Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda KomplettlösungHeleus-Aufgaben - Nesus - Teil 2

Schlafende Drachen

Begebt euch zur Nexus, nachdem ihr den Außenposten auf Eos installiert habt, und betretet den Gemeinschaftsbereich, um den folgenden Auftrag zu erhalten. Sprecht mit Rhys, der bei den Demonstranten im Südwesten steht, und fahrt mit der Bahn zur Kommandozentrale. Sucht Kandros auf und erzählt ihm von den Stase-Demonstranten. Überlegt euch im Laufe der Besprechung, ob ihr sie vertreiben oder ihnen recht geben wollt. Wir heben uns für letzteres entschieden und entsprechend die Kapselsteuerung bei der Zielmarkierung bedient.

Leben im Grenzgebiet

Die Mission startet, sobald ihr nach eurem Besuch auf Aya die E-Mail “Etwas Verdächtiges“ von Vetras Schwester Sid erhalten habt. Sucht sie im Südosten von Nexus Kommandozentrale auf und versprecht, ihrem Verdacht nachzugehen. Kehrt zurück zur Tempest und schaut euch die Galaxie-Karte an, auf der vier Systeme markiert sind : ganz oben von links nach rechts Solminae, Joba sowie Nalesh und weiter unten Jirayder. Klappert die Systeme nacheinander ab und ortet jeweils vor Ort mit eurem Scanner eine der folgenden Anomalien:

  • Die Anomalie im Solminae-System befindet sich zwischen dem linken und dem mittleren Planeten.

  • Die Anomalie im Joba-System befindet sich links neben dem oberen Planeten.

  • Die Anomalie im Nalesh-System befindet sich hinter dem oberen Planeten.

  • Die Anomalie im Jirayder-System befindet sich ganz unten rechts.

Begebt euch nach Kadara und steuert den Aufklärungsposten ganz im Südosten an. Fahrt über die Reifenspuren noch weiter nach Südosten, bis ihr euch südlich der Zielmarkierung befindet. Steigt aus und klettert den Hang hinab. Steuert die vordere, linke Plattformecke an und nehmt bei dem großen Fahrzeug Deckung. Bekämpft die Gegner zu eurer Linken, begebt euch zur Plattform und stürmt die Brücke in Richtung Nordosten.

Habt ihr die Mitglieder der Drei Säbel besiegt, dann lauft zurück nach Südwesten und betretet das Gebäude. Lest das Datenpad, das auf dem Tisch liegt, und geht wieder nach draußen. Folgt den Treppen am Rand und betretet das obere Gebäude. Lest das Datenpad zu eurer Linken und plündert den Behälter hinten links.

Verlasst Kadara und fliegt nach Eos. Sprecht mit Yale im Osten eures Außenpostens und stellt abschließend Addison auf der Kommandozentrale von Nexus zur Rede. Stellt euch dabei entweder auf ihre oder auf Sids Seite, wobei wir uns für letztere Option entschieden haben.

Die Feuerwehr

Die Mission startet, sobald ihr nach dem Installieren des Außenpostens auf Eos die E-Mail “Bitte um Hilfe“ von Dr. Aridana erhalten habt. Besucht sie im Tech-Labor der Nexus und fahrt mit der Bahn zum Habitationsdeck der Hyperion. Lauft nach Süden und haltet euch rechts. Betretet SAMs Kern, klickt die Konsole an und gebt SAM die Gleichungen.

Klickt zuerst nach der Abschaltung von SAM die Konsole zu eurer Linken, als Zweites die zu eurer Rechten und als Letztes die hinten links an. Redet erneut mit SAM und kehrt zurück zu Dr. Aridana. Lauft über die nördliche der beiden Treppen zurück nach unten und klickt die KI Avina zu eurer Rechten an. Redet mit ihr und wartet anschließend auf eine E-Mail von Knight.

Lest die E-Mail “[Fehler: Trägersignal gestört] – Einladung]“ und fliegt nach Kadara. Fahrt vom nördlichen Aufklärungsposten nach Süden und sucht das Versteck des Hackers auf. Sprecht mit Knight über ihre Motive und durchsucht das Gebäude. Ihr dürft hierbei jedoch keinen Scanner benutzen, weil ihr sonst sogleich entdeckt werdet und den Verlauf der Mission gefährdet.

Geht zuerst die Treppe zu eurer Linken hinauf und schaut euch die Konsole in der Ecke an. Lest das Datenpad rechts daneben und ein weiteres im Westen. Marschiert zurück nach unten und schaut euch das Datenpad vor der Eingangstür an. Dreht euch um, peilt die Tür neben der Treppe an und redet dahinter mit Alain. Verlasst den Raum und sprecht mit Laveria.

Nun sollte euch ein weiteres optionales Missionsziel zur Verfügung stehen, weswegen ihr zurück zur Tempest fliegt und per Forschungszentrum ein paar kybernetische Implantate baut. Ihr benötigt hierfür etwas Aluminium und Iridium. Letzteres sollte euch massenweise zur Verfügung stehen, während ihr ersteres am einfachsten auf Eos mit eurem Nomad abbaut.

Kehrt zurück zu Knights Versteck und gebt Alain die Implantate. Steigt abermals die Treppen empor und benutzt die Konsole. Eilt zurück zur Nexus und spurtet zur Südwestecke. Spürt die erste EMP-Granate in einem Koffer auf, der hinter einem der Blumenkübel versteckt liegt. Fahrt zur Kommandozentrale und ortet die zweite Granate ganz im Nordosten beziehungsweise hinter dem Schreibtisch links neben dem Bildschirm für die Überwachungsaufnahmen.

Flitzt ganz nach Westen und lokalisiert die dritte Granate ganz rechts hinter der langen Konsole. Begebt euch zur Andockbucht, lauft über die Treppen ins obere Stockwerk und lokalisiert Knight zu eurer Rechten. Erzählt ihr zu guter Letzt, dass Alain geheilt sei.

Seuche

Die Mission startet, nachdem ihr Kadara erreicht habt und zurück zur Nexus kehrt. Besucht das Habitatdeck der Hyperion und lauft nach Süden, bis ihr Captain Dunn trefft. Sprecht mit ihr, fahrt zur Kryostation und plaudert dort mit Dr. Carlyle im Osten. Schlagt vor, Ruth Bekker zu helfen, und fahrt zur Andockbucht der Nexus.

Sucht ganz im Nordosten das Immigratonspersonal auf, das ausnahmsweise nicht markiert ist. Redet mit dem Turianer und fragt nach Ruth Bekkers. Aktiviert euren Scanner und scant Ruth erste holografische Kopie neben dem Terminal zu eurer Linken. Folgt dem schmalen Weg in Richtung Westen, auf dem ihr sogleich eine weitere Kopie scant.

Biegt nach links ab und scant Ruth dritte Kopie rechts neben der Treppe. Ihr findet ihre vierte Kopie vor der Vortex-Tür hinten rechts und ihre letzte inmitten der Bar. Geht zum Tresen und redet mit dem Salarianer Lator Valon. Fragt nach Ruth und versichert, dass alles in Ordnung sei.

Fahrt zur Kommandozentrale und geht ganz nach Westen zu Teron Aminus. Kehrt nach dem Gespräch zurück zur Andockbucht und marschiert erneut in die Nordostecke. Redet diesmal mit Samuel Francoeur, der auf der Parkbank sitzt, und begebt euch zur Tempest.

Fliegt ins Tecunis-System unten links und ortet die Anomalie unten rechts. Entsendet eine Sonde und untersucht die Strahlenspur. Fliegt als Nächstes ins Zaubray-System, lokalisiert die Anomalie ganz unten rechts und identifiziert eine weitere Strahlenspur. Reist ins Anasa-System und spürt die Strahlenspur weiter unten auf. Folgt ihr ins Solminae-System und klickt die Strahlenspur unten links an.

Landet auf Kadara und begebt euch zum Lager im Nordwesten mit den toten Angarern. Folgt den Reifenspuren nach Nordwesten und steuert die Zielmarkierung im Westen an, bis ihr Ruths schwarzes Shuttle gefunden habt. Schaut euch den Shuttle-Cockpit-Flugschreiber an, der auf dem Boden liegt, und marschiert zur neuen Zielmarkierung. Scannt den Boden, auf dem ihr Ruths Fußspuren entdeckt, und folgt dem Canyon, bis ihr erneut auf ein paar Spuren sowie weiter hinten ein Gebäude stoßt.

Steuert die Felsen östlich des Gebäudes an und attackiert von dort die Roekaars. Achtung: Der eine oder andere Gegner wird an euch vorbeischlüpfen und euch von der Seite flankieren! Habt ihr alle Feinde besiegt, dann lauft rasch zur Treppe, plündert die Munitionskiste dahinter und steigt nach oben. Lokalisiert die Energiekiste zu eurer Rechten und dreht euch um, um die Verstärkung der Roekaar abzuwehren.

Lauft nach unten und betretet das Gebäude durch die Nordtür. Benutzt die Konsole zu eurer Linken, lest das Datenpad zu eurer Rechten und schnappt euch die beiden Behälter ganz im Süden. Kehrt zurück nach oben und öffnet die Tür. Rede mit dem Kett und antwortet “Wir kennen Ihren Plan.“ sowie “Okay gehen Sie. Sie bleibt hier“, um Ruth zu retten und die Mission abzuschließen. Plündert abschließend den Behälter rechts in der Ecke, bevor ihr das Gebäude verlasst.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen