Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Heleus-Aufgaben - Kadara - Teil 1

Mord in Kadara Port

Sucht die Ausrufezeichenmarkierung im Zentrum von Kadara-Markt auf und lokalisiert die drei Personen, die vor der Leiche stehen. Scannt letztere und fahrt mit der Transitkonsole im Südwesten zu den Slums. Marschiert die Treppe im Westen hinauf und geht durch die Tür zu eurer Linken. Steuert die Zielmarkierung im Nordwesten an und erzählt Reyes Vidal von der Leiche.

Zweifelt seine Theorie über den Angriff der Roekaars an und bietet euch als Detektiv an. Daraufhin endet die Mission und es startet “Ein getrenntes Volk“.

Ein getrenntes Volk

Folgt der Hauptmission “Die Jagd auf den Archon“, bis ihr euch in der Nähe des Kett-Transponders befindet. Betretet das Gebäude südöstlich davon und schaut euch das Datenpad zu eurer Linken an. Scannt die Kisten links daneben, dreht euch um und scannt die Blutspritzer am Boden. Betretet den Nebenraum und scannt den toten Kroganer. Lokalisiert die Bratpfanne in der Südwestecke und scannt sie ebenfalls. Verlasst das Gebäude und scannt die Fußspuren am Boden. Scannt zu guter Letzt das Messer, das auf dem Kanister vor dem Geländer liegt

Kehrt zurück zum Aufklärungsposten im Süden und steuert jenen im Südosten an. Ihr entdeckt westlich davon ein kleines Gebäude, das ihr als Nächstes betretet. Leider könnt ihr im folgenden Gespräch noch so freundlich sein, wie wir wollt: Ein Kampf ist unvermeidlich. Entweder ihr nehmt bei der Kisten zu eurer Linken Deckung oder ihr spurtet schnell die Treppe hinter euch hinauf und verschanzt euch hinter dem Felsen.

Durchsucht nach dem Kampf eure Umgebung und stöbert ganz im Nordwesten, ganz im Süden sowie auf den Stufen in der Nähe der Kreuzung ein paar Behälter auf. Geht durch den Ausgang im Nordosten und redet mit Reyes, um die Mission zu beenden. Danach könnt ihr euch noch den Inhalt eines weiteren Behälters schnappen, der zu eurer Linken im Eingangsraum steht.

Opferzahlen

Begebt euch zum Gebäude nordwestlich eures ersten Aufklärungsposten und sucht Saneris auf, die am Rand auf dem Metallsteg steht. Verlasst das Gebäude und nähert euch der großen Schwefelgrube im Norden. Dreht euch nach rechts und lauft am Rand der Grube entlang, bis ihr einen schmalen Übergang erreicht. Betretet ihn und lokalisiert im Osten die erste Leiche. Scannt sie und überquert den Rest des Übergangs.

Dreht euch nach links und lauft nun von dieser Seite aus neben der Grube entlang, bis ihr auf einen Felsen stoßt. Dreht euch erneut nach links und peilt die kleine Insel an. Springt mit Anlauf auf sie und anschließend auf die etwas größere Insel dahinter. Kleiner Tipp: Es ist wichtiger, dass ihr euch beim Abspringen noch auf festem Boden befindet. Solltet ihr dafür bei der Landung die Grube berühren, dann erleidet ihr zwar Schaden, der sich jedoch auf den Verlust eures Schildes beschränkt.

Plündert den Behälter und scannt das Datenpad. Sucht die zweite Leiche hinter der Nordwestseite der Insel auf und scannt sie ebenfalls. Kehrt zurück zum Aufklärungsposten und fahrt mit dem Nomad die Reifenspuren in Richtung Westen entlang, bis ihr auf ein paar Rylkors stoßt. Steigt aus und bekämpft die prähistorisch angehauchten Tiere, indem ihr sie auf Distanz haltet und somit ihren Nahkampfangriffen aus dem Weg geht.

Verlasst die Reifenspuren und lauft zu Fuß nach Nordwesten, bis ihr eine weitere Schwefelgrube mit der dritten Leiche entdeckt. Sie liegt ganz hinten links in der Ecke und lässt sich problemlos scannen, wenn ihr euch auf den nebenstehenden Hügel stellt. Begebt euch danach zum Aufklärungsposten im Westen und folgt der Straße nach Nordwesten, bis ihr den potenziellen Standort eures Außenpostens erreicht. Lokalisiert die Schwefelgrube zu eurer Rechten und lauft rechtsherum auf die andere Seite, bis ihr auf zwei ominöse Gestalten stoßt. Stellt euch links neben sie und scannt die Leiche, die in Richtung Nordosten in der Grube liegt.

Kehrt zurück zum Nomad und fahrt die Spuren im Südwesten entlang. Ihr stoßt dabei auf ein Lager voller Gegner und solltet während des Kampfes die großen Fahrzeuge zu eurer Rechten als Deckung nutzen. Direkt dahinter befindet sich eine weitere Schwefelgrube, deren Nordseite ihr entlangmarschiert. Lauft zum zweiten großen Felsen und begebt euch zu seiner Südostecke. Marschiert zur Uferspitze in Richtung Südosten, dreht ihr euch nach links und scannt die letzte Leiche.

Kehrt bei der nächstbesten Gelegenheit zurück zu Saneris und berichtet von den Leichen.

Ein verlockender Deal

Sucht den Windpark westlich des ersten Aufklärungsposten auf und redet mit Thrasia, die sich im rechten Gebäude aufhält. Sie verkauft euch einen NavPunkt, woraufhin ihr euch zu eurem potenziellen Außenposten begebt und dort der Straße nach Südwesten zur Zielmarkierung folgt. Auf halbem Wege geratet ihr in einen Kampf zwischen Verbannten- und Kollektiv-Arbeitern. Wollt ihr euch einmischen, dann kümmert euch zuerst um den Eiroch, der weiter vorne auf der gegenüberliegenden Straßenseite auf euch lauert.

Fahrt weiter, bis ihr auf eine Schwefelgrube stoßt. Überquert sie vorsichtig, indem ihr euer Fahrzeug über die kleinen, schmalen Inseln lenkt. Ihr werdet vermutlich den Schwefel ein paar mal berühren und euren Schild verlieren, was aber im Falle des Nomad weniger Schaden anrichtet als wenn ihr zu Fuß unterwegs wärt.

Schaut euch direkt hinter der Grube den Felsen zu eurer Rechten an und lokalisiert eine schmale, rotbraune Stelle, über die ihr fahren könnt. Begebt euch auf der anderen Seite hinter die Schwefelgrube, steigt aus und geht direkt zur Zielmarkierung. Dreht euch um und bekämpft die Exilanten, die eintrudeln. Stellt euch während des Kampfes auf einen der Felsen zu eurer Rechten, wo ihr einerseits eure Gegner gut anvisieren und andererseits schnell in Deckung gehen könnt.

Geht nach dem Kampf zum Container bei der Zielmarkierung und durchsucht ihn. Besucht bei der nächsten Gelegenheit Thrasia und verlangt euer Geld zurück, um immerhin einen Rabatt beim Handeln ihrer Waren zu erhalten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen