Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Assassin's Creed: Valhalla : Komplettlösung & Guide: alle Hauptmissionen, Weltereignisse, Rätsel, Reichtümer und Artefakte

  • PC
  • PS5
  • PS4
  • XSX
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Assassin's Creed: Valhalla: Römische Artefakte

Die Römer waren in England einst stark vertreten, doch heute zeugen nur noch Ruinen von dem einstigen Ruhm des Imperiums. Doch noch immer können wertvolle Artefakte in den Ruinen gefunden werden und wir verraten euch, wo genau ihr diese römischen Masken findet und was ihr tun müsst, um sie zu erreichen. Baut in eurer Siedlung Octavian eine Hütte, um die Masken ausstellen zu können und für ihr Sammeln belohnt zu werden.

Grantabrycgscir

Römisches Artefakt #1: Dieses Artefakt findet ihr am gleichen Ort, wo ihr auch Axtkopf treffen könnt, der Teil eines Weltereignisses ist. Die römischen Ruinen befinden sich westlich eurer Siedlung Hraefnathorp, direkt unterhalb des Aussichtspunkts Wicham.

Römisches Artefakt #2: Dieses Artefakt könnt ihr weit im Südwesten von Grantabrycgscir finden, östlich der Ver, an der Grenze zu Oxenafordscir. Um das Haus betreten zu können, müsst ihr gegenüber der Steinbrocken, die euch den Weg hinein versperren, ein Ölgefäß nehmen und damit über die Strhballen auf der linken Seite auf das Vordach hüpfen. Dort geht es über den Holzbalken auf die andere Seite, wo ihr die Steinbrocken schließlich zerstören könnt.

Römisches Artefakt #3: Sucht im Wald zwischen Meldeburne und Grantabrycg nach einem halb verfallenen Tempel. Im Inneren befindet sich eine große Statue, die das gesuchte Artefakt in der linken Hand auf einer Schale trägt. Klettert hinauf und nehmt die Maske an euch.

Legracaesterscir

Römisches Artefakt #4: Nördlich eurer Siedlung liegt die Stadt Legracaester, die im östlichen Teil hauptsächlich aus römischen Ruinen besteht. Dort, am östlichen Rand, befindet sich in einem verfallenen Tempel ein mit Holz abgedeckter Tunneleingang. Zerstört die Abdeckung, verschafft euch Zugang und sucht die Statue am Ende des Gangs auf und schnappt euch die Maske aus ihrer Hand.

Römisches Artefakt #5: Befindet sich weit im Westen des Landes, südwestlich von Lyftmeres Teich und nordwestlich von Cweornric. An besagtem Ort, römischen Ruinen, müsst ihr einen der Pfeiler hinaufklettern und oben die Vase zerstören. Darin befindet sich das Artefakt, das ihr auch sogleich an euch nehmen könnt.

Römisches Artefakt #6: Nordöstlich von Legracaesteram Fuß des kleinen Bergs, liegt eine weitere römische Ruine. Doch die gesuchte Maske befindet sich unter einer Menge Geröll. Ihr benötigt ein Ölfläschchen, das ihr auf die Steine stellen könnt, um diese wegzusprengen. Ihr findet solche auf dem Podest. Schmeißt das Fläschchen auf die Steinsammlung und holt euch darunter das Artefakt.

Römisches Artefakt #7: Diese Ruinen findet ihr weit im Nordwesten des Landes, zwischen Hreopedun und Tonnasstadir. Diese Maske ist weder besonders gut versteckt noch sonderlich

Römisches Artefakt #8: Findet ihr in den Ruinen von Venonis, westlich eurer Siedlung und nördlich von Kloster Alencaester. Sucht im Osten nach den großen Säulen, ein Gerüst führt nach oben. Dort angekommen müsst ihr einen Goliath und seinen Partner töten, bekommt als Austausch jedoch diese Maske.

East-Engla

Römisches Artefakt #9: Sucht nach diesem Artefakt im Süden des Landes, zwischen dem Ort Theodford und dem Wald von Theodford. Kurz vor dem besagten Wald steht eine kleine römische Ruine und zwischen den Resten des alten Reichs gibt es ein Loch im Bodden, das in den Untergrund führt, jedoch verbarrikadiert durch Steine. Zu eurem Glück befindet sich nur wenige Meter südlich eine kleine Lagerstelle, an welcher sich ein Ölfläschchen befindet.

Nutzt es, um den Weg freizumachen und die Maske zu ergattern. Schlüpft unten angekommen durch das Loch in der Wand und schießt von dort aus auf das explosive Gefäß im Nebenraum. Auf diese Weise könnt ihr das Artefakt an euch bringen und wieder eurer Wege gehen.

