Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Mass Effect: Andromeda : Komplettlösung: Alle Hauptmissionen, Liebe, Sex und Romanzen, Guide für Planeten und Nebenaufgaben

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Mass Effect: Andromeda Komplettlösung: Heleus-Aufgaben Voeld - Teil 1

Besiedlung von Voeld

Ihr müsst für diesen Auftrag zwei Bedingungen erfüllen: Zum einen müsst ihr die Zielmarkierung südöstlich von Hjara erreichen. Fahrt hierfür zuerst zum Aufklärungsposten im Osten und anschließend über die Berge im Süden.

Zum anderen benötigt ihr eine Lebensfähigkeit von 40%. Ihr erreicht dies durch das Errichten aller Aufklärungsposten auf Voeld und dem Absolvieren der wichtigsten Nebenmissionen. Kehrt anschließend zur Zielmarkierung südöstlich von Hjara zurück und richtet den Außenposten ein. Zudem erhaltet ihr gleich darauf eine weitere Nebenmission namens “Verschollene Wissenschaftscrew“.

Frequenz

Redet in Hjara mit dem gereizten Forscher, der sich im Gebäude aufhält. Bietet eure Hilfe an und schaut euch die Konsole direkt neben ihm an. Steuert die Zielmarkierung im Osten an und lokalisiert den Meteoriten. Untersucht ihn und bekämpft die Adhi-Wildtiere. Scannt den Meteoriten und fangt an ihn zu dämpfen. Mitten während des Vorgangs werden euch ein paar weitere Adhis überfallen, woraufhin ihr abwägen müsst, ob ihr euch wehrt oder einfach den Meteoriten fertig dämpft. Sobald ihr den Vorgang abgeschlossen habt, sind die Adhis jedenfalls automatisch besiegt.

Widerstandsfalle

Sobald ihr vom Aufklärungsposten östlich von Hjara nach Süden über die Berge fahrt, stoßt ihr auf eine Rauchwolke. Begebt euch dorthin und helft ein paar Angaras beim Kampf gegen die Kett. Redet anschließend mit Bennas und verschanzt euch sofort hinter dem großen Stein im Osten. Kurz darauf treffen gleich zwei Gruppen von Ketts ein: eine von Norden und eine von Süden. Erstere ist etwas leichter anzuvisieren, dafür seid ihr vor letzterer etwas besser geschützt.

Konzentriert euch auf eine Seite eurer Wahl und begebt euch erst dann wieder zu den Angaras, wenn die Ketts nur noch auf der anderen Seite übrig sind. Sobald ihr auch diese besiegt habt, ist der kleine Nebenauftrag beendet.

Fakt oder Fiktion

Redet mit Ari Vesjek, der sich in einem der Gebäude im Norden von Techiix befindet. Ihr müsst für ihn in der Kettbasis zwei Aufgaben erledigen: Ihr müsst zum einen die Konsole oberhalb des Generators im Nordosten anklicken und zum anderen den Computer ganz im Südosten benutzen. Ihr solltet beides im Rahmen der Mission “Das Herz entfernen“ erledigen. Berichtet danach Ari bei der nächsten Gelegenheit von eurem Erfolg.

Das verlorene Lied

Redet mit dem Biologen, der auf der Plattform nördlich von Techiix steht. Ihr erhaltet zwei neue Zielmarkierung, wobei jene im Nordwesten deutlich näher ist. Allerdings findet ihr dort keine Wilderer, weshalb ihr so oder so den Weg zur Markierung ganz im Osten auf euch nehmen müsst.

Dort stoßt ihr auf einen leeren Container mit einem Datenpad, das ihr sogleich lest. Redet über Funk mit Jaal und lokalisiert die neue Zielmarkierung im Süden. Steuert den Graben westlich davon an und fahrt in ihm nach Osten. Sie führt euch zum Versteck der Wilderer, wobei ihr natürlich vor Ort mit Gegenwehr rechnen müsst. Vor der Höhle wartet eine Gruppe von Kett auf euch und sowohl am als auch im Eingang jeweils ein paar Wilderer. Letztere stellen allerdings keine Besonderheit dar und gar etwas einfacher zu bezwingen als die Kett, weshalb ihr sie wie gewohnt aus der Distanz und von einer Deckung aus bekämpft.

Lauft in der Höhle durch den schmalen Gang im Norden und haltet euch zunächst rechts. Geht bei der Kreuzung geradeaus weiter, springt nach unten und wärmt euch bei der Plattform auf. Redet anschließend mit Dr. Lekaaret und wählt, ob die Forschung fortgesetzt werden soll. Wir haben uns dafür entschieden. Danach könnt ihr noch die zahlreichen Sackgassen der Höhle erkunden, jedoch werdet ihr nur auf ein paar Mineralien stoßen.

Ans Licht gebracht

Betretet die kleine Höhle im Südosten von Techiix, lokalisiert die große Plane und redet dahinter mit Rjoek. Steuert den Aufklärungsposten ganz im Osten an und aktiviert ihn, falls ihr dies noch nicht getan habt. Fahrt zur Plattform im Süden, springt auf den spitzen Felsen und schnappt euch den Inhalt des großen Behälters.

Betretet die Höhle links daneben und folgt den Schussgeräuschen. Helft beim Kampf gegen die Kett und redet mit Astra, sobald ihr beide Gegnerwellen besiegt habt. Springt durch das offene Fenster im Osten und plündert den Behälter. Reist zurück nach Techiix und stellt Rjoek zur Rede. Ihr könnt ihn entweder laufen lassen oder bei seiner Gouverneurin verpfeifen. Wir haben uns für letzteres entschieden.

Reist zurück zum ersten Aufklärungsposten von Voeld und gebt Geheimdienstoffizier Kaas die Karte.

Wiederherstellung einer Welt

Ihr erhaltet den Auftrag, sobald ihr euch einem der drei Monolithen auf Voeld nähert.

Steuert zuerst den Monolithen im Südwesten beziehungsweise südlich des Außenpostens an. Der Höhleneingang befindet sich am Rand der Grube, der von einem Eiroch bewacht wird. Erledigt das Biest und betretet die Höhle zu Fuß. Geht zur Konsole und scannt sie. Folgt der gelben Leitung nach Norden und scannt die Glyphe in der Sackgasse.

Begebt euch wieder zur Konsole und springt auf die schwarzen Steine im Nordosten. Hüpft von dort auf das Gebilde zu eurer Linken und lauft zur Spitze, wo diesmal gleich zwei Glyphen auf euch warten. Scannt auch sie, benutzt die Konsole und löst das Mini-Sudoko (siehe Bild). Diesmal müsst ihr fünf verschiedene Symbole auf fünf Reihen, Spalten und blau umrandete Bereiche verteilen. Wollt ihr es selbst lösen, dann sucht euch zuerst eine Reihe mit zwei Lücken aus und setzt das Symbol ein, das weder in der gleichen Spalte noch im selben Bereich vorkommt.

Begebt euch als Nächstes zum Monolithen im Südosten, dessen Höhleneingang sogar unbewacht ist. Marschiert zur Konsole und lokalisiert per Scanner die gelben Leitungen. Folgt jener nach Osten, die euch hinter eines der Gebilde und zur ersten Glyphe führt. Die andere Leitung verläuft hingegen nach oben, weshalb ihr die Höhle verlasst und zu eurer Linken ein paar Stufen nach oben springt. Dreht euch weiter nach links und marschiert zur Nordostseite des Gebäudes. Dort solltet ihr mit eurem Scanner die Leitung im Boden lokalisieren, die euch zu einem Stein mit den beiden verbleibenden Glyphen führt. Kehrt zurück zur Konsole und vervollständigt das Rätsel.

Nähert euch dem letzten Monolithen von Osten und lokalisiert die erste Glyphe auf dem Gebilde südöstlich der Konsole. Von dort könnt ihr auch gleich die Glyphe auf dem Gebilde im Nordwesten scannen und abschließend die Felsen im Nordosten emporklettern, um zur dritten Glyphe zu gelangen.

Ihr löst das zugehörige Rätsel, indem ihr gezielt nach den Glyphen Ausschau haltet, die bereits dreimal eingetragen sind und im Umkehrschluss zweimal fehlen. Schaut euch die möglichen Kombinationen aus Reihe und Spalte an, in denen die verbleibenden beiden Glyphen hinein gehören könnten, und ihr stellt fest, dass es in den meisten Fällen nur eine gibt (siehe Bild).

Begebt euch zur neuen Zielmarkierung und betretet das Gewölbe. Benutzt den Gravitationsschacht und sogleich die Konsole im Westen. Klettert auf die erhöht gelegene Plattform im Osten und aktiviert eine weitere Konsole. Marschiert zwischendurch zu einem der rot leuchtenden Steine, um euch aufzuwärmen.

Nun stehen euch zwei Wege zur Verfügung, den Reinigungsprozess durchzuführen. Der erste ist sehr einfach: Geht durch die Tür im Westen und springt auf der rechten Seite von Stein zu Stein, bis ihr euch bei der Reinigungskonsole befindet. Zwischendurch müsst ihr ein paar einfache Relikt-Maschinen erledigen, was aber kein Problem für euch darstellen dürfte. Betätigt die Reinigungskonsole und flüchtet auf dem direkten Rückweg. Ignoriert die Gegner, die erscheinen, und benutzt die Konsole bei der Zielmarkierung, woraufhin ihr euch in Sicherheit befindet.

Der andere Weg ist bedeutend komplizierter, aber mit einigen Belohnungen bestückt. Geht auch hier durch die Tür im Westen und aktiviert die Konsole direkt dahinter. Daraufhin verschwinden die Steine auf der rechten Seite und es bilden sich neue auf der linken. Hüpft über sie nach Südwesten und lokalisiert die Konsole vor Ort. Anmerkung: Sobald ihr sie benutzt, verliert der Stein vor euch an Energie und ihr verliert die einzige Wärmequelle auf dieser Plattform. Ihr könnt sie zurückerlangen, indem ihr die Konsole einfach noch mal benutzt. Tut dies in regelmäßigen Abständen, damit ihr das folgende Rätsel auch überlebt.

Weil ihr im Folgenden zahlreiche Konsolen benutzen müsst, haben wir sie mit Buchstaben versehen: Benutzt die bereits genannte Konsole A, woraufhin drei weitere erscheinen. Folgt dem weißen Lichtstrahl, in dem ihr die Steine am Rand nach oben hüpft, und aktiviert die nächstbeste Konsole B, auf die ihr stoßt. Folgt erneut dem Lichtstrahl und klickt nacheinander Konsole C sowie die Konsole D an. Daraufhin erscheint im Norden ein Reliktgerät, das ihr sogleich scannt.

Hüpft zurück zu Konsole C, benutzt sie erneut und springt zurück zur Konsole A. Registriert, dass neben ihr die Konsole E steht, die ihr aber nicht benutzen solltet. Ansonsten erscheint eine Relikt-Maschine, gegen die ihr kämpfen müsst. Lokalisiert stattdessen die Plattform im Norden und plündert den Behälter, der sich darauf befindet.

Begebt euch zur Konsole B und benutzt sie, woraufhin der Lichtstrahl weiter nach oben verläuft. Springt am Rand von Stein zu Stein und aktiviert Konsole F. Folgt wieder dem Lichtstrahl und lokalisiert nacheinander Konsole G, Konsole H und die Konsole I. Aktiviert letztere, woraufhin eine weitere Plattform mit einem Behälter im Nordwesten erscheint.

Benutzt als Nächstes Konsole G, woraufhin Konsole J und Konsole K erscheinen. Lasst erstere in Ruhe, damit ihr keine Relikt-Maschine auf euch hetzt, und bedient dafür letztere, woraufhin ganz im Norden eine neue Plattform entsteht. Um zu ihr zu gelangen müsst ihr zurück zum Höhleneingang marschieren, die allererste Konsole benutzen und über die Steine auf der rechten Seite springen. Ihr erhaltet zur Belohnung einen Relikt-Datenkern.

Kehrt wieder zurück zu den Konsolen im Süden und benutzt nacheinander Konsole G und Konsole H. Daraufhin verläuft der Lichtstrahl weiter nach Westen, weshalb ihr erneut zurück zum Höhleneingang spurtet. Benutzt die allererste Konsole und springt über die Steine auf der rechten Seite. Lokalisiert am Rand zu eurer Rechten ein paar Stufen mit einem Wärmestein und hüpft ganz nach oben. Ortet sowohl die Konsole vor euch als auch die zu eurer Linken, und benutzt sie beide.

Speichert sicherheitshalber ab, öffnet die Tür im Norden und registriert die beiden Assembler sowie den Zerstörer rechts um die Ecke. Eliminiert zuerst erstere beiden und flüchtet durch die Tür von eben. Ihr müsst den Zerstörer so weit wie möglich zu euch locken, damit ihr ihn durch die Tür beschießen könnt. Der Sinn dahinter: Sobald er euch mit seinen Raketen trifft, könnt ihr einfach zurücklaufen, die Tür schließen und euch beim Wärmestein hinter euch regenerieren.

Verfahrt ansonsten genau wie beim Zerstörer, den ihr eventuell in der Mission “Ein sterbender Planet“ kennengelernt habt: Vernichtet zuerst seine beiden Geschütze und danach den Körper des Zerstörers selbst.

Habt ihr es geschafft, dann geht erneut durch die Tür und folgt dem Gang. Marschiert zum Wärmestein und benutzt die Konsole links daneben, wofür ihr ein weiteres Glyphenrätsel lösen müsst. Fangt diesmal mit der rechten Spalte an und vervollständigt als Zweites das obere rechte Quadrat. Der Rest ist selbst erklärend (siehe Bild).

Kehrt zurück durch die Tür und überquert den Weg im Südwesten. Lokalisiert beim Wärmestein auf der anderen Seite der Höhle eine weitere Reliktkonsole, die durch das Benutzen der vielen Konsolen von vorhin entstanden ist. Aktiviert sie und lokalisiert den Eingang weiter hinten. Ihr könnt zwar zu ihm laufen, jedoch noch nicht betreten. Dies geht erst während des Reinigungsprozesses.

Begebt euch deshalb zur Plattform im Nordwesten und lokalisiert die Reinigungskonsole. Aktiviert sie und flüchtet zurück nach Südosten. Spurtet über den Weg zu eurer Linken und peilt die Höhle ganz hinten an, in der sich ein Behälter befindet. Plündert ihn, rennt nach draußen und springt über die Steine zu eurer Linken, bis ihr den Eingang der Höhle erreicht. Benutzt die Konsole, woraufhin ihr euch in Sicherheit befindet und die Wiederherstellung von Voeld abgeschlossen habt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Mass Effect: Andromeda
Gamesplanet.comMass Effect: Andromeda28,56€ (-4%)PC / Origin KeyJetzt kaufen