Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Tales of Berseria : Komplettlösung, Fundorte der Katz-Kisten, Code-Red-Monster und Rezepte

  • PC
  • PS4
  • PS3
Von  |  |  | Kommentieren

Tales of Berseria Komplettlösung: Probleme in Hellawes

Am Hafen macht ihr einen kurzen Abstecher zu den Schiffen. Sprecht dort mit dem Seemann, der durch ein Ausrufezeichen auf der Karte markiert ist. Er erzählt euch einiges zu Flammensteinen, deren Schmuggel Dyles Probleme ausgelöst hatten. Betretet die Stadt und sprecht mit der Frau, die nahe der Kirche steht. Gleich danach redet ihr mit dem Mann der Schiffergilde, den ihr leicht am Stern erkennt. Er sagt euch zwar erst, dass sie mit den Reparaturen am Schiff nur beginnen können, wenn Lady Teresa ihr Einverständnis gibt, lässt sich dann aber schnell von euch vom Gegenteil überzeugen. Ihr sollt ihn bei eurem Schiff treffen.

Bevor ihr dorthin geht, steht jedoch etwas anderes auf dem Programm. Rokurou meldet sich zu Wort und sagt, dass ihr eure Ausrüstung aufwerten solltet. Er nimmt euch mit zum Schmied und das Tutorial zum Aufwerten von Waffen und Rüstungen beginnt. Lest euch die Informationen durch und befolgt die Anweisungen, um das kurze Tutorial abzuschließen. Wertet gleich danach eure Ausrüstung ein wenig auf und zerlegt Gegenstände, die ihr nicht mehr benötigt. Verlasst die Stadt durch das Lagerhaus und kehrt zu der Karte zurück, auf der ihr mit dem Schiff auf Grund gelaufen seid.

Am Schiff angelangt, sprecht ihr erneut mit dem Mann der Schiffergilde. Der kann euer Schiff leider nicht reparieren, der verursachte Schaden ist zu hoch. Es folgt eine Sequenz, in der Lady Teresa eure wahre Identität erfährt. Damit nicht genug, auch Magilou wird gefangengenommen und scheint zum Feind überzulaufen. Davon wisst ihr als Velvet jedoch noch nichts. Euer Ziel ist erneut die Stadt Hellawes, lauft daher erneut dorthin in Richtung Stadt. Auf halbem Weg werdet ihr von einigen Mitgliedern der Schiffergilde aufgehalten. Sie warnen euch, dass die Abtei herausgefunden hat, wer ihr seid.

In die Stadt könnt ihr jetzt auf keinen Fall zurückkehren. Stattdessen beschließt ihr, Dyle auf eure Seite zu ziehen. Lauft zur Höhle, in der ihr mit ihm gekämpft habt und nehmt den Teleporter im Nordosten der ersten Karte. Ihr gelangt so am schnellsten zur Karte, die gleich neben der ist, auf der ihr Dyle erneut aufsucht. Sprecht mit ihm. Es folgen einige Gespräche, bevor ihr euch mit Dyle am Höhlenausgang treffen sollt. Sprecht ihn abermals an. Ihr plant, die Stadt frontal anzugreifen, da das Lagerhaus sicher gut bewacht wird. Lauft zum Haupteingang von Hellawes.

Dort stehen nur zwei Soldaten der Abtei Wache. Nähert euch ihnen und besiegt sie im Kampf, der automatisch beginnt. Geht danach durch das Haupttor in die Stadt. Die Stadt ist menschenleer, was Velvets Befürchtung, ihr lauft im Lagerhaus in einen Hinterhalt, bekräftigt. Lauft in die Mitte der Stadt, dorthin, wo der Stern auf der Minikarte zu sehen ist. Nach einer kurzen Sequenz beginnt ein Kampf. In den greifen nach und nach immer weitere Soldaten ein. Besiegt sie nacheinander, bis eine weitere Sequenz den Kampf unterbricht.

Dyle gelingt es, die Flammensteinvorräte der Stadt in die Luft zu jagen. Durch die Explosion wird der gesamte Hafenbereich in Mitleidenschaft gezogen, alles steht in Flammen. Ihr nutzt das Durcheinander, um zum Hafen zu gelangen. Teresa ist euch gefolgt und greift euch an. Schaltet als erstes den linken der beiden Malakin aus und kümmert euch danach mit Teresa. Attackiert sie ununterbrochen, nach kurzer Zeit werdet ihr sie zu Boden werfen. In der folgenden Sequenz gelingt euch die Flucht mit einem der Schiffe. Bei euch befindet sich nun ein weiterer Charakter, nämlich „Malak Nummer Zwei“.

Bei Nummer Zwei handelt es sich um einen der beiden Malakin, die soeben noch an Teresas Seite kämpften. Velvet hat gar nicht bemerkt, dass sie den kleinen Kerl noch immer an der Hand hält und ihn somit mit auf das Schiff gezogen hat. Auch Magilou hat sich euch wieder angeschlossen, offenbar gefiel es ihr bei den Truppen der Abtei doch schlechter, als ihr vor kurzem gedacht habt. Speichert euren Spiefortschritt und sprecht danach mit allen Personen, die sich an Bord des Schiffs befinden. Die Reihenfolge ist dabei egal.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Tales of Berseria
Gamesplanet.comTales of Berseria7,50€ (-84%)PC / Steam KeyJetzt kaufen