Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Resident Evil 6 : Sie schlurfen wieder!

  • PC
  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Heilung
Erste-Hilfe-Sprays
Versucht eure Erste-Hilfe-Sprays für die Bosskämpfe aufzubewahren. Zwischen den Kämpfen und während der Missionen ist es nicht sehr sinnvoll, sie einzusetzen, da ihr bei der Wiederbelebung sowieso die komplette Lebensanzeige zurückbekommt.

Kräuter benutzen
Das Kräutersystem in Resident Evil 6 ist etwas verwirrend für Serienkenner. Die im Spiel gefundenen Kräuter könnt ihr im Gegenstandsmenü einsehen. Klickt ihr sie nun an, könnt ihr sie „im Behälter lagern“. Die Kräuter werden damit zu Pillen, deren Anzahl ihr rechts unten auf eurem Smartphone oder eurem Steuergerät einsehen könnt (im Bild besitzen wir zwei dieser Pillen). Drückt ihr nun die Taste RT (Xbox 360) oder R2 (PlayStation 3), könnt ihr diese Pillen einnehmen und eure Gesundheit wieder auffüllen. Maximal 17 Pillen könnt ihr lagern. Kombiniert ihr Kräuter verschiedener Farben miteinander, so ergeben sich mehr Pillen.

Grün = 1 Pille

Grün + Grün = 2 Pillen

Grün + Grün + Grün = 6 Pillen

Rot + Grün = 6 Pillen

Versucht daher, Kräuter nach Möglichkeit nicht zu lagern, sondern sie immer wieder in Pillen umzuwandeln. So könnt ihr neben den 17 maximalen Pillen noch einige Kräuter lagern.

Platz im Inventar
Munition, Erste-Hilfe-Sprays oder Granaten liegen zu lassen, kann sich später als fatal herausstellen. Um deshalb immer genügend Platz im Inventar zu haben, solltet ihr folgende Tipps beachten.

  1. Kombiniert immer eure Kräuter, so spart ihr Platz und verlagert die Kräuter in euer Pillen-Inventar.

  2. Ladet eure Munition immer durch. Manchmal werden Plätze wegen nur einer Kugel verschwendet. Verfeuert die überschüssige Munition nach Bedarf.

  3. Blendgranaten nehmen nur Platz weg und sind nutzlos.

Munition
Ihr könnt das Spiel bei der Munitionsausgabe praktisch steuern. Die Munition in den Kisten ist nämlich nicht immer dieselbe. Tragt ihr beispielsweise gerade die Schrotflinte bei euch, wird eher Schrotmunition zu finden sein. So könnt ihr selbst bestimmen, welche Munition ihr bekommt.

Waffen
Checkt eure Waffen gründlich durch. Viele von ihnen haben zwei Feuerfunktionen. Vor allem die Knarren, die die Protagonisten von Anfang an bei sich tragen, haben dieses Feature. So kann Ada Wongs Armbrust auch Explosivgeschosse verschießen, ebenso wie der Bären-Killer oder einige andere Waffen. Probiert daher neuen Waffen immer aus.

Schnellschussfunktion einsetzen
Durch das Drücken beider Schultertasten (LT und RT: Xbox 360, L2 und R2: PlayStation 3) benutzt ihr die Schnellfeuerfunktion. Der Computer zielt dann schnell auf den nächsten verfügbaren Gegner. Gerade die durchschlagskräftigen Scharfschützengewehre sorgen so für ordentlich Schaden in beengten Arealen und werden zu einer guten Alternative, sollte euch einmal die Munition für eure Standardwaffen ausgehen.

Schlangenabzeichen
Überall im Spiel sind blaue Tafeln versteckt. Sie zu finden, ist nicht einfach. Wir haben die genauen Fundorte dieser Tafeln allerdings in der Komplettlösung notiert. Mit den im Spiel auffindbaren Schlangenabzeichen könnt ihr im Bereich „Sammlungen“ Hintergrundinformationen zu Resident Evil freischalten. Insgesamt gibt es 80 dieser Abzeichen zu finden, wobei in jedem Kapitel vier Stück enthalten sind.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Resident Evil 6
Gamesplanet.comResident Evil 623,99€ (-20%)PC / Steam KeyJetzt kaufen