Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Heleus-Aufgaben - Kadara - Teil 3

Moderne Medizin

Begebt euch in der unteren Ebene der Slums zur Treppe im Westen und marschiert sie hinauf. Haltet euch links, bis ihr auf eine nach unten führende Treppe stoßt, und lauft rechts an ihr vorbei. Geht geradeaus und lokalisiert die kleine, offene Kammer zu eurer Rechten. Redet im Inneren mit Dr. Nakamoto und helft ihm, eine medizinische Formel zu stehlen.

Marschiert zum Aufklärungsposten und fahrt mit dem Nomad nach Osten. Folgt den Reifenspuren und haltet euch bei beiden Kreuzungen links. Ihr gelangt auf diese Weise zur Zielmarkierung, vor der ihr aussteigt und zu Fuß zum Gebäude marschiert. Nähert euch von Osten und nehmt bei den grauen Felsen Deckung.

Wartet kurz, bis die Verstärkung der Verbannten eintrifft, und kümmert euch zuerst um die Gegner, die sich links neben dem Gebäude positionieren. Kämpft euch von dort zum Eingang des Gebäudes vor und lokalisiert nordwestlich davon eine kleine Plattform mit einem Behälter, einer Energie- sowie einer Munitionskiste. Betretet das Gebäude, plündert die beiden Behälter und redet mit Dr. Farenth. Ihr müsst im Laufe des Gespräches abwägen, ob ihr ihren Ausführungen glaubt oder nicht. Wir haben uns dagegen entschieden und die Formel zurück zu Dr. Nakamoto gebracht.

Vom Winde verweht

Sucht den Windpark westlich des ersten Aufklärungsposten auf und redet mit Aislin, die nördlich der Gebäude vor einem umgekippten Mast kniet. Versprecht ihr, die gestohlenen Turbinenteile zu finden, und fahrt die Reifenspuren weiter nach Westen entlang. Haltet euch bei den folgenden beiden Kreuzungen rechts und folgt dem Weg, bis ihr euch laut Karte östlich eines Aufklärungsposten befindet und die Spuren auf dem Boden enden.

Steuert die Schlucht in Richtung Süden an und fahrt leicht schräg links, bis ihr euch in der Nähe einer Abbauzone befindet. Visiert die Zielmarkierung im Westen an, haltet neben dem großen Fahrzeug und steigt aus. Lauft über den kleinen Hügel im Nordwesten und untersucht die Trümmer. Dreht euch um und kämpft gegen den alten Eiroch.

Dabei handelt es sich um eine etwas widerstandsfähige Version eines normalen Eirochs. Springt auf eines der großen, vor Ort stehenden Fahrzeuge und feuert so lange auf das Biest, bis es zu euch nach oben klettert. Hüpft runter, spurtet zu einem anderen Fahrzeug und wiederholt das Spiel. Plündert nach eurem Sieg die beiden Behälter und kehrt zurück zu Aislin.

Gedankenmanipulation

Fahrt vom ersten Aufklärungsposten aus gesehen nach Osten und folgt bei der Kreuzung den Reifenspuren nach Norden. Biegt bei der nächsten Kreuzung nach rechts ab und mischt euch in den Kampf zwischen Kollektiv und Verbannten ein. Plündert anschließen den Behälter in der Mitte des Schlachtfeldes und folgt den Spuren nach Südosten. Ihr gelangt zu einem kleinen Gebäude, in dem sich ein paar Exilanten aufhalten.

Redet mit demjenigen, der links in der Ecke sitzt, und schaut euch das Datenpad zu seinen Füßen an. Scannt alle drei Exilanten, die sich im Gebäude aufhalten, und geht nach draußen. Lauft nach Süden und steuert die Plattform weiter hinten an. Lauft über die Treppe im Osten nach oben, betretet das Gebäude und redet mit den Wissenschaftlern.

Befragt sie nach dem Experiment, dreht euch um und manipuliert das Gedankenkontrollgerät. Erneut stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Ihr könnt das Signal abschwächen oder auf die Wissenschaftler richten. Wir haben uns für letztere Option entschieden und abschließend den Terminal links neben den Wissenschaftlern angeschaut.

Wertvolle Fracht

Sucht Reyes in den Slums beziehungsweise im oberen Stockwerk des großen Gebäudes auf. Er bittet euch darum, eine Schmugglerin namens Zia Cordier ausfindig zu machen. Verlasst die Slums per Transitkonsole im Südosten und begebt euch zur Bar Kralla’s Song, wo ihr erneut auf Reyes trefft. Verlasst die Stadt und steuert den Aufklärungsposten im Südosten von Kadara an.

Lokalisiert ein paar Meter nordwestlich davon einen steilen Hang, der nach Westen verlauft. Steigt ihn zu Fuß empor und haltet euch rechts. Lokalisiert hinter dem ersten, großen Stein eine Konsole und schaut sie euch an. Marschiert nach Nordwesten und ortet bei der nächsten Zielmarkierung ein Datenpad. Erledigt zuerst den Rylkor und lest danach das Pad.

Ihr erhaltet eine neue Zielmarkierung, die ganz im Norden von Kadara liegt. Ihr gelangt dorthin, wenn ihr entweder vom ersten Aufklärungsposten den Reifenspuren in Richtung Westen folgt sowie euch bei den folgenden beiden Kreuzungen rechts haltet oder euch per Schnellreise zum Aufklärungsposten im Norden begeibt und mit dem Nomad über den Hang im Osten brettert.

Vor Ort fallt euch sogleich ein Eiroch an, woraufhin ihr auf einen der großen Felsen klettert. Schießt auf das Biest und springt im letzten Moment nach unten, kurz bevor euch der Eiroch einholt. Ballert nun von unten auf ihn und hüpft erneut nach oben, sobald er sich euch abermals nähert. Wiederholt diese Taktik, bis er tot ist.

Steuert das Gebäude im Osten an, betretet es und geht zu Reyes. Ihr stellt fest, dass ihr in eine Falle getappt seid, und werdet kurz darauf von Zia und ihren Schmugglerfreunden angegriffen. Nehmt beim Stützbalken Deckung und erledigt zuerst Zia, die mangels Schild erstaunlich schnell besiegt ist. Kämpft euch anschließend zu den Kisten im Südwesten, dreht euch um und erledigt die verbleibenden Gegner, die sich auf der Treppe aufhalten. Sollten euch die Ressourcen ausgehen, dann findet ihr sowohl im unteren als auch im oberen Stockwerk jeweils eine Munitions- und eine Energiekiste.

Plaudert nach dem Kampf und dem Abschluss der Mission erneut mit Reyes und flirtet mit ihm, falls euch danach ist.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen