Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Crysis 3 : Krisensichere Lösung

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Jetzt, da der Alpha-Ceph auf freiem Fuß ist, sucht Prophet eine Anzugmulde, die er in einem CELL-Labor vermutet. Die Mission startet in einem relativ weitläufigen Gebiet, in dem viele Feinde patrouillieren. Weicht den Suchscheinwerfern aus und haltet euch verdeckt. Huscht mit aktivierter Tarnung durch die Ruinen und haltet euch stets mit der rechten Schulter an der Umgebungsbegrenzung. Nach einer Weile spricht Psycho über Funk mit euch und gibt euch ein Sekundärziel. Ihr sollt ein paar Daten aus einem Lager bergen. Orientiert euch mithilfe des Visors und lauft geradeaus. Auf dem Weg passiert ihr ein zerstörtes Gebäude, in dessen Innerem ein Nanosuit-Upgrade-Kit liegt. Es ist nicht weit entfernt von einem automatischen Geschützturm.

Setzt euren Weg Richtung Sekundärziel fort. Auch hier könnt ihr ein Geschütz hacken und so ungestört an die Dokumente gelangen, während eure Feinde mit dem außer Kontrolle geratenen Maschinengewehr beschäftigt sind. Folgt nun dem Kompass gen Süden und versteckt euch hinter den Mauerresten. Hackt die beiden Minen im Gras und sondiert die Lage mit dem Visor. Das Haus vor euch ist vollgestopft mit Feinden und Geschütztürmen. Ballert der Wache auf dem Sims eine Kugel in den Schädel und zieht euch ins erste Stockwerk hinauf. Lauft nach rechts, schleicht an dem automatischen Geschütz vorbei und geht durch die zweite Tür auf der linken Seite ins Innere. Hier führt eine Treppe in die oberen Stockwerke. In der obersten Etage liegt ein Nanosuit-Upgrade-Kit bei den Munitionskisten. Im angrenzenden Raum findet ihr eine Seilwinde. Springt an das Seil und rutscht in das gegenüberliegende Anwesen.

Bahnt euch einen Weg durch das lineare Gebäude. Im Raum mit dem Billardtisch brecht ihr die Tür auf. Draußen schnappt ihr euch neben der Leiche auf der Toilette ein durchschlagskräftiges Gewehr sowie ausreichend Munition - ihr werdet sie brauchen. Im Gebiet vor euch wimmelt es nämlich nur so von Ceph-Aliens. Aktiviert eure Krötenhaut und stürzt euch ins Getümmel. Falls ihr Probleme bekommen solltet, haltet die Augen offen. Ihr findet einige Waffencontainer und Munitionskisten. Zudem könnt ihr den Außerirdischen ihre Flinten abnehmen. Etwas südlich des Zielpunktes findet ihr sogar eine Ladestation für die monströsen Gewehre. Hangelt euch schließlich die Mauerkante empor, auf der der Mindcarrier thront.

Lasst euch nicht von Prophets Visionen aus der Bahn bringen und springt wieder auf die Straße. Während der nächsten Schritte werdet ihr immer wieder Zeuge, wie CELL-Soldaten aus brennenden Häusern fliehen und in den Flammen verenden. Im Haus, das an der Ecke steht, findet ihr ein Nanosuit-Upgrade-Kit - springt einfach durch das Fenster. Biegt dann nach links ab und hackt den Container, falls ihr eine neue Waffe wollt. Vor euch findet ihr außerdem einen Granatwerfer im Haus, den ihr unbedingt mitnehmen solltet. Verlasst das Haus durch das Loch in der Wand und stapft durch die Ruinen.

Nach wenigen Metern erspäht ihr jetzt eine verschlossene blaue Tür. Sobald ihr euch der Tür nähert, werdet ihr zurückgeschleudert und ein Scorcher stapft aus dem Gebäude. Das ist der richtige Moment, den soeben aufgenommenen Granatwerfer zu zücken und dem Biest damit das Maul zu stopfen. Seine Schwachstelle ist der rot glühende Kopf, den er häufig in den Boden rammt, um sich vor euren Treffern zu schützen. Malträtiert seinen Schädel, damit er euch direkt anschaut, und pfeffert ihm dann eine Granate an die Birne. Falls ihr Probleme habt, könnt ihr versuchen, den Scorcher zu hacken. Dann taumelt er einige Sekunden und ist euren Angriffen schutzlos ausgeliefert. Nach einigen Treffern krepiert der Flammenspucker schließlich und ihr könnt euren Weg fortsetzen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Crysis 3
Gamesplanet.comCrysis 39,99€PC / Origin KeyJetzt kaufen