Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Crysis 3 : Krisensichere Lösung

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Nachdem ihr in dem Schutthaufen aus eurer Bewusstlosigkeit erwacht seid, manövriert ihr durch den Tunnel. Krabbelt über den Pkw und durch die Bussitze, bevor ihr euch hinunterfallen lasst und tiefer in die Höhle vordringt. Wenn sich der Weg gabelt, schlagt ihr den rechten Pfad ein, wo ihr nicht in den Abgrund springt, sondern über den Metalltentakel auf die andere Seite gelangt. Schlüpft durch die enge Spalte, springt immer weiter hinunter und klettert draußen den linken Felsen hinauf. Um die Ecke findet ihr eine Waffenkiste mit einem guten Gewehr - es taugt allemal mehr als eure Pistole. Darüber hinaus liegt neben der Kiste ein Nanosuit-Upgrade-Kit.

Nehmt noch den Jaw-Raketenwerfer mit und haltet an der Stelle inne, wo sich die Höhle öffnet. Rechts wie links eurer Position befinden sich Minenfelder. Hackt sie und wartet, bis die beiden Ceph hineingelaufen sind. Lauft dann links herum einen großen Bogen um das Zentrum der Höhle und geht in Deckung. Manipuliert aus der Distanz den Geschützturm. Dieser ist so mächtig, dass er alle Feinde im Umkreis binnen Sekunden zerfleischt. Sprintet also unbekümmert zum Mindcarrier, während sich der Turm um die aufkreuzenden Gegner kümmert. Nach der kurzen Sequenz folgt wieder eine Moorhuhn-Einlage: Ihr könnt mit unbegrenzter Energie auf die Ceph ballern. Der gehackte Geschützturm ist allerdings viel effizienter und hat im Nu alles kurz und klein geschossen.

Rennt die Rampe wieder hinunter und hievt euch die Felskante empor. Nahe dem kleinen Wasserfall balanciert ihr rechts die Felskante entlang und springt immer wieder von Klippe zu Klippe. Östlich eurer Position befindet sich ein Sekundärziel. Nach wenigen Metern entpuppt sich dieses als Panzer, den ihr benutzen und mit dem ihr die anrückenden Ceph zerbomben könnt. Außerdem steht in diesem Areal ein hackbares Ceph-Fahrzeug, das ebenfalls für euch kämpfen kann. Rückt anschließend vor zum nächsten Mindcarrier. Scannt regelmäßig die Umgebung, um nicht aus Versehen in ein Minenfeld zu treten. Schnappt euch eine beliebige Ceph-Waffe, betretet den Mindcarrier und räumt auf dem Schlachtfeld auf.

In der Höhle wird es langsam, aber sicher ungemütlich. Wenn ihr nicht auf Konfrontation aus seid, könnt ihr denselben Weg gehen, den ihr gekommen seid, und dann den Ceph-Turm beim dritten Mindcarrier hacken. In Felsspalten und an abgelegenen Plätzen liegen außerdem genügend Sprengstoff, Raketenwerfer und Ceph-Waffen herum, um sich durch die Horde zu pflügen. Vor allem das Ceph-Sniper-Bolt ist enorm effektiv, da es selbst hart gepanzerte Unholde mit nur einem Schuss zersprengt. Wenn die Luft rein ist, hüpft ihr in den dritten Mindcarrier. Von nun an habt ihr unendlich Munition und könnt euch problemlos bis zum Wurmloch vorkämpfen, das am Ende der Ceph-Brutstätte klafft. Überquert das Schlachtfeld, huscht durch die kleine Höhle und orientiert euch links. Wenn ihr die schiffsförmige Plattform mit den befeuerten Alien-Tanks seht, seid ihr richtig. Zuvor könnt ihr noch das Sekundärziel abschließen und die Kühlsysteme herunterfahren. Dann werden die Abwehrgeschütze der Ceph deaktiviert. Allerdings könnt ihr sie dann auch nicht mehr hacken und den Spieß umdrehen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Crysis 3
Gamesplanet.comCrysis 32,50€ (-74%)PC / Origin KeyJetzt kaufen