Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dragon Age: Origins : Hilfe für alle Rollenspieler

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Stadtelf: Ein Leben im Gesindeviertel


Zeitrahmen: 30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Ein Tag der Freude
Nach der Charaktererstellung findet sich euer Elfen-Schurke oder -Krieger in der Stadt Denerim wieder. Shianni weckt euch aus den süßen Träumen. Nachdem ihr euch den Kodex „Das Gesindeviertel“ durchgelesen habt, sprecht ihr mit eurem Vater Cyrion im Zimmer. Ihr erhaltet den Kodex-Eintrag „Die Stadtelfen“. Als Nächstes sollt ihr laut Questbeschreibung mit Soris reden, den ihr im Nordwesten des Gesindeviertels findet. Unterwegs dorthin könnt ihr beim Schild neben dem großen Baum den Kodex „Vhenadahl: Der Baum des Volkes“ entdecken.

Hier könnt ihr außerdem mit Nessas Vater sprechen. Daraufhin nimmt euch Nessa zur Seite und bittet euch um Hilfe. Wenn euer Wert in Überreden und Klugheit hoch genug ist, könnt ihr ihren Vater überzeugen, sie nicht mitzunehmen. Sagt ihm dazu, dass ihr wisst, „wie sie hier bleiben könnte“, „ich spreche für mich“, und dass „euer Vater für sie sorgen würde“.

Nachdem ihr mit eurem Vetter Soris gesprochen habt, macht ihr euch auf, um die zukünftige Gattin zu besuchen. Es folgt eine längere Zwischensequenz. Danach taucht Duncan von den Grauen Wächtern auf. Nach dem Gespräch mit ihm erhaltet ihr gleich mehrere Kodex-Einträge. Begebt ihr euch nun zu den Hochzeitsfeierlichkeiten, starten die nächsten dramatischen Zwischensequenzen. Der Bösewicht Lord Vaughan hat die Elfen-Bräute entführt.

Also macht ihr euch zusammen mit Soris als Gefährten auf, um über das Tor des Gesindeviertels im Nordwesten das Anwesen des Arls von Denerim zu betreten. Vergesst nicht, die geliehenen Waffen anzulegen. Kämpft euch hier gegen die Wachen und Mabaris nach Süden zum Dienstboteneingang durch. Habt ihr den Palast des Arls betreten, entscheidet ihr euch, ob ihr die betrunkene Wache schlummern lasst oder sie angreift. Tretet durch die nächste Metalltür in die Küche. Dort trefft ihr Adwen, der kurzerhand den lästigen Koch schlafen schickt. Er verrät euch, dass die Elfen-Frauen in die Gemächer von Lord Vaughan gebracht wurden. Begebt euch dann in den Speisesaal nördlich der Küche und besiegt die dort speisenden Wachen.

Plündert die Waffenkammer im Osten und lauft weiter durch den Korridor nach Norden. Hinter der nächsten Tür beobachtet ihr den Hauptmann und seine Leute, wie sie versuchen, Spuren zu verwischen. Im Gang hinter der nächsten Tür findet ihr in der linken Kammer den Kodex-Eintrag „Geschichte von Feuerelden: Kapitel 1“. In den restlichen Kammern lauern Wächter. Lauft immer weiter nach Norden, bis ihr einen Kreuzgang mit drei Metalltüren erreicht. Wählt die Tür im Osten und durchquert den dahinterliegenden Speisesaal. Im folgenden Korridor bekommt ihr es mit einem Leibwächter zu tun. Die Kammer auf der linken Seite birgt den Kodex „Feuerelden: Kapitel 2“. Tretet ihr durch die letzte Tür im Gang, steht ihr schließlich vor dem Fiesling Vaughan.

Führt ihn und seine Bande der gerechten Strafe zu. Alternativ könnt ihr euch von Vaughan mit Goldstücken bestechen lassen, wenn ihr ihm die Frauen überlasst. Habt ihr euch für die gute Sache entschieden und die Schurken erledigt, sprecht ihr anschließend mit der sterbenden Shianni. Es folgt nun eine längere Zwischensequenz, an deren Ende euch Duncan schließlich für die Grauen Wächter rekrutiert. Nehmt ihr die ganze Schuld auf euch, könnt ihr Soris vor dem Kerker bewahren. Wenn ihr wollt, könnt ihr euch vor der Abreise noch von eurer Familie und Ehefrau zu Hause verabschieden, bevor ihr mit Duncan nach Ostagar aufbrecht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Dragon Age - Origins
Gamesplanet.comDragon Age - Origins9,99€PC / Origin KeyJetzt kaufen