Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Tales of Berseria : Komplettlösung, Fundorte der Katz-Kisten, Code-Red-Monster und Rezepte

  • PC
  • PS4
  • PS3
Von  |  |  | Kommentieren

Tales of Berseria Komplettlösung: Rückkehr in den Norden

Öffnet in Hellawes nach der kurzen Sequenz die Karte. Ihr seht, dass nicht nur Laphicets Quest fortgeführt werden kann, sondern zwei weitere Nebenaufgaben angezeigt werden. Zum einen ist es die Geschichte rund um Magilous Menagerie, zum anderen die neue Aufgabe, für die ihr schwarze Norpuppen sammeln sollt. Letztere könnt ihr erst einmal ausklammern, da sie in einem anderen Gebiet erfüllt wird. Geht als Erstes zur Stelle, an der der Stern auf der Minikarte zu sehen ist. Sobald ihr euch nähert, folgt eine weitere Sequenz. Schaut am Hafen im Lagerhaus vorbei, da dort eine Truhe auf euch wartet. Geht danach in den Stadtkern.

Sucht zuerst die Taverne auf. Sprecht ihr mit dem älteren Mann, der rechts an der Wand steht, folgt ein weiterer Teil der Aufgabe Magilous Menagerie. Auch wenn der Auftritt diesmal schon besser verläuft, als Erfolg kann man ihn nicht werten. Nach der Szene ist die Aufgabe vorerst wieder beendet. Stattet dem Händler in der Stadt einen Besuch ab und sprecht danach mit allen Bewohnern, die durch einen Stern gekennzeichnet werden. In den Gesprächen erfahrt ihr, was in Hellawes in letzter Zeit geschehen ist. Auch werden die Ruinen von Faldies mehrere Male erwähnt und ihr bekommt gesagt, dass sie von der Abtei als Gefangenenlager missbraucht werden.

Verlasst die Stadt. Auf der Karte erkennt ihr zwar das Ausrufezeichen, bei dem es mit Laphicets Nebenaufgabe weitergehen würde, ihr könnt die Stelle jedoch nicht erreichen. Eine Lawine hat das Gebiet verschüttet und einige Arbeiter blockieren den Weg. Kehrt daher später hierher zurück. Steuert den Durchgang im Norden der Karte an. Ihr befindet euch nach dem Durchgehen in den Ruinen von Faldies. Auf der ersten Karte bleibt euch nur die Möglichkeit, zur Stelle mit dem Stern zu gehen. Ihr gelangt an eine Tür, geht hindurch.

Im nächsten Abschnitt der Ruinen geht ihr erst einmal in die Sackgasse im Nordwesten. Dort steht eine Katz-Kiste, das Öffnen kostet euch satte 320 Katz-Geister. In der Sackgasse rechts daneben wartet eine Kupfertruhe auf euch. Durch den Durchgang im Nordosten gelangt ihr in den nächsten Abschnitt. Der Durchgang, der sich im Norden befindet, spielt derzeit keine Rolle. Dort kommt ihr nicht weiter, spart euch daher den Weg. Geht stattdessen erst einmal zum Durchgang im Westen und öffnet ihn, indem ihr die beiden Kerzen in seiner Nähe entzündet. Geht im nächsten Abschnitt gleich durch den anderen Durchgang.

Ihr befindet euch jetzt in einem Abschnitt, in dem ihr ein Ausrufezeichen auf der Minikarte erkennt. Das ist vorerst euer Ziel. Geht jedoch erst in die Sackgasse im Südosten, dort steht eine Goldtruhe. Beim Ausrufezeichen findet ihr eine Kupfertruhe und eine kleine Puppe, die auf dem Boden liegt. Öffnet erst die Truhe und schaut euch dann die Puppe an. Es handelt sich um eine Norpuppe. Habt ihr die rote Norpuppe eingesteckt, lauft zwei Karten zurück und geht dort nun zum Durchgang im Osten. Auch den öffnet ihr, indem ihr die beiden Kerzen in seiner Nähe entzündet.

Geht im folgenden Abschnitt zum Durchgang, der sich in eurer Nähe befindet. Auf der folgenden Karte aktiviert ihr den Geobaum und plündert die Kupfer- und die Goldtruhe, die im Südwesten stehen. Die Tür könnt ihr jedoch noch nicht öffnen, kehrt daher auf die vorherige Karte zurück. Steuert den Durchgang in der Kartenmitte an, holt euch, bevor ihr hindurch geht, aber die beiden Truhen, die es in diesem Abschnitt zu finden gibt. An einer von ihnen kommt ihr auf dem Weg vorbei, die andere befindet sich im Westen der Karte. Wenn ihr zu ihr lauft, werdet ihr an einem Kerzenschalter vorbeilaufen. Schaut euch daher gut auf dem Weg um, er ist leicht zu übersehen. Zündet ihn an.

Um die Tür in der Mitte der Karte zu öffnen, müsst ihr erst westlich und östlich von ihr die Kerzenschalter anzünden. Zu dem im Westen gelangt ihr jedoch nur, wenn ihr die Kerze auf dem Weg zur Truhe entzündet habt. Brennen alle Kerzen, könnt ihr durch die Tür in der Kartenmitte in den nächsten Abschnitt wechseln. Geht die Treppe hinab und besiegt die Exorzistentruppe, auf die ihr trefft. Auf der Karte erkennt ihr einen kleinen Rundgang, sowohl der linke als euch der rechte Weg führen an die Stelle, an der es weitergeht. Ihr müsst jedoch beide Seiten kontrollieren, denn auf jeder steht eine Kerze, die ihr entzünden müsst. Anschließend folgt ihr dem Weg im Norden.

Ihr gelangt in einen Raum mit vielen Säulen, einem Speicherpunkt und einer verschlossenen Tür. Sucht die Säulen ab, ihr findet zwei Kerzen, die dort versteckt stehen. Entzündet sie, um die Tür zu öffnen. Speichert, plündert die Kupfertruhe, schnappt euch das Kraut und geht durch den Durchgang. Lauft die Treppe nach unten und zündet alle vier Kerzen im Raum an. Hierdurch öffnet sich die Tür, geht hindurch. Ihr findet Medissa und es folgt ein Gespräch. Medissa hält leider nichts davon, dass ihr sie befreien wollt und schickt euch eine Ladung Schlangen auf den Hals. Bekämpft die Schlangen, was durch wenige Schläge erledigt ist. Eine weitere Sequenz folgt.

Noch während der Sequenz verwandelt sich Medissa in eine Schlange, ruft zuvor jedoch noch drei Helfer herbei. Es kommt zum nächsten Kampf. Schaltet erst die Helfer aus und kümmert euch danach um Medissa. Sie besitzt 53.550 Trefferpunkte. Medissa wird versuchen, euch und eure Teamkameraden zu versteinern. Gelingt ihr das, setzt sofort mit einem anderen Charakter ein Allheilmittel auf dem versteinerten Charakter ein. Auch ruft Medissa nach einiger Zeit weitere Schlangen zur Hilfe, die jedoch auch diesmal keine Bedrohung darstellen. Attackiert euren Gegner und versucht, sie zu lähmen. Das bringt euch regelmäßig Seelen ein und ihr könnt Seelenbrecher verwenden.

Habt ihr sie besiegt, folgt eine weitere Sequenz. In der will Medissa erneut zum Angriff übergehen, doch Laphicet gelingt es schließlich, sie davon abzuhalten. Verlasst die Karte durch den Durchgang im Osten. Im nächsten Abschnitt zündet ihr die Kerzen auf beiden Seiten der verschlossenen Tür an, wodurch sich diese öffnet. Verlasst jetzt die Ruinen und begebt euch nach Hellawes. Dort startet eine Sequenz, während der ihr automatisch nach Titania zurückkehrt. Ihr erfahrt, dass Grimoirh euch sehen will. Geht zu ihr, sie wartet im nördlichen Wachturm auf euch.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Tales of Berseria
Gamesplanet.comTales of Berseria7,50€ (-84%)PC / Steam KeyJetzt kaufen