Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Heleus-Aufgaben - Havarl - Teil 3

Interkulturelle Allianzen

Die Mission startet, sobald ihr das Gewölbe auf Havarl gereinigt habt. Begebt euch zum Holokommunikator der Forschungsstation und redet mit Addison. Damit ist die Mission bereits beendet .

Riesenwuchs

Redet im Südosten der Forschungsstation mit den Nexus-Wissenschaftlern, um die Mission zu beginnen. Begebt euch ins Gebäude im Nordwesten und schaut euch die Genarchiv-Datenbank an. Klickt alle drei Einträge an und begebt euch zur ersten Zielmarkierung im Norden. Sie führt euch zu einer kleinen Höhle, in der sich zahlreiche mutierte Challyrions aufhalten. Tötet sie allesamt, bevor ihr eine der Leichen scannt und in der Höhle einen Behälter aufspürt.

Reist zum Aufklärungsposten im Osten und nähert euch der Zielmarkierung im Osten, bis ihr unter euch ein paar mutierte Rylkors seht. Bekämpft sie von oben und scannt erneut einen der Kadaver. Springt nach unten, wenn die Luft rein ist, dreht euch um und plündert den Behälter in der Höhle.

Begebt euch zum Aufklärungsposten ganz im Osten von Havarl und lauft nach Süden. Platzt in den Kampf zwischen den Roekaar und dem mutierten Eiroch. Schießt sogleich auf letzteren und tötet ihn, während er von den Roekaar abgelenkt wird. Kümmert euch anschließend um eben diese und scannt den toten Eiroch.

Lokalisiert das Datenpad hinter einer der braunen Kiste und lest es. Betretet die Höhle im Westen, um einen Behälter und ein Mineralienlager abzustauben. Lauft anschließend zur Zielmarkierung ganz im Norden und stürmt das Roekaar-Lager. Springt hierfür die Stufen im Westen empor und nehmt bei einer der rotbraunen Platten Deckung, während ihr eure Teamkameraden mitten ins Getümmel schickt. Eliminiert allen voran jene Gegner, die in eure Richtung laufen.

Schaut euch das Lager an, sobald alle Roekaars ausgeschaltet sind, und ortet ganz im Nordwesten ein Roekaar-Genforschungslog. Klickt es an und entscheidet, ob ihr die Daten nur löschen oder vorher kopieren wollt. Marschiert zurück nach Süden und lokalisiert zu eurer Rechten einen Behälter und etwas versteckt in einer Nische ein Mineralienlager. Kehrt zurück zur Forschungsstation und berichtet den Wissenschaftlern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen