Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Special - Top 10: Die besten Spiele des Jahrzehnts : 2014: Es wird düster

  • Multi
Von  |  | Kommentieren

Schaut man auf 2014 zurück, dann kann man guten Gewissens sagen: Es war fett! Denn nach der Einführung von PS4 und Xbox One im Jahr zuvor, legten die Spieleentwickler in der Next-Gen erst so richtig los. Was an 2014 aber auch auffällt: Es war düster! Dark Souls 2, Diablo 3: Reaper of Souls, Mordors Schatten, Wolfenstein: The New Order, Alien: Isolation … Nur Nintendo sorgte mal wieder für kunterbunte Fröhlichkeit.

Platz 10: Destiny

Über Jahre arbeitete der Halo-Entwickler Bungie an seinem Großprojekt Destiny. Die Mühe zahlte sich aus, denn die Verbindung aus Shooter und Rollenspiel ergab etwas erfrischend Neues. Als sogenannter Hüter kämpft ihr in einer fernen Zukunft auf unterschiedlichen Planeten gegen feindliche Alienrassen. Diese lassen ständig neue Waffen und Ausrüstungsteile fallen, mit denen der euren Charakter verbessert. Zusammen mit dem genialen Gunplay entfaltet das einen enormen Suchtfaktor, dem man allein, aber noch besser mit Freunden im Dreier-Team frönt.

Destiny - Video Review
Ob das neue Spiel von Bungie mit seinem Zehnjahresplan wirklich Punkten kann, seht ihr im Videotest zu Destiny.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel