reaktiviert den Architekten, kehrt zurück zu Kariste Archana und redet mit ihr, um die Mission abzuschließen.

Hoffnungen

Fahrt von Paradise aus gesehen nach Nordwesten, bis ihr auf eine riesige Grube stoßt. Fahrt die Westkante entlang und spürt das kleine Gebäude auf, in dem sich Dirk Barrett aufhält. Öffnet die Tür und unterhaltet euch mit ihm. Nehmt seinen Auftrag an und reist zum Aufklärungsposten im Südwesten. Fahrt nach Westen und nähert euch dem Außenposten.

Sucht die Mauer im Südwesten auf und springt über sie. Schleicht nach rechts und lokalisiert den Hydra-Mech zu eurer Linken. Attackiert ihn und lockt ihn hinter das Gebäude. Bekämpft ihn und springt in regelmäßigen Abständen über die Mauer hinter eurem Rücken, um euch in aller Ruhe zu regenerieren. Sollte hingegen eure Munition zur Neige gehen, dann flüchtet in das Gebäude und ortet darin satte vier Munitionskisten.

Bekämpft die anderen Gegner dese Außenpostens und springt auf die erhöht gelegene Plattform in der Mitte, auf der ihr eine Energie- und eine Munitionskiste registriert. Wartet, bis die Verstärkung im Norden und im Nordosten eintrifft. Kümmert euch um sie und geht anschließend durch die Tür im Westen. Interagiert mit dem Computerbildschirm, springt zurück auf die Plattform und betretet die nun zugängliche Waffenkammer.

Plündert den Behälter zu eurer Linken und schaut euch die Frachtkiste an. Überlegt euch, ob ihr Barrett die Waffen anvertrauen wollt oder nicht. Wir haben uns dagegen entschieden. Betretet das Gebäude im Nordwesten und kontaktiert Barrett. Kehrt abschließend zurück zum Gebäude, in dem sich Barrett aufhält, und plündert den Behälter, der sich darin befindet.

Pech gehabt

Fahrt von Paradise aus gesehen die Reifenspuren in Richtung Norden entlang und biegt bei der Kreuzung nach Westen ab. Steuert die kleine, tiefe Grube an und empfangt nördlich von ihr einen Funkspruch. Steigt aus und ortet in Richtung Norden eine weitere Grube, in der ein Shuttle feststeckt.

Redet mit Nora Tallis und klettert aus der Grube. Fahrt mit eurem Nomad vom südlich gelegenen Aufklärungsposten nach Südosten und betretet die Höhle bei der Zielmarkierung. Marschiert zum Gebäude und steigt die Treppen auf der Nordwestseite empor. Scannt die Leiche, die auf der Plattform liegt, und plündert den Behälter in der Ecke zu eurer Rechten. Betretet das Gebäude und redet mit McCrone.

Fahrt zur neuen Zielmarkierung im Osten und nähert euch ihr entweder von Norden oder von Süden. Kümmert euch zuerst um die Adhis, die euch überfallen, und erledigt alle weiteren Gegner, die sich in der Nähe des Gebäudes aufhalten. Lauft hierfür einmal rundherum, bis alle Feinde eliminiert sind, und betretet das Gebäude durch die Westtür.

Schnappt euch den Behälter, geht wieder nach draußen und steigt abschließend die Treppen zu eurer Rechten hinauf. Durchsucht die Frachtkiste bei der Zielmarkierung, plündert den Behälter im Raum zu eurer Rechten und bringt das Strahlruder zu Nora Tallis

Kein Treibstoff mehr

Kleiner Tipp vorweg: Absolviert diese Mission am besten, nachdem ihr das Gewölbe des Planeten gereinigt habt. Ansonsten könnte euch die Hitze auf Elaaden arge Probleme bereiten.

Begebt euch zum Aufklärungsposten ganz im Norden und fahrt von dort noch weiter nach Norden, bis euer Fahrzeug eine Panne hat. Steigt aus und lauft zu Fuß nach Nordosten. Ihr solltet von Weitem einen Baum sehen, unter dem ein Gebäude steht. Marschiert dorthin und redet mit Hardy.

Ihr könnt ihm entweder Geld geben, damit er euch ein paar Ersatzteile für euren Nomad gebt, oder ihn einfach erschießen. Wir haben uns für letzteres entschieden und zudem seine Frachtkiste geplündert. Kehrt abschließend zurück zum Nomad, um die Mission abzuschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen