Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Beziehungen und Romanzen - Vetra Nyx

Ihr könnt sowohl mit einem männlichen als auch einem weiblichen Ryder eine Beziehung mit Vetra eingehen, wobei wir den folgenden Guide mit einem weiblichen erstellt haben.

Besucht Vetra in ihrem Quartier auf der Tempest und redet zweimal mit ihr. Fragt im ersten Gespräch nach ihrer Schwester und behauptet am Ende, dass es euch gefällt, wie engagiert sie sei. Sagt im zweiten Gespräch, sie solle die Hoffnung nicht aufgeben und fragt, ob sie vergeben sei. Behauptet, dass ihr hoffentlich bald jemanden finden werdet.

Absolviert die Hauptmission “Eine hoffnungsvoller Spur“ und kehrt zurück zu Vetra auf der Tempest. Redet mit ihr und sagt, dass auch ihr eure Eltern verloren habt. Baut sie danach mit dem Satz “Dafür sind Sie zu zäh.“ auf.

Folgt der Haupstory, bis ihr im Laufe von “Die Jagd auf den Archon“ eine E-Mail von Vetra erhaltet.

Mittel und Zwecke

Lest Vetras E-Mail “Sid“, begebt euch erneut in ihr Quartier und sagt, dass ihr ihr vertraut. Marschiert zur Galaxie-Karte und reist ganz oben rechts zum Planeten H-047c im Remav-System. Fahrt zuerst nach Westen und folgt den Reifenspuren nach Südwesten. Überquert die Brücke, installiert den Aufklärungsposten dahinter und steuert die Zielmarkierung an. Betretet die Kuppel durch den Eingang im Norden und geht in das Gebäude, um die Mission zu starten.

Redet erneut mit Vetra und mit Galloway. Lest das Datenpad, das im Süden auf dem Tisch liegt, und geht die Treppe im Norden hinab. Scannt die Tür hinten links und danach den großen Generator rechts neben der Treppe. Aktiviert ihn, marschiert zurück nach oben und scannt die vielen Kabel auf dem Boden, bis ihr in der Südwestecke ein intaktes aufspürt. Nehmt es und verbindet es mit dem Generator.

Geht durch die Tür und haltet euch rechts, bis ihr den kleinen Lagerraum erreicht. Wartet, bis euch alle Kolonisten gefolgt sind und die Tür des Lagerraums sich schließt. Untersucht die Überwachungskamera und wartet, bis die Wachen an euch vorbeigelaufen sind. Verlasst den Lagerraum und eliminiert die Wachen zu eurer Linken. Sprecht erneut mit Galloway und sagt, dass es ziemlich cool war.

Lauft die Treppe im Norden empor und betretet den Raum zu eurer Rechten. Plündert den Behälter zu eurer Linken und registriert die Munitions- und die Energiekiste. Lest das Datenpad, das auf dem Tisch liegt, und überquert die Brücke im Osten. Benutzt die nächste Überwachungskamera und scannt sowohl den Generator als auch die Werkstatttür links dahinter. Verlasst die Kamera und bittet Sid, die Werkstatt zu öffnen.

Betretet den nächsten Raum und nehmt beim Geländer zu eurer Linken Deckung. Eliminiert die Angreifer und achtet auf jeden Gegner, der die Treppe zu eurer Rechten empor marschieren will. Schnappt euch nach dem Kampf den Behälter im Nordwesten und räumt die Werkstatt im Nordosten aus. Lokalisiert einen weiteren Behälter im Südosten, geht durch die Tür zu eurer Linken und plündert gleich den nächsten Behälter.

Schaut euch im folgenden Raum das Datenpad an und untersucht die Überwachungskamera zu eurer Rechten. Scannt mit ihr sämtliche Käfige und die Geschütze in der Mitte des Raumes. Ändert das Geschützprotokoll und geht durch die Tür. Wehrt die Angreifer in eurer Nähe ab, bis sich der Koloss zu eurer Linken nähert. Rennt rasch die Treppe im Südosten empor und haltet euch links. Nehmt hinter den Kisten Deckung und eliminiert den Koloss.

Springt zurück nach unten und lest das Datenpad, das vor dem Käfig im Nordwesten liegt. Öffnet den Käfig, eliminiert die Adhis und schnappt euch den Behälter, der sich im Inneren befindet. Steigt die Treppe im Osten hinauf und lokalisiert den nächsten Behälter in der Ecke. Marschiert die Treppe zu eurer Rechten nach oben und leert den Behälter zu eurer Linken. Geht die Treppe im Südwesten hinunter und erledigt die Insekten im Käfig zu eurer Linken. Schnappt euch im Inneren einen weiteren Behälter und lest das Datenpad, das vor dem Käfig liegt.

Durchquert den Gang im Norden und schaut euch im folgenden Raum ein weiteres Datenpad an. Untersucht die Überwachungskamera und scannt nacheinander den Hydra-Mech zu eurer Rechten, seinen davor knienden Piloten, die Krankonstruktion oben links und zu guter Letzt die Druckgas-Tanks darunter. Bittet Sid darum, die Hydra-Panzerung zu deaktivieren, und geht durch die Tür. Eliminiert zuerst den Piloten zu eurer Rechten und nehmt anschließend zwischen Geländer und Kiste Deckung, um die restlichen Gegner zu bekämpfen.

Schnappt euch den Behälter, der hinter dem Hydra-Mech steht, und geht durch die Tür im Norden. Redet mit Vetra und marschiert gleich durch die nächste Tür. Nehmt beim großen, weißen Rohr Deckung und bekämpft selbst die Angreifer, während ihr eure Teamkameraden auf die beiden Geschütze hetzt. Ihr könnt diese entweder zerstören oder deaktivieren, indem ihr die kleine Klappe links neben dem linken Geschütz anklickt.

Lauft die schmale Rampe empor und lokalisiert im nächsten Raum eine Munitions- und eine Energiekiste. Behauptet, dass Sid keine Bedrohung sei, und verkneift es euch während der Zwischensequenz zu schießen. Verschanzt euch zu Beginn des Kampfes in der Ecke zu eurer Rechten und eliminiert zunächst die Gegner, die euch von Südweste flankieren. Kümmert euch um die Angreifer im Westen und arbeitet euch von einer Deckung zur nächsten, bis ihr euch ganz im Nordwesten befindet.

Redet mit Sid und behauptet, dass sie das richtige getan habe. Fragt zudem Vetra, ob alles okay sei, und besucht sie nach der Mission ihrem Quartier. Versichert, dass ihr sowohl für sie als auch ihre Schwester da sei. Danach könnt ihr erneut mit ihr reden und sie über ihre Herkunft befragen.

Verlasst die Tempest, absolviert die Hauptmission “Die Jagd auf den Archon“, falls ihr dies noch nicht getan habt, und besucht erneut Vetra in ihrem Quartier. Sprecht ihr so gut es geht Mut zu und behauptet am Ende “Ich träume von jemandem.“.

Verlasst die Tempest erneut, kehrt abermals zurück und wartet, bis euch die Mission “Ein Augenblick auf dem Planeten“ zur Verfügung steht.

Ein Augenblick auf dem Planeten

Lest Vetras E-Mail “Kadara“ und begebt euch zum gleichnamigen Planeten. Reist zum Aufklärungsposten im Westen und fahrt ein paar Meter zurück nach Osten. Springt auf den grauen Felsen bei der Zielmarkierung und wartet auf Vetra. Wählt die etwas kryptisch klingende Dialogoption “Die Heldenbelohnung... plus Liebe.“ und benutzt im Laufe der Zwischensequenz den Jetpack. Versichert Vetra, es sei real, und küsst sie.

Besucht Vetra ein letztes Mal auf der Tempest, sobald ihr die Hauptmission “Die Reise nach Meridian“ abgeschlossen habt. Entscheidet selbst, ob ihr das verkorkste Essen loben oder ihr die Wahrheit sagen möchtet. Umarmt sie und gesteht abschließend “Ich liebe dich auch.“

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen