Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Immortals: Fenyx Rising : Komplettlösung: Guide für Quests, Tartaros Gewölbe, Schatztruhen & Ambrosia

  • Multi
Von  |  |  | Kommentieren

Immortals: Fenyx Rising: Hain des Kleos: Alle mythischen Herausfoderungen

Da der Hain des Kleos kleiner ist als die vorherigen Gebiete, gibt es hier weniger Aufgaben zu lösen. Im Ausgleich dafür werden sie allesamt ein wenig schwerer uns zeitraubender.


WESTEN


1) Fresco
In diesem Tempel hattet ihr im Rahmen der Handlung schon die Gewichte beschwert, deren Stühle im Hintergrund Eulen-Wappen trugen. Ansonsten müsst ihr nur das Fresco zusammensetzen, wie ihr es auf unserem Bild seht.


2)Fresco
Beim Fresco auf der verdorrten Insel stehen 5 Fackeln auf Säulen. Nur drei davon sollt ihr per Apollon-Pfeil entzünden. Entzündet ihr die falschen Fackeln, dann erscheinen Gegner. Welche Fackeln die richtigen sind, erkennt ihr an den parallel stehenden Feuertöpfen auf der rechten Seite – es sind die Fackeln 2,4 und 5. Setzt anschließend das Fresco zusammen.



3) Sternbild
Kugel 1: Die erste Kugel liegt Im Süden, leicht hinter den Fassungen in einem Felsen, der wie ein Maul eines Monsters geformt wurde. Diese Kugel benötigt ihr, um andere Kugeln aus ihren Gefängnissen zu holen.


Kugel 2: Lauft mit der ersten Kugel dir Treppe im Westen hinauf. Dreht euch oben nach Süden und setzt die Kugel in eine Mulde eines Sockels vor einer Höhle. Im Inneren der Höhle schießt ihr einen Apollon-Pfeil in die kleine Lücke in der Wand links oben, sodass der Metallwürfel hinter dem Gitter materialisiert. Versetzt ihn ein Stück nach links. Nun stellt euch auf die runde Bodenplatte, damit die Murmel nach unten rollen kann.


Kugel 3: Wendet euch nach Osten. An der Felswand findet ihr vier Vorsprünge mit jeweils einem Handschalter. Aktiviert alle, um eine Kugel zu materialisieren.


Kugel 4: Wieder im Westen findet ihr zwei Trittschalter. Nur gibt es weit und breit nichts, womit ihr sie beschweren könntet. Nutzt daher einen Phosphorklon und zwei der Sternen-Kugeln. So könnt ihr eine weitere Kugel aus ihrem Gefängnis holen (ihr müsst von hinten hinein)


Kugel 5: Für die letzte Kugel im Norden beschwert ihr den einen Trittschalter mit einem Phosphorklon, damit ein Handschalter neben dem Höhleneingang materialisiert. Aktiviert ihn. Für den zweiten Schalter stellt irh euch auf die runde Bodenplatte und schießt auf die Zielscheibe am Felsen. Aktiviert den zweiten Handschalter, um in die Höhle zu gelangen.

4) Sternbild
Kugel 1: Die erste Kugel liegt auf dem Schiff. Besiegt alle Gegner und legt die Metallwürfel auf die Trittschalter, um einen Handschalter zu materialisieren. Betätigt ihn, dann kommt ihr an die Kugel heran.


Kugel 2: Im Osten liegt ein wenig rotes Kristallgestein auf einem Vorsprung im Felsen. Zerschlagt es, denn darin befindet sich eine Kugel.


Kugel 3: Entzündet auf der Spitze der felsigen Erhebung im Osten drei der vier Fackeln in der richtigen Reihenfolge. Siehe unser Screenshot.



Kugel 4: Dirigiert im Westen eine Kugel im Gitterbau so, dass sie durch ein Loch im Boden in das Stockwerk darunter fällt. Nun müsst ihr euch nur noch auf die runde Bodenplatte stellen, um sie auflesen zu können.


Kugel 5: Reißt bei dem kleinen Bau im Osten die bröckelige Wand ein, Dahinter ist eine Fackel. Bedient euch bei den Flammen auf dem Berg (siehe Kugel Nummer 3), um sie per Apollon-Pfeil zu entzünden. So verschwindet die Energiebarriere.

5) Lyra:
Hier müsst ihr mehrere kleine Aufgaben lösen, um Handschalter zu materialisieren. Die Aufgabenstellungen sind eindeutig. Auf der einen Seite stellt ihr euch auf dem runden Bodenschalter , und werft Würfel in das Gebäude voraus, sodass sie auf die Trittschalter im inneren fallen. Holt euch die kleinen Würfel aus dem Bau mit der bröckligen Wand.
Im Osten verschiebt ihr die schweren Blöcke auf die Trittschalter. Zu guter Letzt sollt ihr eine Fackel entzünden. Alles nicht besonders schwer. Die gezupften Saiten der Lyra sind folgende (von links nach rechts gezählt): 2134

6) Fresco
Dieses Fresco ist besonders tückisch, denn Laserschranken verlaufen kreuz und quer über die Fläche, auf der ihr das Bild zusammensetzen sollt.



Hinter dem Fresco liegt ein Metallwürfel- Einen weiteren Würfel erhaltet ihr, wenn ihr von Westen aus eine bröckelige Wand unter dem Fresco einreißt und in den Bau eindringt. Nutzt die beiden Würfel, um die Laser zu blockieren, während ihr die Bildteile verschiebt.

OSTEN

1) Fresco
Ein besonders gut verbarrikadiertes Fresco. Ihr müsst über das Dach des Tempels und dann vorsichtig über das Loch im Dach hinabklettern, sodass ihr nicht in den Laserschranken landet. Unten angelangt, müsst ihr per rennendem Apollon-Pfeil drei Fackeln entzünden. Zwei davon befinden sich bei den Laserschranken an der Decke, eine vor dem Fresco-Puzzle


2) Kleine Lyra:
Stellt euch auf die runde Bodenplatte, damit im Süden zwei Fackeln materialisieren. Schießt Apollon-Pfeile durch die Flamme, um beide Fackeln anzuzünden. Nun könnt ihr in die kleine Halle im Süden gehen, in der ein Trittschalter steht. Die Wand hinter dem Trittschalter ist bröcklig. Reißt sie ein um drei große schwere Würfel zu finden. Ihr müsst die hinteren Würfel verschieben, damit ihr den vordersten Würfel auf den Trittschalter schieben könnt. So erreicht ihr die Truhe und die Lyra in der nördlichen Halle. Die Saiten der Lyra werden wie folgt gezupft (von links nach rechts gezählt) : 143

3) Sternbild
Kugel 1: Links von den Fassungen findet ihr ein großes Gitter in der Wand und zwei Windkanäle. Lasst euch hochpusten und nutzt eure Fern-Hebe-Kraft, um die Kugel durch das Murmellabyrinth nach unten zu dirigieren, Dazu müsst ihr immer wieder von einer Seite der Felswand zur anderen wechseln.


Kugel 2: Wendet euch nach Süden zu dem kleinen goldenen Bau. Taucht dort in das Wasser, wo die Blasen blubbern. SO erreicht ihr das Innere des Baus. Aktiviert dort beide Handschalter (einer davon ist nur dazu da, die Energiebarriere zu deaktivieren, damit ihr nicht durch das Wasser wieder raus müsst.) Geht wieder nach draußen und schießt auf dem Dach des Baus die Zielscheibe ganz links mit einem kräftig aufgeladenen Pfeil um, sodass alle anderen Zielscheiben durch den Schwung umgeworfen werden. So kommt ihr rechter Hand an den zweiten Handschalter heran, der die Kugel in der Aussparung links materialisiert.


Kugel 3: Nordöstlich, (also rechts von den Fassungen) Ist ein kleiner Berg mit einer inaktiven Fackel. Klettert hinauf, Hinter der Fackel ist ein Trittschalter zu finden. Beschwert ihn mit den beiden kleinen Metallwürfeln, die ihr nebenan auf der Säule und in nördlicher Richtung auf einem Vorsprung der Felswand antrefft. Das materialisiert die Fackel, die ihn nur noch per brennendem Apollon-Pfeil entzünden müsst.


Kugel 4: Sie letzte Kugel befindet sich in einer Höhle im Westen. Verschiebt die großen Metallwürfel so, dass ihr einen davon gefahrlos au die Trittplatte bekommt. Nutzt dazu die anderen Würfel als Deckung vor den Laserschranken.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel