Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Assassin's Creed IV: Black Flag : Erfolgreich schleichen in der Karibik

  • Multi
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 30 MinutenSchwierigkeitsgrad: schwer

Rüttelt an dem Käfig, bis ihr befreit werdet. Lauft schräg links zu ein paar Kisten, klettert auf sie und springt in Richtung Südosten von einem Baum zum nächsten, bis ihr euch im Sperrbezirk befindet. Springt vom hintersten Baum in einen Heuwagen und tötet die Patrouille, die regelmäßig daran vorbeiläuft. Versteckt euch im westlich gelegenen Gebüsch und beobachtet die drei Wachen in eurer Nähe. Sabotiert die Alarmglocke und versteckt euch wieder im Gebüsch. Wurdet ihr dabei erwischt, dann wartet, bis die betreffende Wache zu euch läuft, und eliminiert sie heimlich im Schutze des Gebüschs.

Peilt den nächsten Heuwagen im Südwesten an und schleicht in die entsprechende Richtung. Sollte euch ein Soldat sehen, dann flüchtet wieder zurück ins Gebüsch. Kümmert euch um die Wache, während sie entweder nach euch sucht oder zur von euch sabotierten Alarmglocke eilt. Wiederholt das Spielchen so lange, bis ihr den Heuwagen endlich erreicht habt.

Kümmert euch um die Wache, die direkt neben euch steht. Klettert anschließend in das Feld im Südwesten und kriecht zur hinteren Ecke. Wartet, bis sich eine Patrouille neben euch stellt, und zerrt sie ins Feld. Schaut zur zweiten Alarmglocke und lokalisiert den Brunnen direkt davor. Beobachtet sowohl die stehende Wache als auch die Patrouille und klettert in den Brunnen, wenn sich die Patrouille von diesem entfernt.

Hangelt euch einmal linksherum um die Ecke und haltet euch bereit, die stehende Wache per Attentatsangriff zu eliminieren. Tut es jedoch erst dann, wenn die Patrouille zurückgekehrt ist und wieder weggeht. Klettert eine weitere Ecke linksherum, steigt aus dem Brunnen und versteckt euch schnell im Gebüsch in Richtung Osten, das ihr direkt neben einem Gebäude lokalisiert. Eventuell wird euch ein weiterer Soldaten bei eurer Aktion sehen, was jedoch keine Konsequenzen nach sich zieht.

Pfeift die Patrouille herbei und tötet sie, sobald sie mitten im Gebüsch steht. Schaut zur nächsten stehenden Wache und kriecht so weit wie möglich in ihre Nähe, ohne das Gebüsch zu verlassen. Lockt auch sie mit einem Pfeifton herbei und kümmert euch um sie. Danach könnt ihr gefahrlos die zweite Alarmglocke sabotieren.

Schleicht zwei weitere Gebüsche in Richtung Südosten entlang und passt dabei auf die Patrouille zu eurer Linken auf, die sich zwischen zwei Gebäuden aufhält. Habt ihr das zweite Gebüsch erreicht, dann nähert euch den beiden stehenden Wachen. Sorgt mit einem Berserkerpfeil für Ablenkung, flitzt linksherum zum Gebüsch in Richtung Nordosten und beobachtet den stehenden Soldaten in eurer Nähe. Wartet, bis sich eine Patrouille neben ihn stellt und wieder weggeht. Tötet den Soldaten und erledigt anschließend die Patrouille, indem ihr sie mit einem Pfeifton anlockt.

Begebt euch zum Gebüsch zu eurer Linken, um zur dritten Alarmglocke zu gelangen. Schaut in Richtung Zielmarkierung und beobachtet den Scharfschützen weiter hinten. Geht im richtigen Moment zur Glocke, um sie unbemerkt zu sabotieren.

Als Nächstes müsst ihr das Gerüst im Südosten emporsteigen. Dazu solltet ihr zunächst die beiden Wachen zu eurer Rechten per Schlafpfeil ausschalten und aus nächster Nähe k. o. schlagen. Begebt euch zum Gerüst und klettert es hinauf. Solltet ihr dabei gesehen werden, dann springt schnell runter, versteckt euch im Gebüsch und erledigt den neugierigen Soldaten.

Oben angelangt steigt ihr NICHT auf das Gerüst, sondern bleibt an der Kante hängen. Kraxelt rechtsherum zweimal um die Ecke und beobachtet auf eurem Radar die roten Pfeile direkt hinter der Mauer. Sobald sich die betreffenden Soldaten GLEICHZEITIG von euch abwenden, klettert ihr über die Mauer und verschanzt euch rechts neben dem Holzgestell. Wurdet ihr trotz aller Vorsichtsmaßnahmen entdeckt, dann wartet ab, bis der betreffende Gegner sich in eure Nähe traut. Lockt ihn mit einem Pfeifton an und setzt ihn wie gewohnt schachmatt.

Beobachtet die beiden Patrouillen im Südosten und wartet, bis sie unmittelbar nebeneinander stehen. Sobald sie sich voneinander entfernen, folgt ihr der Patrouille, die nach Südosten durch eine Art Graben marschiert. Erst wenn sie die Mitte des Grabens erreicht hat, beschleunigt ihr euren Gang und erdolcht sie von hinten. Danach verlasst ihr den Graben auf der anderen Seite und begebt euch unbemerkt in das Gebüsch zu eurer Linken.

Schaut zu den beiden Soldaten, die vor einer Kanone stehen, und wartet, bis sich eine Patrouille zu ihnen gesellt. Geht zu den Soldaten, sobald sich die Patrouille entfernt, und tötet sie mit eurer Doppelklinge. Schleicht zurück zu eurem Gebüsch und wartet, bis die Patrouille zurückkehrt und die Leichen entdeckt. Setzt sie mit einem Schlafpfeil außer Gefecht und schlagt sie anschließend nieder.

Klettert in den Graben, der nach Nordosten verläuft, und marschiert zur Kreuzung. Schießt einen Berserkerpfeil auf einen der Soldaten, die ihr weiter hinten erspäht, und verzieht euch zurück ins Gebüsch. Wartet ab, bis sich die Situation beruhigt hat, und erledigt die restlichen Soldaten per Schlafpfeil plus Niederschlagen. Verzieht euch zurück in den Graben und wartet eine Patrouille ab, die die von euch k. o. geschlagenen Gegner entdecken wird. Schaltet sie ebenfalls aus, bevor sie die anderen Soldaten alarmiert.

Klettert zu eurer Linken auf das Gebäudedach und springt von dort linksherum in einen Heuhaufen. Wartet ab, bis sich in Richtung der grünen Zielmarkierung ein Soldat positioniert, und lockt ihn per Pfeifen an. Tötet ihn, beobachtet die anderen Soldaten im Innenhof und flitzt im richtigen Moment zur Zielmarkierung, wo ihr durch die Tür marschiert.

Im Gefängnis selbst begegnet ihr ebenfalls mehreren Gegnern, die ihr jedoch recht leicht ausschalten könnt. Die stehenden Wachen kehren euch allesamt den Rücken zu, während die marschierenden Patrouillen so gut wie gar nicht reagieren, wenn sie auf einen bereits eliminierten Kameraden stoßen. Ihr könnt deshalb stets in aller Ruhe abwarten, bis sich die Patrouillen von euch entfernen und von hinten erdolchen lassen.

Am Ende gelangt ihr zu zwei Wachen, die mit etwas Abstand nebeneinander stehen. Erdolcht eine von ihnen, woraufhin ihr automatisch Anne und Mary befreit. Geht abschließend linksherum von einer Zielmarkierung zur nächsten.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Assassin's Creed IV Black Flag
Gamesplanet.comAssassin's Creed IV Black Flag17,98€ (-10%)PC / Uplay KeyJetzt kaufen