Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Assassin's Creed IV: Black Flag : Erfolgreich schleichen in der Karibik

  • Multi
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 40 MinutenSchwierigkeitsgrad: schwer

Um zum nächsten Missionsstartpunkt zu gelangen, fahrt ihr so lange in Richtung der Ausrufezeichenmarkierung, bis ihr auf ein Gebiet stoßt, für das ihr keine Erinnerungen besitzt. Dreht euer Schiff um 90 Grad nach links und umfahrt die große Insel rechtsherum. Habt ihr die Markierung erreicht, dann könnt ihr die folgende Mission per Knopfdruck starten.

Sobald ihr euch an Land befindet, lokalisiert ihr die große Nische im Nordwesten. Klettert in sie hinein und steigt die Wand zu eurer Rechten empor. Dreht euch um und hüpft von einem Balken zum nächsten. Klettert auf der anderen Seite ganz nach oben, bis ihr zu einem Animus-Fragment gelangt. Nehmt es, dreht euch um und hechtet zur Hängebrücke. Achtung, nicht erschrecken: Die Brücke wird nachgeben, sobald ihr mitten auf ihr steht.

Klettert in aller Ruhe nach oben und kraxelt die Wand zu eurer Linken hinauf, um zu einer Truhe zu gelangen. Begebt euch zurück nach unten und hechtet über ein paar Holzstangen zur nächsten zerstörten Hängebrücke. Steigt auch sie empor, woraufhin ihr wieder festen Boden unter euren Füßen spüren solltet.

Lauft in Richtung der grünen Zielmarkierung und achtet fortan auf euer Radar. Ihr stoßt wenige Meter später auf eine Patrouille, die ständig von A nach B und wieder zurück marschiert. Wartet aus sicherer Distanz ab, bis sie sich von euch entfernt, und versteckt euch in einem nahe gelegenen Gebüsch. Wartet weiterhin, bis sich die Patrouille wieder in eurer Nähe befindet und sich umdreht. Geht langsam zur ihr und erdolcht sie von hinten.

Marschiert weiter bis zur T-Kreuzung und folgt dem Weg zu eurer Rechten, bis ihr zu einem Baumstamm gelangt. Beobachtet euer Radar und wartet, bis eine Patrouille von der Seite erscheint und sich von euch abwendet. Kriecht ans Ende des Baumstamms, wartet, bis die Patrouille zurückkehrt, und erledigt sie per Attentatssprung.

Geht weiter in Richtung Zielmarkierung, erdolcht nebenbei eine stehende Wache von hinten und begebt euch zur nächsten Ecke. Beobachtet die Patrouille zu eurer Linken und ermordet auch sie im Stillen.

Lokalisiert links über euch ein Animus-Fragment, das oberhalb einer kleinen Holzplattform schwebt. Geht rechtsherum zu zwei miteinander verwachsenen Baumstämmen und stellt euch zwischen sie. Klettert und springt linksherum zur Holzplattform, um zum Fragment zu gelangen. Hüpft zurück nach unten und folgt wieder dem Weg zur Zielmarkierung.

Marschiert zu einer Lücke und springt über sie. Schnappt euch die Truhe schräg links, balanciert über die dünnen Baumstämme zu eurer Rechten und haltet euch danach ebenfalls rechts. Folgt dem Weg, bis ihr einen großen, vom Sonnenlicht erhellten Felsen entdeckt. Klettert auf den Holzpfosten direkt daneben und springt von diesem auf den Felsen, um ein weiteres Animus-Fragment zu erhalten.

Lauft weiter, bis ihr auf die nächsten Soldaten stoßt. Versteckt euch im Gebüsch zu eurer Linken und tötet die marschierende Patrouille, sobald sie sich in eure Nähe traut. Richtet euren Blick auf die beiden nebeneinanderstehenden Männer und erledigt den vorderen von hinten. Keine Bange: Der andere ist so betrunken, dass er nichts von eurer Aktion mitbekommt. Kümmert euch anschließend um ihn und zu guter Letzt um den abseits stehenden Soldaten, der sich zu eurer Linken neben einer Hütte aufhält.

Haltet euch im Folgenden rechts und schleicht von einem Gebüsch zum nächsten, bis ihr euch direkt neben einem dicken Baum mitsamt Holzplattform befindet. Dort lokalisiert ihr sowohl einen Scharfschützen als auch zwei Patrouillen, die konstant im Kreis marschieren. Wartet ab, bis BEIDE Patrouillen euch den Rücken zuwenden, und geht ihnen hinterher. Erdolcht die hinteren von ihnen und versteckt euch anschließend schnell im Gebüsch zu eurer Rechten. Lockt die andere Patrouille per Pfeifen zu euch, um auch sie heimlich auszuschalten.

Geht direkt zum Baum, sodass ihr unter der Holzplattform mit dem Scharfschützen steht. Lokalisiert in Richtung Westen zwei dünne Holzstäbe, die nach oben ragen. Wartet, bis der Scharfschütze laut Radar nach Osten läuft, und klettert den kurzen Stab nach oben. Springt sogleich auf den langen Stab und von dort zur Holzplattform. Kraxelt ein Stückchen nach rechts und wartet, bis der Scharfschütze an euch vorbeigelaufen ist. Stellt euch auf die Plattform und tötet ihn von hinten.

Klettert zurück nach unten und schaut in Richtung der nächsten beiden Gegner, die hinter dem dicken Baum stehen. Schleicht links neben ihnen von einem Gebüsch zum nächsten und nehmt es in Kauf, dass ihr dabei mit großer Wahrscheinlichkeit entdeckt werdet. Die Gegner werden daraufhin aufgeschreckt ihre Position verlassen und nach dem Rechten sehen wollen, jedoch ihre Suche kurze Zeit später einstellen.

Schleicht weiter, bis ihr euch hinter einer Hütte befindet. Wartet ab, bis sich die beiden Gegner beruhigt und ihre ursprüngliche Position eingenommen haben. Geht zu ihnen und erdolcht sie von hinten. Kehrt zurück zu den dünnen Stäben und klettert über sie zu einer Holzplattform mit einem weiteren Animus-Fragment.

Folgt dem Weg, bis ihr einen großen Bereich mit mehreren Hütten erreicht. Solltet ihr bis hierhin Kämpfe jedweder Art vermieden haben, dann wird spätestens jetzt das betreffende optionale Missionsziel abgehakt. Das bedeutet, dass ihr für den Rest der Mission viel angriffslustiger sein dürft.

Schleicht linksherum von einem Gebüsch zum nächsten und klettert auf das erstbeste Gebäude zu eurer Rechten. Rennt und springt wagemutig von Dach zu Dach in Richtung Zielmarkierung. Spätestens beim Strand solltet ihr einige Gegner aufgeschreckt haben, weshalb ihr kurzerhand ins Wasser springt und linksherum um die Anlegestelle schwimmt, bis ihr eure Verfolger abgeschüttelt habt.

Begebt euch ganz nach hinten zum Schiff und schwimmt hintenherum zur Backbordseite. Lokalisiert das Netz mit dem gelb-roten Tuch in der Mitte und klettert es hinauf. Kraxelt zur anderen Seite des Netzes, sodass ihr direkt über dem Deck des Schiffs hängt. Benutzt euer Adlerauge, um Julien du Casse aufzuspüren, und wartet, bis er sich direkt unter euch befindet. Drückt die Taste für ein Luftattentat, um die Mission abzuschließen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Assassin's Creed IV Black Flag
Gamesplanet.comAssassin's Creed IV Black Flag17,98€ (-10%)PC / Uplay KeyJetzt kaufen