Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Heleus-Aufgaben - Elaaden - Teil 4

Zähmung einer Wüste

Die Mission startet automatisch, sobald ihr euch dem ersten Monolithen von Elaaden nähert. Begebt euch zum Aufklärungsposten ganz im Westen und fahrt zum Monolithen im Osten. Nähert euch ihm von Südwesten und springt eine Stufe nach der anderen hinauf.

Benutzt die Reliktkonsole in der Nordwestecke und springt die schwarzen Steine hinauf, die aus dem Boden wachsen. Hüpft auf das Gebilde zu eurer Linken und scannt auf dessen Spitze die erste Glyphe. Springt zurück auf den mittleren der drei schwarzen Stein und von dort auf das Gebilde im Nordosten. Scannt die Glyphe zu eurer Rechten und zu guter Letzt jene auf dem Gebilde zu eurer Rechten. Aktiviert die Reliktkonsole und reist zum Aufklärungsposten im Süden.

Fahrt zum Monolithen im Westen und haltet bei den Stufen im Süden. Klettert zur Plattform im Norden lokalisiert die Reliktkonsole in der Mitte. Dreht euch um und registriert drei weitere Konsolen. Benutzt nacheinander jene zu eurer Linken, jene zu eurer Rechten und zweimal hintereinander jene in der Mitte. Daraufhin sollten im Südwesten drei schwarze Steine zu sehen sein, einer größer als der andere. Springt zum hintersten und von dort auf das Gebilde zu eurer Linken. Scannt die Glyphe an der Spitze und hüpft zurück auf den mittleren Stein.

Hechtet auf das Gebilde im Norden und lokalisiert die Glyphe zu eurer Rechten. Blickt zum Gebilde im Südosten und scannt die dritte Glyphe. Hüpft nach unten und aktiviert die Reliktkonsole in der Mitte.

Peilt den Aufklärungsposten ganz im Norden an und fahrt zum Monolithen im Osten. Nähert euch von Norden und lauft auf das Gebilde, das halb im Sand steckt. Scannt die Glyphe auf der Spitze und anschließend jene auf dem Gebilde im Südosten. Hüpft nach unten auf den Boden und marschiert den länglichen Stein im Nordosten hinauf, um zur dritten Glyphe zu gelangen.

Aktiviert die Reliktkonsole und löst das Glyphenrätsel. Vervollständigt zuerst den Bereich oben links und anschließend den unten rechts. Danach könnt ihr die oberste sowie die unterste Reihe komplettieren und als Nächstes die linke Spalte füllen. Vervollständigt die zweite Reihe von unten, die zweite Reihe von oben und zu guter Letzt die mittlere Reihe. Wehrt anschließend ein paar Wildtiere und Insekten ab, bevor ihr euch zum Aufklärungsposten im Nordwesten begebt.

Fahrt zum Gewölbe im Südwesten, betretet es und fahrt mit dem Gravitationsschacht in die Tiefe. Benutzt die Konsole im Norden und geht zu den fünf Konsolen, die im Süden erscheinen. Ihr stellt fest, dass sie allesamt mit der großen Tür verbunden sind. Achtet auf die Verbindungslinien, von denen drei weiß und zwei hellblau leuchten. Ihr müsst dafür sorgen, dass sämtliche Linien weiß sind.

Nun kommt das eigentliche Problem: Sobald ihr eine Konsole benutzt, ändert sich sowohl dessen Linienfarbe als auch jene der Konsolen links sowie rechts daneben. Benutzt ihr eine der Konsolen ganz am Rand, dann verändert ihr zudem die Linienfarbe der Konsole am anderen Ende der Reihe.

Die Lösung ist dafür umso simpler: Benutzt die Konsole ganz rechts, woraufhin die linken beiden Linien weiß und die anderen drei hellblau leuchten sollten. Benutzt die zweite Konsole von rechts, um sämtliche hellblauen Linien weiß zu färben und somit die Tür zu öffnen.

Betretet den nächsten Raum und erledigt die drei Assemblers. Marschiert in den Gang zu eurer Rechten und an der folgenden Konsole vorbei. Eliminiert die beiden Relikt-Maschinen und haltet euch innerhalb einer der blauen Energiekuppeln auf, die euren Schild aufrecht erhalten. Benutzt anschließend die Konsole, woraufhin sich die Kuppeln rot färben. Geht zur Tür im Süden, plündert die Munitionskiste und geht durch die Tür. Nehmt sogleich Deckung und kümmert euch um die drei Beobachter, die vor euch im Raum fliegen.

Begebt euch zur Mitte der länglichen Plattform, auf der ihr euch befindet, und registriert die beiden Konsolen zu eurer Rechten. Benutzt sie beide und springt nacheinander zu den Konsolen weiter hinten, um sie ebenfalls zu aktivieren. Kehrt zurück zu den ersten beiden Konsolen und bedient sie erneut. Daraufhin sollte weiter hinten eine Plattform erscheinen, über die ihr zur Tür im Westen gelangt. Zudem befindet sich auf der Plattform eine fünfte Konsole, mit der ihr die besagte Tür öffnet.

Geht hindurch und hetzt eure Teamkameraden auf das Geschütz weiter hinten. Kümmert euch selbst um die Assembler und durchquert den Gang. Benutzt die Konsole auf der anderen Seite, klettert eine Stufe nach unten und plündert den Behälter zu eurer Linken. Springt über die schwarzen Steine zur länglichen Plattform von vorhin und lokalisiert in Richtung Osten ein paar weitere Steine, über die ihr zu einer weiteren Plattform mitsamt einem Baum gelangt.

Ignoriert vorerst die Konsole und registriert die Munitionskiste links daneben. Nehmt beim Stein zu eurer Rechten Deckung und lokalisiert sowohl die Gegner im Osten als auch im Süden. Schickt eure Teamkameraden über die Brücke und nutzt den Stein als Deckung. Eliminiert zuerst die Gegner im Süden, bevor ihr euch auf die im Osten konzentriert. Sollten diese aus irgendwelchen Gründen in eure Richtung stürmen, dann könnt ihr notfalls die Konsole benutzen und somit die Brücke einziehen. Wer es hingegen etwas offensiver mag, der stürmt gleich zu Beginn des Kampfes nach Osten zu einem Geschütz, aktiviert es und spurtet zurück zur Plattform mit dem Baum.

Sind alle Gegner erledigt, dann marschiert über die Brücke und haltet euch rechts. Springt über die beiden roten Energiekuppeln und aktiviert hinter der zweiten eine weitere Konsole. Geht zurück nach Norden und klettert auf die Stufen bei der Wand. Marschiert zur Konsole zu eurer Linken, bedient sie und kehrt zurück nach Süden.

Lokalisiert die Plattformen unter euch, die im Wasser schwimmen, und springt über die schwarzen Steine nach Osten, bis ein Beobachter und drei Assembler erscheinen. Zerstört sie und springt zur schwarzen Plattform ganz im Osten, auf der ein Behälter liegt. Klettert die großen Steine empor und plündert einen weiteren Behälter. Kehrt zurück nach Westen und steigt die schmale Rampe zu eurer Linken hinauf.

Klettert weiter hinten auf die schwarzen Steine und von dort auf die Plattform an der Wand, die euch zu einem scannbaren Reliktkerngerät führt. Begebt euch zur Südostecke und lokalisiert die beiden Tilgers und den Zerstörer zu eurer Linken. Kleine Warnung vorweg: Sollte euch im folgenden Kampf die Munition ausgehen, dann geht nicht (!) zurück nach unten zur Munitionskiste, an der ihr just zuvor vorbeimarschiert seid. Ansonsten sorgt ihr dafür, dass die Gegner ebenfalls komplett regeneriert werden und ihr den Kampf von vorne beginnen müsst.

Sucht bei der erstbesten Deckung Schutz und kümmert euch zuerst um die Tilgers. Nähert euch anschließend dem Zerstörer und benutzt die Konsole, um die Energiekuppeln in eurer Nähe von rot auf blau zu färben. Bleibt in ihrer Nähe, während ihr den Zerstörer bekämpft, und nutzt sie als Schildregeneration. Zudem befindet sich direkt vor euch eine Munitionskiste, die ihr bei Bedraf plündert.

Geht durch die Tür im Norden und lokalisiert die fünf Konsolen, die um den Quader stehen. Ihr stellt fest, dass bei fast allen ein Symbol erscheint, sobald ihr euch ihr nähert. Die einzige Ausnahme ist die Konsole im Osten, die ihr demzufolge auch als Erstes aktiviert. Geht anschließend zur Konsole im Süden, wo nun ebenfalls kein Symbol mehr erscheint, und bedient sie als Zweites. Klickt nacheinander die Konsolen im Norden, im Nordosten und zuletzt die im Südwesten an.

Springt auf den Quader und betätigt die darauf platzierte Konsole. Ihr müsst nun ein besonders schweres Glyphenrätsel lösen: Beginnt mit der obersten Reihe und danach dem oberen linken Bereich. Als Nächstes könnt ihr das obere rechte Feld des unteren linken Bereiches füllen und die zweite Spalte vervollständigen.

Achtet nun auf das Symbol mit dem Viereck sowie der abknickenden Linie darüber, das bereits dreimal vorhanden ist und im Umkehrschluss zweimal fehlt. Platziert es sowohl in der Mitte als auch auf dem oberen linken Feld des unteren rechten Bereiches. Danach könnt ihr problemlos den Bereich in der Mitte, die mittlere Spalte, die mittlere Zeile und zu guter Letzt alle noch verbleibenden Lücken füllen.

Springt nach unten zur Konsole im Osten und aktiviert sie. Betretet den nächsten Raum, scannt die Reliktkerngeräte und schnappt euch den Datenkern. Marschiert zurück zum Quader und benutzt die Konsole im Westen.

Kehrt zurück zur länglichen Plattform und steuert die Zielmarkierung im Süden an. Die Reinigungskonsole wird diesmal von vier Tilgern bewacht, die sich leider komplett regenerieren, wenn ihr nur ein paar Meter zurück nach Norden flüchtet. Rennt deshalb an ihnen vorbei und verschanzt euch bei einem der Steine hinter der Reinigungskonsole.

Habt ihr die Tilger erledigt, dann bleibt nur noch der Reinigungsprozess. Ihr könnt nun auf eurem Fluchtweg zwei weitere Behälter abstauben: Der eine liegt mitten auf der länglichen Plattform und der andere westlich der Konsole mit dem schweren Glyphenrätsel. Wenn ihr euch die Lage der Behälter auf der Karte anschaut, dann scheint der Fluchtweg klar zu sein: Rennt nach Norden zur länglichen Plattform und schnappt euch den Behälter in der schmalen Nische. Springt heraus und spurtet in Richtung Nordosten zum anderen Behälter. Dreht euch um und benutzt die Konsole zum Verschließen des Gewölbes.

Das Problem: Dies geht nicht, weil euch das Spiel diesen Weg nicht erlaubt! Egal wie schnell ihr seid, so werdet ihr automatisch getötet, sobald ihr euch kurz vor dem Ziel umdreht.

Ihr müsst vielmehr zum Behälter auf der länglichen Plattform laufen und von dort zu den Plattformen im Osten hechten. Passt auf, dass ihr dabei nicht in den Abgrund stürzt, und klettert zur Plattform, auf der ihr gegen den Zerstörer gekämpft habt. Geht durch die Tür im Norden und lauft linksherum zum zweiten Behälter. Plündert ihn, lauft geradeaus zur Konsole und benutzt sie, um das Gewölbe zu verschließen.

Dieser komplizierte Weg dauert zwar gut doppelt so lange wie der einfache und steckt zudem voller Stolperfallen. Aber wie gesagt: BioWare erlaubt euch die erstgenannte Lösung nicht, weshalb ihr euch am Umweg orientieren müsst.

Besiedlung von Elaaden

Die Mission startet automatisch, nachdem ihr “Die Absteige“ absolviert habt. Ihr müsst zudem 40% Lebensfähigkeit auf Elaaden erreichen, was ihr am besten durch das Reinigen des Gewölbes bewerkstelligt (siehe “Zähmung der Wüste“), und die Spannung in der Kroganer-Kolonie lösen (siehe “Konflikte in der Kolonie“, “Verhandlung mit den Kroganern“, “Reliktwrack untersuchen“ und “Den gestohlenen Antriebskern suchen“). Solltet ihr Morda im übrigen den Antriebskern nicht zurückgeben, dann könnt ihr auf Elaaden keinen Außenposten errichten und die Mission wird frühzeitig abgebrochen.

Habt ihr euch hingegen dafür entschieden, dann fahrt vom Aufklärungsposten von Neu-Tuchanka auf die andere Seite der angrenzenden Gruben und installiert euren Außenposten im Nordwesten der Kroganer-Siedlung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen