Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Demon‘s Souls : Komplettlösung: Guide für alle Welten, Bosse und Geheimnisse

  • PS5
  • PS3
Von  |  |  | Kommentieren

Demon‘s Souls: Alter Held

Vorbereitung: Wir empfehlen euch den Ring des Diebes, denn dieser verschlechtert die ohnehin schon miserable Wahrnehmung des Alten Helden zusätzlich.

Weg zum Boss: Die schlechte Nachricht: Es gibt keine Abkürzung zum Boss. Wenn ihr sterbt, müsst ihr also den kompletten Level erneut durchwandern. Die gute Nachricht: Der Alte Held ist kein sonderlich schwerer Boss, sofern ihr seine Schwachstelle kennt und ein paar Dinge beachtet, die wir euch im Folgenden verraten.

Boss-Guide: Das Wichtigste, das ihr über den Alten Held wissen müsst: Er ist blind! Das bedeutet, dass er völlig orientierungslos mit seinem Schwert ins Leere schlägt und euch nur dann orten kann, wenn ihr ihn direkt angreift. Die Taktik gegen ihn lautet daher kurz zusammengefasst: Lasst ihn machen, bis ihr eine günstige Angriffsposition eingenommen habt, greift kurz an, haut schnell ab und wiederholt dieses Muster, bis der Alte Held besiegt ist.

An beiden Seite der Arena führen schmale Gänge an den Säulen entlang, die ihr ganz gut nutzen könnt, um am Alten Helden vorbeizukommen. Es empfiehlt sich aus naheliegenden Gründen, ihn nur von hinten und nicht von vorne anzugreifen.

Der Alte Held schlägt ziemlich planlos mit seinem riesigen Schwert vor sich hin und her. Dabei kommt er Schritt für Schritt vorwärts und dreht seine Runden hin und zurück durch die Arena, bis ihr eingreift. Er ist zum Glück nicht nur blind, sondern anscheinend auch taub, denn er kann eure Position auch nicht durch Geräusche ausmachen, selbst wenn ihr die Töpfe am Boden zerdeppert und dadurch ordentlich Lärm macht.

Positioniert euch in seinem Rücken und greift dann an. Im Grunde ist es egal, ob ihr ihn im Nahkampf oder mit Zaubern attackiert – wie es euch lieber ist. Er wird dann kurz zweimal um sich schlagen, doch wenn ihr hinter ihm steht, kann er euch nicht treffen. Schlagt weiter auf ihn ein, bis er brüllt. Dann nehmt die Beine in die Hand und rennt weg, denn der Alte Held wird jetzt die Position angreifen, auf der ihr in diesem Moment steht. Das gilt auch für Angriffe aus der Distanz: Greift ihr ihn mit Zaubern oder Pfeilen an, dann rennt er schnell zu oder macht einen Satz auf euch, dem ihr unbedingt ausweichen solltet.

Das war‘s im Grunde schon. Wiederholt diese Vorgehensweise, bis der Alte Held besiegt ist. Wie gesagt: Habt ihr dazu den Ring des Diebes ausgerüstet, fällt es ihm noch einen Ticken schwerer euch zu lokalisieren.

Nach dem Kampf: Ihr erhaltet seine Heldenhafte Dämonenseele. Wenn ihr unserem Rat gefolgt seid und die leuchtende Höhle vor der Nebelwand noch nicht erkundet habt, dann vergesst nicht das jetzt zu tun. Danach erwartet euch der finale Erzdämon im Schrein der Stürme: der Sturmkönig.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel