Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Assassin's Creed IV: Black Flag : Erfolgreich schleichen in der Karibik

  • Multi
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 20 MinutenSchwierigkeitsgrad: schwer

Klettert nach der Zwischensequenz über den Zaun und versteckt euch im Gebüsch. Pfeift kurz, um die erste Wache anzulocken, und eliminiert sie heimlich. Schleicht anschließend in Richtung Westen zum nächsten Gebüsch und tötet gleich die zweite Wache, die sich in eurer unmittelbaren Umgebung aufhält.

Schleicht weiter nach Westen und peilt die hintere rechte Ecke des Gebüschs an, in dem ihr euch gerade befindet. Pfeift die Patrouille herbei, die sich auf der Straße aufhält, und erledigt auch sie mit einem heimlichen Attentatsangriff. Damit habt ihr bereits das erste optionale Missionsziel erfüllt.

Dreht euch erneut nach Westen, schleicht zum übernächsten Gebüsch und achtet dabei auf die Patrouille zu eurer Linken. Begebt euch in die Nähe des überdachten Gestells, von wo ihr zwei weitere Soldaten sehen solltet. Der eine steht etwas weiter weg und rührt sich nicht, während der andere ständig im Kreis läuft. Letzteren könnt ihr wie gewohnt per Pfeifen anlocken und töten. Anschließend geht ihr langsamen Schrittes zum stehenden Soldaten und erdolcht ihn von hinten. Bei der Gelegenheit könnt ihr eine der vielen im Spiel verteilten Truhen plündern, die zu eurer Linken unter dem Gestell steht.

Schleicht zur Mauer und linksherum bis zu deren Ecke. Aktiviert euer Adlerauge und beobachtet die Patrouille zu eurer Rechten, deren Schlüssel ihr stehlen sollt. Wartet, bis sie vor euch steht, lockt sie per Pfeifen an und eliminiert sie. Durchsucht ihre Leiche und schaut, ob just in dem Moment irgendein Gegner von links in eure Richtung guckt. Ist dies nicht der Fall, dann marschiert rechtsherum weiter zur Südwestecke des Sperrbezirks.

Lokalisiert von Weitem eine Mauer, eine Treppe und eine Wache, die regelmäßig hin- und hermarschiert. Wartet ab, bis sie sich von links nach rechts begibt, und schleicht rasch zur Mauer. Klettert auf den davor liegenden Holzstapel und hängt euch an die Kante der Mauer. Wartet ab, bis ihr die Wache von eben packen könnt, und schaltet sie entsprechend mit einem Druck auf die Attentatstaste aus.

Klettert nach oben und schleicht rechtsherum von einem Gebüsch zum nächsten, bis ihr euch direkt neben der nächsten Wache befindet. Beobachtet die beiden Patrouillen im Norden sowie im Osten und tötet die Wache heimlich, sobald sich alle besagten Gegner von euch abwenden.

Schleicht zum Gebüsch in Richtung Norden und lokalisiert eine weitere Patrouille. Wartet ab, bis sie sich in eurer Nähe befindet, sich umdreht und wieder weggeht. Peilt den Kasten an, der schräg rechts neben einer Gebäudewand steht, und versteckt euch darin. Tötet die Patrouille von eben, sobald sie direkt an euch vorbeimarschiert.

Es folgt ein relativ schwieriger Part: Schaut auf das Radar und beobachtet die Pfeile im Nordosten. Unter ihnen lokalisiert ihr einen etwas größeren Pfeil mit einem weißen Fadenkreuz in der Mitte, der einen Scharfschützen symbolisiert. Euer Weg sieht wie folgt aus: Ihr müsst aus dem Schrank herausgehen, zum Gebüsch im Westen flitzen und euch von dort nach Norden zu einem schräg stehenden Holzwagen begeben. Über ihn hüpft ihr an die nahe gelegene Mauerkante, klettert schnell nach oben und verschanzt euch im dahinterliegenden Gebüsch.

Bevor ihr diesen Weg antretet, müsst ihr die besagten Pfeile im Nordosten ganz genau beobachten. Wechselt nur dann von einer Position zur nächsten, wenn die kleinen Pfeile NICHT nach Westen gerichtet sind und der Pfeil mit dem Fadenkreuz WEDER nach Westen NOCH nach Süden zeigt. Sollte trotz aller Vorsichtsmaßnahmen einer der Gegner auf euch aufmerksam werden, was ihr sofort anhand eines Geräusches signalisiert bekommt, dann begebt euch schnell zurück zum letzten Versteck, aus dem ihr gerade gekrochen seid. Wartet ab, bis sich die Situation beruhigt hat, und probiert es erneut.

Seid ihr erfolgreich über die Mauer geklettert, dann müsst ihr noch drei weitere Soldaten austricksen, die sich erneut von eurer derzeitigen Position aus im Nordosten aufhalten. Wartet zunächst ab, bis der Scharfschütze von eben laut Radar nach Süden schaut. Stellt weiterhin sicher, dass der eine der drei Soldaten von seinen beiden Kollegen weggeht, und lauft danach ohne Pause schräg links neben das nächste Holzgestell.

Mit großer Wahrscheinlichkeit werdet ihr dabei einen der Soldaten auf euch aufmerksam machen, was aber nicht weiter schlimm ist, sofern ihr weder rennt noch stehen bleibt. Stoppt erst, wenn ihr euch direkt neben dem Gestell befindet. Wartet kurz ab, bis der Soldat von eben sich entweder beruhigt oder neugierig in eure Richtung marschiert.

Lauft so oder so erneut ohne Pause in Richtung der grünen Zielmarkierung und ignoriert es wieder, falls ihr dabei einen der Soldaten auf euch aufmerksam macht. Dieser darf euch nur nicht zu nahe kommen und euch in einen Kampf verwickeln, falls ihr das andere optionale Missionsziel erreichen möchtet. Bei der Markierung angelangt müsst ihr jedenfalls nur noch schnell die Tür anklicken, um die Mission abzuschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Assassin's Creed IV Black Flag
Gamesplanet.comAssassin's Creed IV Black Flag17,98€ (-10%)PC / Uplay KeyJetzt kaufen