Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Heleus-Aufgaben - H-047c

Aus dem Staub

Lest das Datenpad in der Bergbaukuppel von H-047c, um die Mission zu starten. Daraufhin erscheinen drei neue Zielmarkierungen, die ihr nacheinander abklappert. Dreht euch zuerst um und schaut euch den Terminal an, in dem ein Teil des Codes geschrieben steht. Kehrt zurück zum Nomad und steuert die Zielmarkierung ganz im Südosten an. Fahrt in die Schleuse, die an der Nordwestseite der Kuppel angebracht ist, betretet das dahinter gelegene Plateau und wehrt euch erneut gegen ein paar Gegner.

Nehmt bei der Kiste direkt vor euch Deckung und schießt von oben herab auf eure Feinde. Sobald einige von ihnen zu euch laufen, spurtet ihr zurück zum Eingang der Schleuse und nehmt dort Deckung. Bleibt so lange wie möglich auf dem Plateau und springt erst dann nach unten zu den Gebäuden, wenn maximal zwei oder drei Gegner übrig sind.

Begebt euch zum großen Gebäude und steigt die Treppe an der Ostseite empor. Lest die beiden Datenpads bei der Zielmarkierung und öffnet den Behälter in der Mitte des Raumes. Begebt euch auf den Felsen östlich des Gebäudes und springt von dort auf die oberste Plattform im Westen, um zu einem weiteren Behälter zu gelangen.

Fahrt mit dem Nomad zur nächsten Zielmarkierung im Westen und betretet die Kuppel durch die Luftschleuse im Südwesten. Begebt euch auf das Plateau im Westen und greift die Gesetzlosen unter euch an. Zwar wird diesmal kaum einer zu euch nach oben stürmen, aber dafür müsst ihr jederzeit mit einem Überraschungsangriff eines Hydra-Mechs rechnen.

Sucht das Gebäude im Südosten auf und lest das Datenpad im hinteren Raum. Plündert den Behälter und verlasst die Kuppel. Installiert den Aufklärungsposten im Westen und folgt den Reifenspuren nach Nordwesten. Überquert die Brücke und steuert erneut den Posten im Nordwesten an. Kurz davor müsst ihr eine weitere Brücke überqueren und anschließend weiter im Norden die neue Zielmarkierung anvisieren.

Betretet das Hauptquartier durch die Luftschleuse im Westen und begebt euch auf den Felsen zu eurer Rechten. Greift von dort die Gegner im Osten an und springt nach unten zur anderen Luftschleuse. Dreht euch nach links und eliminiert die Gegner im Zentrum. Plündert den Behälter ganz im Norden und betretet die Schleuse im Süden. Klettert im folgenden Gebiet auf den Felsen im Südosten und attackiert die Gegner zu eurer Rechten. Kümmert euch zuerst um die Anarchisten, bis entweder Krex oder der Berserker auftaucht und euch mit Granaten beschießt. Konzentriert eure gemeinsame Feuerkraft auf ihn und entfernt euch gleichzeitig so weit wie möglich vom großen Gebäude, um dem Feuer der Anarchisten zu entgehen.

Sowohl Krex als auch der Berseker sind schwächere Varianten des Behemoth, den ihr in der “Die Jagd auf den Archon“-Mission bezwingen musstet. Sie können sich ebenfalls heilen, sind dabei aber bei weitem nicht so effektiv, weshalb ihr sie bedeutend schneller besiegen solltet. Wichtig ist, dass ihr immer in Bewegung bleibt und so dem Dauergranatenbeschuss aus dem Weg geht.

Geht zur Nordseite des Gebäudes, steigt die Treppe hinauf und lest die Nachrichten auf dem Terminal zu eurer Linken. Marschiert durch die Tür, schnappt euch den Behälter und lest das Datenpad, um die Mission zu beenden. Verlasst das Gebäude, lauft nach unten und geht durch die Nordwest- oder Südwesttür, um einen weiteren Raum mit zwei Behälter zu entdecken.

Die Reliktfräse

Die Mission beginnt automatisch, nachdem ihr “Aus dem Staub“ abgeschlossen habt. Begebt euch zu einem der beiden westlich gelegenen Aufklärungsposten und folgt den Reifenspuren nach Südwesten. Betretet die folgende Kuppel durch die Schleuse auf der Nordseite und durchsucht den Behälter zu eurer Linken. Geht zur Tür bei der Zielmarkierung, betretet das Relikt-Gewächshaus und benutzt den Gravitationsschacht.

Springt sofort auf die Stufe im Westen und flüchtet zur Sackgasse im Norden, wo ihr euch vor den Beobachtern in Deckung begebt. Erledigt die Relikt-Maschinen und sucht nach dem Kampf die Konsole im Westen auf. Benutzt sie, woraufhin ein freundlich gesinnter Relikt-Beobachter erscheint, und geht zur Konsole vor der Südtür. Scannt sie sogleich, woraufhin der Beobachter sie für euch aktiviert.

Geht durch die Tür und achtet fortan auf die halbkugelförmigen Energiekuppeln. Leuchtet deren Rand blau, dann könnt ihr sie ohne Bedenken betreten. Leuchtet er hingegen rot, dann erleidet ihr bei jeder Berührung Schaden.

Sucht die Räume im Südwesten auf und beseitigt die Relikt-Maschinen. Stellt euch mitten in die Kreuzung und aktiviert die Konsole im Norden, woraufhin ein weiterer Relikt-Beobachter erscheint. Folgt ihm nach Südwesten und scannt die Konsole, vor die er sich begibt. Lokalisiert die Nische im Norden und springt zur darin stehenden Konsole. Aktiviert sie, dreht euch um und aktiviert die Konsole in der Nische im Süden. Wichtiger Hinweis: Die von uns genannte Reihenfolge, wie ihr die Konsolen aktiviert, ist nicht willkürlich und hängt mit der Anzahl der Steine zusammen, die beim Betreten der Nischen aus dem Boden schießen.

Kehrt zurück zur Kreuzung und benutzt die Konsole im Süden. Wehrt euch gegen die Relikt-Maschinen, die euch durch die Tür attackieren, und achtet gleichzeitig darauf, nicht die Energiekuppel zu berühren. Deren Rand glüht nämlich rot, sobald ihr die Konsole benutzt habt.

Überprüft, ob der von euch aktivierte Relikt-Beobachter noch lebt. Falls nein, dann kehrt zurück zur Konsole im Norden und besorgt euch einen neuen. Begebt euch mit ihm zur Kreuzung, wo ihr die letzten Relikt-Maschinen bekämpft habt, und scannt die Konsole zu eurer Rechten. Daraufhin wird der Relikt-Beobachter sie für euch aktivieren und zwei weitere Nischen öffnen.

Springt zuerst in die Nische im Süden, woraufhin drei Steine aus dem Boden schießen, und aktiviert die Konsole. Begebt euch in die Nische im Norden, in der vier Steine erscheinen, und benutzt dort ebenfalls die Konsole. Lauft zurück zur Kreuzung im Osten und stellt euch zwischen die beiden Energiekuppeln im Süden. Aktiviert die Konsole und springt neben die nun rot leuchtenden und somit schädlichen Kuppeln. Plündert die Nische im Südwesten und durchstöbert die Sackgasse im Nordosten. Kehrt zurück zu den beiden Kuppeln und aktiviert die Konsole erneut. Haltet euch rechts, bis ihr eine Plattformkante erreicht und vor euren Augen ein Weg entsteht. Stöbert den Behälter im Norden auf und marschiert anschließend über den Weg.

Ihr gelangt zum Zentrum des Gewächshauses, wo sich ein weiterer Weg in Richtung Osten bildet. Überquert ihn ebenso und kümmert euch um ein paar Gegner. Lauft bei der folgenden Kreuzung zur Konsole im Süden und aktiviert sie. Marschiert geradeaus, kümmert euch um die nächsten Relikt-Maschinen und ortet im Anschluss zwei weitere Nischen im Osten, die einen Behälter und eine Munitionskiste beherbergen. Geht ganz nach Westen, lokalisiert die Konsole zu eurer Rechten und benutzt sie, um einen Relikt-Beobachter zu aktivieren.

Kehrt zurück zur Kreuzung, aktiviert abermals die Konsole im Norden und führt den Relikt-Beobachter zur Konsole zu eurer Rechten. Er wird daraufhin zwei weitere Nischen mit einem Behälter und einem Reliktkerngerät zum Scannen öffnen.

Benutzt erneut die zuletzt von euch aktivierte Konsole, marschiert zurück nach Süden und stellt euch weiter hinten zwischen die beiden Energiekuppeln. Betätigt die Konsole in der Mitte, hüpft am Rand an den Kuppeln vorbei und stellt euch auf einen richtig schweren Kampf ein.

Zu eurer Rechten warten zahlreiche Relikt-Maschinen und ein Elite-Zerstörer auf euch. Letzterer ist eine stärkere Version des Zerstörers, dem ihr eventuell in den Nebenmissionen “Ein sterbender Planet“ und “Wiederherstellung einer Welt“ begegnet seid. Er besitzt zwar “nur“ eine höhere Ausdauer, doch das eigentliche Problem sind die mangelhaften Deckungsmöglichkeiten in diesem Gebiet.

Im Prinzip müsst ihr wie gewohnt taktieren und dabei noch eine Ecke geduldiger sein. Verschanzt euch zuerst in der Sackgasse zu eurer Linken und kümmert euch um eine Relikt-Maschine nach der anderen. Befehlt zudem euren Teamkameraden, die Geschütze des Elite-Zerstörers anzugreifen. Damit sorgt ihr dafür, dass er vorerst abgelenkt ist und ihr euch um seine “Entourage“ kümmern könnt.

Sollte sich der Zerstörer trotzdem zu euch begeben, dann habt ihr nur eine Wahl: Rennt an ihm sowie allen anderen Relikt-Maschinen vorbei und sucht euch eine Deckung ganz im Westen. Wartet, bis sich euer Schild regeneriert und beginnt das Spiel von vorne.

Habt ihr alle Gegner geknackt, dann scannt die Konsole im Osten und wartet, bis der Relikt-Beobachter sie benutzt. Sollte er bei dem Gefecht von eben zerstört worden sein, dann müsst ihr euch wie bereits zuvor einen Ersatz-Beobachter besorgen. So oder so erhaltet ihr Zugang zu den letzten beiden Nischen, in denen jeweils ein Behälter auf euch wartet.

Lauft zur Zielmarkierung im Westen und löst das Glyphenrätsel (siehe Bild). Daraufhin ist die Mission abgeschlossen und es entsteht ein komplett neuer Weg in Richtung Norden, über den ihr geradewegs zum Ausgang gelangt. Damit habt ihr sämtliche Aufgaben auf HC-047C absolviert und könnt den Planeten ruhigen Gewissens verlassen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen