Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dragon Age: Origins : Hilfe für alle Rollenspieler

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Bürgerlicher Zwerg: In den Straßen der Stadt des Staubs


Zeitrahmen:
30 Minuten
Schwierigkeitsgrad: leicht

Berahts Gunst
Euer Leben als zukünftiger bürgerlicher Zwergen-Krieger oder -Schurke beginnt in der Stadt Orzammar. Nachdem ihr im ersten Kodex-Eintrag „Die Kastenlosen“ geschmökert habt, verlasst ihr das Haus, um Leske zu treffen. Zusammen macht ihr euch auf den Weg, Oskias zu suchen. Die Frage ist nur, wo der Typ steckt. Eine Möglichkeit, das herauszufinden, läuft über den Bettler Goilinar. Damit dieser mit der gewünschten Information herausrückt, braucht ihr aber zehn Kupferstücke. Wenn ihr die Fähigkeit „Stehlen“ beherrscht, kommt ihr sehr einfach an das Geld. Beklaut dazu alle Bettler im aktuellen Viertel, bis ihr die zehn Kupferstücke beisammen habt. Anschließend fragt ihr Goilinar, ob er Hilfe braucht und ob er Oskias gesehen hat. Bezahlt ihn mit den gerade „erworbenen“ Kupferstücken. Er verrät euch dann, dass der Gesuchte sich in der Schenke aufhält. Alternativ könnt ihr ihm drohen. Ihr erhaltet dann aber keine genaue Positionsangabe von ihm.

Betretet nun das Ständeviertel im Nordwesten und sucht die nahe Schenke auf. Im Gespräch mit Oskias könnt ihr euch nach eigener Vorliebe entscheiden, was mit dem armen Wicht geschehen soll. Falls ihr euch entschieden habt, das Lyrium zu verscherbeln, findet ihr Olindas Laden gleich gegenüber der Schenke. In der Nähe von Beraths Geschäft lauft ihr Unna über den Weg, bei der ihr den Kodex-Eintrag „Die Kasten“ erhaltet. Unterhaltet euch anschließend mit Berath in dessen Geschäft. Ihr bekommt die nächste Quest.

Loyalitätsbeweis
Begebt euch zum Tornei-Gelände und übergebt der Wache am Tor den gefälschten Passierschein. In der folgenden Kammer könnt ihr mit dem Grauen Wächter Duncan plaudern und mehrere Kodex-Einträge einsacken. An der Steinsäule liegt der Kodex „Der Glaube der Zwerge“. Begebt euch in die nördliche Halle, wo ihr den betrunkenen Everd in seiner Kammer findet. Der jämmerliche Anblick bringt euch auf die Idee, euch als Everd auszugeben und selbst in der Arena zu kämpfen. Trefft dabei die Entscheidung, ob ihr mit konventionellen Mitteln oder mithilfe der Droge kämpfen wollt.

Räumt Everds Rüstungstruhe aus und schlüpft in dessen Rüstung. Geht nun zum Wächter am Tor und betretet den Turnierplatz. Ihr müsst drei Runden überstehen. Kämpft gegen Mainar, Adalbo sowie Lenka. Steht ihr am Ende noch, fliegt der Schwindel auf. Es folgen eine längere Zwischensequenz und die nächste Quest.

Gefangen
Einige Zeit später wacht ihr als Gefangener in Beraths Gefängnis wieder auf. Untersucht den Schutthaufen in eurer Zelle. Ihr findet Späne, die ihr Leske gebt. Nachdem er euch befreit hat, plündert ihr die Truhe. Darin befindet sich eure Ausrüstung. Verlasst anschließend den Kerker über die Tür nach der Treppe. Haltet euch im Gang nach Osten, bis ihr die nächste Tür erreicht. Anschließend kommt es zum Kampf gegen eine Horde Banditen. Folgt dem Korridor und erledigt die nächste Gruppe Banditen. Schließlich erreicht ihr einen Gang, der euch nach Norden führt. Kämpft euch durch den nächsten Raum und den folgenden Korridor. Jetzt geht es in östlicher Richtung weiter.

Nun steht ihr Beraht und seinen Helfern endlich gegenüber. Rechnet mit dem Halunken ab. Habt ihr ihm gezeigt, wer der/die neue starke Mann/Frau ist, könnt ihr das Zimmer über den Zugang zu Beraths Geschäft verlassen. Draußen schließt die Einführungsquest mit dem Erscheinen des Grauen Wächters Duncans. Gute Reise nach Ostagar!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Dragon Age - Origins
Gamesplanet.comDragon Age - Origins4,99€ (-50%)PC / Origin KeyJetzt kaufen