Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Deus Ex: Mankind Divided : Durchspielen, ohne zu töten

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Die letzte Ernte

Zeitrahmen: 60 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

Achtung: Wenn ihr diese Mission storytechnisch voll ausreizen wollt, dann benötigt ihr zwingend die Augmentierung Sozialoptimierer.

Die Nebenmission steht euch erst während eures dritten Aufenthaltes in Prag zur Verfügung und erfordert die Absolvierung der Mission “Der Harvester“. Sobald ihr die TF29-Büros besucht und wieder verlasst habt, ruft euch Daria Myska an. Sie bittet euch um Hilfe, weshalb ihr euch zu eurem Apartmentgebäude begeben müsst. Das ist wiederum nicht so einfach, weil die Stadt aufgrund der Ausgangssperre komplett dicht ist und speziell die Metrostationen, über die ihr zum Bahnhof Capek-Brunnen gelangt, gut bewacht sind.

Steuert am besten den Bahnhof im Nordwesten an, insbesondere wenn ihr euch noch in der Nähe der TF29-Büros aufhaltet. Haltet euch dabei möglichst rechts und bleibt stets geduckt, um bis zum Erreichen des Metro-Eingangs allen Polizisten aus dem Weg zu gehen. Am Ziel angelangt warten fünf Probleme auf euch:

  • Vor dem Eingang patrouilliert ein Polizist.

  • Hinter dem Eingang hält sich ein Wachbot auf, der ab und an nach vorne marschiert.

  • Die Treppe wird von einem Laser-Feld und ...

  • ... einer Kamera bewacht.

  • Am unteren Ende der Treppe befindet sich ein weiterer Polizist.

Es ist jedenfalls sehr schwer, in die Metro einzudringen, ohne Alarm auszulösen. Ihr benötigt zum einen die Remote-Hacken-Augmentierung und zum anderen entweder die Tesla-Augmentierung oder eine EMP-Waffe.

Erledigt zuerst den patrouillierenden Polizisten, indem ihr ihn von Weitem beobachtet und euch von hinten nähert, sobald er sich von euch abwendet. Geht anschließend rasch die Treppe hinab, bevor der Wachbot erscheint, und haltet euch links, damit euch die Kamera nicht sieht. Deaktiviert das Laser-Feld am besten per Remote-Hacken, weil ihr so alle drei Schranken auf einen Schlag abschaltet. Die Kamera solltet ihr hingegen per Tesla oder EMP-Waffe ausknipsen, um Zeit zu sparen. Danach flitzt ihr rasch zum anderen Polizisten und überrumpelt ihn von vorne.

Habt ihr es geschafft, dann wählt wie gewohnt auf der Tafel den Bahnhof Capek-Brunnen aus, woraufhin Jensen sich zu Fuß aufmacht. Am Ziel angekommen schaltet ihr die nächste Wache mit eurem Betäubungsgewehr aus und deaktiviert das Laser-Feld per Remote-Hacken, EMP-Waffe oder Tesla.

Geht die rechte der beiden Treppen hinauf, duckt euch und schleicht geradeaus zur Deckung. Geht zur rechten Ecke und beobachtet das Exoskelett. Wartet, bis es sich von euch wegdreht, und spurtet zur nächsten Deckung hinter dem Müllcontainer. Schleicht ganz nach rechts und schlagt den Polizisten nieder, der dort steht. Keine Bange: Die anderen Gegner werden euch dabei nicht sehen.

Schleicht rechts neben den schwarzen Polizei-Van und wartet geduldig, bis sich das Exoskelett davon entfernt. Kümmert euch um den Gegner in der Straße zu eurer Rechten, indem ihr ihm von hinten auflauert, und schleicht weiter nach Westen. Haltet euch links, nähert euch den folgenden beiden Polizisten und schleicht unmittelbar vor ihnen um die Ecke, um zur Straße mit der Zielmarkierung zu gelangen.

Betretet euer Apartmentgebäude, geht in den obersten Stock und sprecht bei der Zielmarkierung mit Detective Karl Morgan. Hackt die Tür und betretet Darias Apartment. Darin müsst ihr die folgenden Hinweise finden und anklicken:

  • Im Abstellraum im Südosten liegt ein Accessoire auf einem Schrank.

  • Darüber klebt viel Blut an der Wand, auf der zudem die Nummer 698843 geschrieben steht.

  • Vor der Tür des Abstellraums befindet sich ebenfalls eine Blutlache auf dem Boden.

  • In der Südostecke des Wohnzimmers, rechts neben dem umgekippten Fernseher, entdeckt ihr ein Lehrbuch.

  • Im Schlafzimmer im Nordwesten steht eine Katzenstatue mitsamt Katzenhalsband.

  • Im Schlafzimmer befindet sich zudem Daria Myskas Tagebuch, das mitten auf dem Bett liegt. Darin ist ebenfalls die Nummer 698843 notiert.

  • Im Regal des Badezimmers liegt ein Päckchen mit Injektionsnadeln.

Zu guter Letzt solltet ihr den Laptop hacken, der neben dem Bett auf dem Tisch steht. Verlasst die Apartments durch den Ostausgang und kehrt zurück zur Metro. Folgt diesmal der Straße nach Südosten und haltet euch abermals rechts, um sämtlichen Polizisten aus dem Weg zu gehen.

Reist zum Pilger-Bahnhof im Nordosten und schaltet vor Ort per Remote-Hacken, EMP-Waffe oder Tesla das Laser-Feld aus. Das Geschütz könnt ihr ganz frech von hinten nehmen und einfach vor irgendeine Wand stellen.

Geht die linke Treppe hinauf und nehmt Deckung. Wartet, bis sich beide Gegner von euch abwenden, und schleicht die Straße im Süden entlang. Haltet euch links, beobachtet die beiden Wachen vor der Zielmarkierung und schleicht in das Gebäude. Redet mit Nicholas Cipra und bittet ihn um Informationen über Daria. Fragt zwischendurch nach, schüchtern ihn bei der vierten Dialogoption ein und schlagt am Ende einen anderen Weg vor.

Betretet den Flur im Osten und geht die Treppe im Süden hinauf. Klettert in den Lüftungsschacht und begebt euch rasch in den Raum zu eurer Linken. Sucht im Nordwesten nach dem Ventil, entlüftet den Raum und schnappt euch die zahlreichen Biozellen, Schmerzmittel und Neuropyzine, die im Regal stehen. Kehrt um und kriecht den anderen Weg entlang. Betretet den nächsten Raum, hackt den Computer und lest die E-Mail. Schiebt den Kühlschrank im Süden zur Seite und lest das E-Book, das in dem Geheimfach dahinter liegt.

Konfrontiert Dr. Cipra mit dem Inhalt des E-Books, woraufhin ihr von ihm ein Kennwort erhaltet. Begebt euch zurück zur Metro und reist erneut zum Bahnhof Capek-Brunnen. Schleicht zum Apartmentgebäude und betretet es wie vorhin durch den Osteingang. Begebt euch erneut in Darias Apartment und schaut euch noch einmal die Blutspur im Abstellraum an. Öffnet den Lüftungsschacht darüber und durchquert ihn. Hüpft vorsichtig in Richtung Südosten auf den Torbogen und anschließend auf den blutigen Boden zu eurer Rechten.

Folgt der Blutspur nach Westen und nehmt auf halbem Wege den Stofffetzen, der auf dem Boden liegt. Klettert in die Kanalisation und geht durch die Tür im Süden. Geht zum runden Schacht und durchquert ihn. Speichert ab, öffnet die Tür und redet mit Daria. Trotz der vielen Dialogoptionen gibt es nur zwei mögliche Ausgänge, wobei ihr für den friedlicheren die Sozialoptimierer-Augmentierung benötigt.

Erste Möglichkeit: Redet mit Daria nach Belieben, bis sie euch angreift. Flüchtet in die Nische im Osten, wo ihr vor ihren Geschützen in Sicherheit seid. Dreht euch anschließend um, haltet eine EMP-Waffe oder eure Tesla-Augmentierung bereit und lähmt Daria damit, sobald sie sich euch nähert. Schlagt sie k. o. und durchsucht sie, um die Mission zu beenden.

Zweite Möglichkeit: Sofern ihr die Sozialoptimierer-Augmentierung besitzt, könnt ihr Daria auf friedliche Weise überzeugen. Wählt nacheinander die folgenden Dialogoptionen: Mitspielen, Befragen, Konfrontieren. Passwort benutzen, Ad Hominem 2026, Überzeugen, Vermenschlichen, Vermenschlichen und Annähern.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Deus Ex: Mankind Divided
Gamesplanet.comDeus Ex: Mankind Divided16,98€ (-43%)PC / Steam KeyJetzt kaufen