Römisches Artefakt #10: Auch dieses Artefakt befindet sich im Inneren römischer Ruinen. Sucht diese im Süden des Landes, südwestlich des Aussichtspunkts Britannias Wacht und nordöstlich von Waldversteck. Klettert in dem großen Gebäude über die Mauern, um den verschütteten Raum zu erreichen, in welchem sich die Maske befindet.

Römisches Artefakt #11: Befindet sich im Merkurtempel, einer römischen Ruine im Nordwesten des Landes, südlich von Ormsinshöfn, wo ihr im Verlauf der Quest „Königsmacher“ mit dem jungen König trainiert habt. Der Eingang zum Untergrund befindet sich bei der großen Statue, in dem kleinen, grünlichen Tümpel. Taucht dort, und ihr werdet die Maske erreichen.

Scrobbescir

Römisches Artefakt #16: Mitten im Dudmaston-See, östlich von Kloster Wenlocan, liegt eine römische Ruine im Wasser. Taucht in der Nähe des Turms zu weiteren Ruinen nach unten und nutzt Odins Sicht, um das Artefakt ausfindig zu machen. Zerschlagt die Holzkisten, die die Maske verdecken, und nehmt diese dann an euch.

Römisches Artefakt #17: Befindet sich in den Ruinen von Viroconium, nordwestlich von Kloster Wenlocan. Klettert eine der Säulen beim Torbogen empor und ihr erreicht die dort verborgen liegende Maske, die damit sogleich in eure Obhut übergeht.

Römisches Artefakt #18: Sucht danach bei dem Aussichtspunkt Hügeltor-Überreste, recht zentral von Scrobbescir. Lauft vom Turm aus nach Westen und sucht nach der Spalte im Gemäuer unterhalb der Statue der Siegesgöttin. Neben einigen Schlangen und zerbrechlichen Gefäßen findet ihr so auch eine weitere Maske aus längst vergessenen Tagen.

Römisches Artefakt #19: Befindet sich weit im Süden des Landes, nahe der Grenze zu Glowecaesterscir. Sucht bei der Weggabelung nach dem eingefallenen Zurm und besiegt die Soldaten vor Ort. Schießt dann das Netz mit den waren herunter und klaubt euch aus dem nun zugänglichen Loch die gesuchte Maske.

Caent

Römisches Artefakt #20: Weit im Westen von Caent, kurz vor der Grenze nach Lunden und auf der östlichen Seite des Flusses Temese, liegt das Räuberlager Lolingeston. Sucht die Ruinen im Norden auf und stellt euch vor das Haus, in welchem euch Odins Sicht das Artefakt anzeigt. Klettert dort die Wand empor, schnappt euch von dem Totenkopf den Opal und klettert dann über die Wand, um euch auch noch die gesuchte Maske zu schnappen.

Caent

Römisches Artefakt #21: Südöstlich von Räuberlager Lolingeston, ganz in der Nähe des Ortes, wo ihr den alten Ablasskrämer finden könnt, liegen ebenfalls römische Ruinen.Auf einer der Säulen findet ihr diese Maske, die sich sogleich in eure Sammlung in eurer Siedlung dazugesellt.

Römisches Artefakt #22: Diese Maske liegt direkt unter dem Theater von Durovernum, in der Stadt Cantawaraeburh. Sucht den Platz des Theaters auf und begebt euch zu dem Geröll direkt gegenüber vom Schwein der Weissagung. Um die Steine weg zu sprengen, benötigt Eivor wie immer ein Gefäß voller Öl. Ihr findet ein solches direkt auf der anderen Seite der Mauer, neben welcher sich der Zugang zu den Katakomben befindet. Geht durch die einzig offene Tür und schlüpft dahinter durch das Loch in der Wand, um das Artefakt zu erreichen.

Römisches Artefakt #23: Zwischen Folcanstan und der Veste von Dofras, beim Leuchtturm, befindet sich eine kleine römische Ruine, ein kleines Steinhaus, das diese Maske enthält.Den Riegel der verschlossenen Tür trefft ihr durch ein Loch in der Wand auf der gegenüberliegenden Seite. Schießt einfach die Holzbretter dort kaputt und ihr habt freie Sicht auf euer Ziel.

Lincolnescir

Römisches Artefakt #24: Im Wald nördlich des Aussichtspunktes bei der alten Kirche Cruwland befindet sich weitere Ruinen der Römer. Unterhalb des Steinhauses, in welchem sich die Maske befindet, könnt ihr euch durch eine Spalte in der Wand quetschen. Schießt auf die Holzbretter über euch und ihr könnt das Artefakt erreichen.

