Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Final Fantasy XIII-2 : So kommt ihr bis zum Abspann

  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Zeitrahmen: jeweils 15 MinutenSchwierigkeitsgrad: mittel

Bresha-Ruinen – JS 005: Dieses Urartefakt erhaltet ihr mehr oder weniger automatisch während des Tutorials, das euch die Fähigkeiten von Mogry und der Bommeltechnik vorführt.

Sunleth-Auenwald – JS 300: Sobald ihr Mogry werfen könnt und auf dem Rücken des großen Monsters reitet, erspäht ihr auf der linken Seite ein schwebendes Objekt. Werft Mogry dagegen, um das Urartefakt zu erhalten.

Turm von Augusta – JS 200: Das Urartefakt befindet sich hier auf Ebene 50 im mittleren Rundgang ganz im Norden. Ihr solltet im Laufe von Kapitel 4 mehr oder weniger daran vorbeimarschieren.

Oerba – JS 200: Sucht das große Haus im Nordwesten der Karte auf. Schaut von Südosten auf die Ostseite des Gebäudes: Ihr solltet von Weitem ein Artefakt glitzern sehen. Ihr könnt es per Mogry-Wurf ergattern.

Sterbende Welt – JS 700: Kehrt hierher nach Ende des fünften Kapitels zurück und kämpft euch bis ganz nach Osten durch, genauer gesagt dorthin, wo das Denkmal steht. Kleiner Tipp nebenbei: Die Apotamkin-Gegner könnt ihr besonders gut mit der Brecher/Brecher/Brecher-Taktik bekämpfen, die Puddings wiederum via Verheerer/Brecher/Verheerer sowie Heiler/Brecher/Heiler. Beim Denkmal aktiviert ihr die Bommeltechnik und klickt das Denkmal an. Sagt, dass ihr bereit seid, Caius zu töten. Nehmt anschließend das Urartefakt an euch, das neben euch erscheint.

Bresha-Ruinen – JS 300: Im Nordosten trefft ihr einen Mann, der seinen Kollegen vermisst. Nehmt den Auftrag an und marschiert in den Untergrund ganz im Südwesten. Dort entdeckt ihr den besagten Kollegen, den ihr mit diversen Kalauern zum Lachen bringen müsst. Danach reist ihr zurück zu eurem Auftraggeber, woraufhin das Urartefakt erscheint.

Akademia – JS 4XX: Begebt euch ganz nach Südosten und durchstöbert dort den schmalen Rundgang. In einer kleinen Nische könnt ihr ganz schwach eine Anomalie erkennen, die ihr mit Mogry und seinem Bommel sichtbar macht. Selbstredend handelt es sich hierbei um ein Urartefakt.

Archylte-Steppe – JS ???: Lauft als Erstes zur Wettermaschine innerhalb der Siedlung und stellt beide Hebel nach oben, sodass der Himmel bewölkt ist. Marschiert anschließend innerhalb der Steppe ganz nach Süden und ortet ein Portal, dass ihr wahrscheinlich jetzt noch nicht benutzen dürft. Geht von dort nach Westen, bis ihr einen Kaktus innerhalb eines kleinen Wirbelwinds entdeckt. Klickt diesen an und ihr werdet ins Klarwassermarschgebiet teleportiert. Dort begebt ihr euch noch weiter nach Westen, genau genommen zum Rand des Areals. Sucht im Nordwesten den Bereich direkt hinter der Plattformkante ab: An einer Stelle seht ihr eine kleine Insel, auf der das Urartefakt schwebt. Werft Mogry dagegen, um es einzusammeln.

Serendepity – JS ???: Zu guter Letzt gibt es im Casino von Serendepity zwei Urartefakte, allerdings müsst ihr für diese jeweils 10.000 Chips investieren. Dabei ist es egal, ob ihr diese gewinnt oder direkt für 100.000 Gil einkauft.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

FINAL FANTASY XIII-2
Gamesplanet.comFINAL FANTASY XIII-212,79€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen