Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Assassin's Creed IV: Black Flag : Erfolgreich schleichen in der Karibik

  • Multi
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 10 MinutenSchwierigkeitsgrad: schwer

Bevor ihr diese Mission startet, solltet ihr unbedingt euer Schiff in Sachen Kanonenkugelstärke und Rumpf aufrüsten. Versucht anschließend das Fort Cabo de Creuz, das ihr mitten auf der Spielweltkarte lokalisiert, zu erobern. Habt ihr es geschafft, dann seid ihr bereit für die folgende Mission. Ansonsten solltet ihr ein paar fremde Schiffe suchen, angreifen und plündern, um euch mit den erbeuteten Waren weiter aufzurüsten.

Begebt euch zum grünen Zielbereich und sucht dort nach einem Sklavenschiff der Royal African Company. In unserem Fall befand es sich ganz im Südosten des Bereichs. Folgt dem Schiff und schießt sämtliche Feuerfässer kaputt, die es ins Wasser abwirft. Seid ihr dabei schnell genug, dann fügt ihr dem Sklavenschiff mit jedem Treffer sogar ein wenig Schaden zu.

Nach einer Weile taucht von der Seite Charles Vane auf, dessen Schiff sogleich vom Gegner zerstört wird. Fahrt schnell zu Vane, um ihn und seine überlebenden Crew-Mitglieder einzusammeln. Danach müsst ihr gegen das Sklavenschiff kämpfen, was eine ungewöhnlich schwierige Aufgabe ist. Euer Gegner besitzt nämlich eine immense Feuerkraft, dank der es euch mit ein paar vollen Breitseiten zu versenken vermag. Des Weiteren befinden sich in eurer Nähe zwei weitere feindliche Schiffe, die euch das Leben ebenfalls schwer machen.

Die Lösung ist das Fort Cabo de Cruz, das ihr zuvor erobern solltet: Wenn ihr eure Gegner dorthin lockt, dann werden sie von den Türmen des Forts angegriffen. Das einzige Problem bei diesem Trick ist, die Fahrt halbwegs heil zu überstehen. Setzt deshalb volle Segel und dreht euch scharf nach links, bis ihr am Sklavenschiff vorbei seid.

Wendet anschließend nach rechts und steuert das Fort direkt an. Bremst kurz vorher ab, dreht euch nach rechts und fahrt nahe am Fort vorbei. Eure Gegner werden das Gleiche tun und dabei immensen Schaden erleiden. Habt ihr das Fort vollständig passiert, dann bremst ab, dreht euch um und wiederholt das Spiel.

Dabei solltet ihr eine weitere Regel beherzigen: Greift mit euren Kanonen nur dann an, wenn ihr auf das Heck oder den Bug eines gegnerischen Schiffes zielt. Habt ihr hingegen dessen Steuerbord oder Backbord im Visier, dann verkneift euch den Angriff. Weicht lieber aus oder geht in Deckung, sobald der Gegner auf euch feuert.

Zusammengefasst: Konzentriert euch auf eure Verteidigung und lasst das Fort die Dreckarbeit für euch erledigen. Dann habt ihr eine reelle Chance, den Kampf zu gewinnen.

Sobald das Sklavenschiff manövrierunfähig ist, steuert ihr auf es zu und entert es. Dies ist vergleichsweise einfach, weil ihr “nur“ 15 Soldaten töten und die Schiffsflagge zerstören sollt. Für Letzteres müsst ihr den höchsten Mast in der Mitte des Schiffs hinaufklettern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Assassin's Creed IV Black Flag
Gamesplanet.comAssassin's Creed IV Black Flag17,98€ (-10%)PC / Uplay KeyJetzt kaufen