Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Metal Gear Rising: Revengeance : Schnittig gelöst

  • PS3
  • X360
Von  |  |  | Kommentieren

Kampfpunkte sind in Metal Gear Rising: Revengeance besonders wichtig, denn sie erlauben es euch, weitere Talente zu erlernen und Raidens Kampfkünste zu verbessern. Ihr sammelt Kampfpunkte automatisch in Gefechten, es gibt jedoch einige Möglichkeiten, an besonders viele der begehrten Zähler zu gelangen. So solltet ihr Feinde nicht wahllos zerschnetzeln, sondern lediglich ihren linken Arm sauber abtrennen. Dieser beinhaltet wertvolle Kampfdaten und bringt euch immens viele Punkte ein. Außerdem könnt ihr Cyborgs ausschalten, ohne sie zu töten, und von zusätzlichen Kampfpunkten profitieren. Des Weiteren werdet ihr im Laufe des Spiels immer wieder Geiseln über den Weg laufen. Schleicht euch an die Wachen heran, tötet sie mit einem Ninjakill und rettet die Geiseln - das bringt euch gleich doppelt so viele Punkte ein.

Auch die Talentverbesserung ist über den Codec erreichbar. Ihr könnt jederzeit mitten im Spiel das Talentmenü aufrufen und an euren Fähigkeiten und Brennstoffzellen schrauben oder auch völlig neue Fertigkeiten erlernen. Bedenkt aber, dass ihr am letzten Kontrollpunkt neu startet, wenn ihr mit der Bastelei fertig seid.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Metal Gear Rising: Revengeance
Gamesplanet.comMetal Gear Rising: Revengeance14,99€ (-24%)PC / Steam KeyJetzt kaufen