Römisches Artefakt #25: Im südlichen Bereich des Landes, bei dem Aussichtspunkt zwischen Wizebi und dem Wynmere-See, befindet sich einige römische Ruinen. Klettert östlich der Ruinen die Felsen nach unten und ihr werdet einen Spalt finden, der euch ins Innere führt.

Römisches Artefakt #26: Sucht danach in der Stadt Lincolne, zwischen dem Händler und dem Stall findet ihr einen Brunnen, an dessen Grund die Maske liegt. Mehr als ein bisschen Holz zerschlagen müsst ihr nicht tun, um das gute Stück zu erreichen.

Römisches Artefakt #27: Eine weitere Maske, die ihr im Norden von Caent finden könnt, und zwar beim Castra Luporum, dem Ort, wo ihr gegen den Grillenwolf kämpfen könnt. Lasst die Steinlast über der Maske nach unten fallen und das gute Stück wird freigelegt.

Römisches Artefakt #28: Findet ihr in den Ruinen südöstlich der Bolingbroc-Veste weit im Nordosten von Caent. Ihr müsst die Hindernisse vor Ort so verschieben, dass ihr mit einem Ölfläschchen den Bereich über der gesuchten Maske erreichen und weg sprengen könnt.

Eastseaxe

Römisches Artefakt #29: Östlich der Stadt Colencaester und von Alter Keller, der Höhle, in welcher ihr einen der Schätze Britanniens finden könnt, befindet sich eine von vielen römischen Ruinen in Eastseaxe. Die Maske befindet sich in einem Nest auf dem Ast des großen Baums, direkt neben der Ruine selbst. Klettert hoch, schnappt euch das gute Stück und weiter geht’s.

Römisches Artefakt #30: Findet ihr im östlichen Teil von Colencaester, nördlich vom Haus des Aldermann. Die Maske liegt auf dem Dach des römischen Gebäudes.

Römisches Artefakt #31: Auch dieses Artefakt befindet sich in der Stadt Colencaester, jedoch im Norden und nur notdürftig hinter einer Wand aus Zweigen versteckt. Zerstört das erbärmliche Hindernis und die Maske gehört euch.

Römisches Artefakt #32: Findet ihr an dem Ort, an welchem ihr auch das Weltereignis „Die Bardin“ startet, also weit im Süden des Landes, am Fluss Temese. Klettert auf die Mauerreste, verschiebt dort den Hinkelstein, und die Maske gehört euch.

Römisches Artefakt #33: Diese Maske befindet sich bei dem Aussichtspunkt, der als Agnitum Turm bekannt ist. Nahe der Menschenmenge, die wegen dem Gerede von dem Bischof der Ruinen in Aufruhr ist, findet ihr ein Ölfläschchen, welches ihr auf das Geröll am Boden werft. So erhaltet ihr Zugang zu dem Artefakt, das auch sogleich in Eivors Taschen verschwindet.

Eoforwic

Römsches Artefakt #34: Sucht nach dieser Maske im Osten der Stadt Eoforwic, südöstlich vom Münster. Das Artefakt liegt auf einer Säule, die Eivor leicht erklimmen kann, ihr solltet also kein Problem dabei haben, euch diesen Schatz anzueignen.

Römisches Artefakt #35: Sucht die nördliche Brücke der Stadt auf und folgt den Holzstufen nach unten, zum Fluss Use. Im Südwesten werdet ihr eine Wand sehen, die sich sprengen lässt. Interagiert mit dem Boot davor und bewegt dieses einen Tick näher an den Steg heran. Holt euch dann ein Ölgefäß vom nordöstlichen Ende der Brücke und springt damit über das Treibgut und das besagte Boot bis hin zu der Wand, die ihr nun zerstören könnt.

Snotingahamscir

Römisches Artefakt #36: Sucht bei dem Aussichtspunkt im Zentrum des Landes Snotingahamscir nach diesem Überbleibsel aus anderen Zeiten. Klettert vor Ort zum Fuß des Turms hinauf, beziehungsweise hinab und sucht dort nach beinahe von der Zeit komplett ausgelöschten Treppenstufen, die nach unten führen. Folgt ihnen und ihr kommt an der gesuchten Maske vorbei, die zwischen Schutt in einem verschütteten Torbogen liegt.

Römisches Artefakt #37: Weit im Süden des Landes, am westlichen Ufer des Derwent, liegt eine weitere römische Ruine. Taucht bei dem Wasser vor der Statue der Siegesgötting und schwimmt dort durch das Loch im Boden. Taucht nun so lange tiefer, bis ihr eine Holzwand zerschmettern und euch die Maske dahinter greifen könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel