Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - The Technomancer : Marsabenteuer komplett gelöst

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Kampf gegen die Opposition

Macht euch danach auf zur nächsten Mission im Abschnitt „Kampf um Überfluss“. Schaut nach dem Ende der letzten Mission in euer Ausrüstungsmenü. Ihr findet darin neue Gegenstände, wie zum Beispiel Soldatenausrüstung. Stattet euch damit aus und macht euch auf zum nächsten Missionspunkt.

Marschiert wieder zurück in die Slums, dort erwartet euch die nächste Kontaktperson. Macht euch auf in Richtung Fragezeichen. An dieser Stelle stehen einige Personen herum, die den Markt besiedeln. Redet mit allen Personen und fragt sie nach Informationen. Manche geben sie euch freiwillig, manche wollen bestochen werden.

Redet mit allen anderen Personen, die sich in der Nähe aufhalten. Ihr erhaltet den Hinweis, dass sich die Oppositionellen in der Nähe aufhalten und einen Anschlag planen würden. Macht euch im Anschluss auf zum Anführer der Opposition. Ihr findet einige Personen vor, die sich nur flüsternd unterhalten.

Schleicht euch an die Zielperson an und ihr könnt die Oppositionellen über etwas reden hören. Spioniert sie aus. Sie reden darüber, eine Bombe hochgehen zu lassen. Nun sollten wir uns darauf konzentrieren, diese Bombe suchen zu gehen. Ihr müsst verhindern, dass diese Bombe explodiert.

Schaut daher auf die Karte. Ihr müsst hinauf zur Börse gehen. Also nichts wie zum nächsten Ausgang aus den Slums und hinauf in die schöne Welt. Gleich am Eingang der Börse begegnen euch einige Deserteure, die euch und die Wachen dort angreifen. Schlagt sie mit vereinten Kräften zurück.

Macht euch danach wieder zum Ziel auf. Immer wieder begegnen euch auf eurem Weg zu der Bombe Gruppen von Deserteuren, die sich mit Wächtern der Börse prügeln. Unterstützt die Wächter dabei. Ihr erhaltet dadurch sehr einfach einige zusätzliche Erfahrungspunkte, ohne dafür ein großes Risiko einzugehen.

Macht euch aber zielstrebig zu dem Ort der Explosion auf. Ihr trefft auf eure Zielperson Bulgakow, die sich als eine Frau herausstellt. Wir wollen hier nicht groß spoilern und verraten euch daher nicht, was sie zu sagen hat. Doch am Ende des Gespräches habt ihr die Chance, Bulgakow laufen zu lassen.

Andernfalls bleibt euch noch die Alternative, sie gefangen zu nehmen. Dann lernt ihr die Rebellin aber von einer anderen Seite kennen. Sie setzt sich zur Wehr und attackiert euch. Was folgt, ist ein kleiner Bosskampf gegen die Rebellin. Ihr erhaltet natürlich Unterstützung von euren beiden Kollegen.

Dieser Kampf ist jedoch relativ schnell beendet und ihr habt die Möglichkeit, Bulgakow zu töten oder sie dem ASC zu übergeben. Entscheidet euch selbst, wie ihr mit ihr verfahrt: Wenn ihr sie gehen lasst, dann erhaltet ihr nur zwei Karma-Punkte und etwas Reputation bei der Partei der Opposition.

Übergebt ihr sie dem ASC, dann ist es um euren Ruf etwas schlechter bestellt. Als Belohnung erhaltet ihr Bulgakows Pistole. Wenn ihr bereits drei Gewandtheitspunkte besitzt, dann könnt ihr diese äußerst starke Pistole auch ausrüsten. Außerdem erhaltet ihr noch Bulgakows Dolch, der ebenfalls drei Gewandtheitspunkte benötigt.

Begebt euch wieder zu Captain Eliza und erstattet ihr Bericht. Sagt ihr, was ihr mit Bulgakow angestellt habt, und ihr erhaltet von ihr den Auftrag, zu Ryan Steward zu gehen. Dort sollt ihr euch eure Belohnung abholen. Er befindet sich im gleichen Haus und hat für euch einige Beinschienen und Stiefel.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

The Technomancer
Gamesplanet.comThe Technomancer17,98€ (-10%)PC / Steam KeyJetzt kaufen