Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Final Fantasy XIII-2 : So kommt ihr bis zum Abspann

  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: 180 MinutenSchwierigkeitsgrad: schwer

Erforscht nach Belieben die Stadt und macht euch auf zum gelben Ausrufezeichen ganz im Norden. Untersucht das schmale Tor und geht hindurch. Lauft weiter nach Norden bis zum nächsten Tor und schreitet auch durch dieses. Redet dahinter mit Hope und anschließend zweimal mit Alyssa.

Ihr sollt nun fünf Gravitationskerne ausfindig machen. Lauft zurück nach Süden und redet mit der Frau bei der Rezeption, wo laut Radar ein weißes Ausrufezeichen zu sehen ist. Sie nennt euch sieben Orte, wobei wir euch die ersten fünf davon beschreiben. Vorweg: Auf eurer Suche stoßt ihr eventuell auf ein paar neue Monsterarten, die ihr jedoch allesamt mit einem Standard-Verheerer/Brecher/Heiler-Paradigma mühelos kleinbekommen solltet.

Die Orte lauten wie folgt:

1) In Neo Bodhum - JS 003 befindet sich der Kern auf der länglichen Insel rechts außen und dort ziemlich genau in der Mitte.

2) In den Bresha Ruinen - JS 005 sucht ihr die große, breite Treppe im Osten auf. Holt euch einen Chocobo, lauft mit diesem die Treppe hinab und springt über die Steinmauer zu eurer Linken. Ihr erreicht so einen neuen Bereich mitsamt Schatzkugel. Steigt vom Chocobo ab und geht so weit nach Norden wie nur möglich. Aktiviert Mogrys Bommel und der zweite Gravitationskern sollte zum Vorschein kommen.

3) In Oerba - JS 200 schnappt ihr euch ebenfalls einen Chocobo und sucht das kleine Haus direkt neben der Händlerin auf. Reitet die große graue Rampe nördlich vom Haus hinauf und lokalisiert eine kleine weiße Rampe zu eurer Linken. Springt und schwebt über diese mit eurem Chocobo auf das Dach des Hauses. Steigt ab, aktiviert die Bommeltechnik und nehmt den Kern.

4) In Akademia - JS 400 folgt ihr vom Portal linksherum dem Weg und geht bei der Kreuzung rechtsherum weiter. Haltet euch fortan links, bis ihr auf ein rotes Förderband stoßt. Springt nun mehrfach entgegen der Fahrtrichtung des Bandes, bis ihr dessen anderes Ende erreicht habt. Ruft Mogry, indem ihr kurz die linke Schultertaste drückt, und nutzt seine Bommeltechnik, woraufhin der Gravitationskern erscheint.

5) Um überhaupt zum Yaschas-Massiv - JS 100 zu gelangen, müsst ihr ebenfalls nach Akademia – JS 400 reisen. Lauft erneut linksherum sowie bei der Kreuzung rechtsherum. Sucht im folgenden Gebiet nach einem blau leuchtenden Förderband und überquert dieses durch konstantes Springen gegen die Fahrtrichtung. Öffnet die Übersichtskarte und lokalisiert ein Portal ganz im Süden. Begebt euch dorthin und aktiviert es per Urartefakt. Solltet ihr keines besitzen, dann lest in unser Lösung unter dem Abschnitt „Urartefakte“ nach, wo ihr eines finden könnt.

Im Yaschas-Massiv – JS 100 verlasst ihr die Stadt und reist ganz nach Westen. Lokalisiert auf der Karte die dünne Spalte: Der Kern befindet sich ziemlich genau in der Mitte sowie direkt links neben der Spalte. Spürt ihn mittels Bommeltechnik auf und nehmt ihn an euch.

Reist zurück nach Akademia JS 400 und überreicht Alyssa alle fünf Gravitationskerne. Lauft nach Süden, redet mit Serah und begebt euch zum Schluss zum gelb leuchtenden Portal im Südosten. Sagt, dass ihr bereit seid. Besucht nach der langen Zwischensequenz zum dritten Mal die Sphäre des Jenseits.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

FINAL FANTASY XIII-2
Gamesplanet.comFINAL FANTASY XIII-212,79€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen