Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Tales of Berseria : Komplettlösung, Fundorte der Katz-Kisten, Code-Red-Monster und Rezepte

  • PC
  • PS4
  • PS3
Von  |  |  | Kommentieren

Das Treffen mit Legat Shigure

Ihr erlebt mit, wie Kurogane beginnt, aus seinem Kopf Doppelschwerter für Rokurou zu schmieden. Ihr beschließt, den Schmied bei der Arbeit nicht zu stören und verlasst den Bereich. Die Goldtruhe, die ihr beim Betreten der Schmiede gesehen habt, könnt ihr erst zu einem späteren Zeitpunkt plündern, macht euch um sie vorerst keine Gedanken. Sprecht mit euren Gruppenmitgliedern, die im vor euch liegenden Areal stehen. Laphicet ist ein wenig irritiert, zu viele sonderbare Dinge geschehen derzeit. Eleanor hingegen bekommt inzwischen erste Zweifel, ob die Abtei doch so human ist, wie sie vorgibt.

Gerade als ihr mit dem letzten Gruppenmitglied sprecht, meldet sich Bienfu zu Wort. Prätoren nähern sich der Höhle, die Gruppe wird ihnen kaum aus dem Weg gehen können. Nachdem alle Gespräche beendet wurden, verlasst ihr den Bereich durch den einzigen Ausgang. Wählt danach den Durchgang im Nordosten und dann den im Norden. Lauft zur Position, die auf der Minikarte durch den Stern markiert wird. Schaltet die Exorzisten-Gruppe aus, auf die ihr dort trefft. Inmitten der folgenden Sequenz taucht Rokurou auf, der mit seinen neuen Kurzschwertern sofort ins Kampfgeschehen eingreift.

Geht jetzt erst durch den Durchgang im Nordosten, dann durch den nordöstlichen auf der nächsten Karte. Folgt der Karte zum Durchgang im Süden, der nächsten zum Durchgang im Osten. Eine Tür wird euch den Weg versperren, die Kerze, die ihr entzünden müsst, befindet sich in der Sackgasse im Norden. In der kleinen Sackgasse im Westen gelangt ihr an einen zerstörbaren Stein. Hinter ihm steht eine Katz-Kiste, die ihr für 100 Katz-Geister öffnen könnt. Nachdem ihr durch den Durchgang im Osten gegangen seid, solltet ihr die beiden kleinen Sackgassen im Westen der Kartenmitte erkunden. Bei der oberen entdeckt ihr einen Spalt in der Wand, kriecht hindurch.

Plündert nun die Kupfertruhe und lauft bis zum Ende des Gangs. Auch dort befindet sich ein Spalt in der Wand, krabbelt auch durch diesen. Das bringt euch zu einer Schalterkerze, die ihr sogleich entzündet. Nur durch diese Kerze könnt ihr den Weg auf der Hauptkarte fortsetzen, denn der wurde bisher durch ein Tor versperrt. Kehrt zur vorletzten Karte zurück und setzt den Weg in Richtung Nordwesten fort. Lauft nun nur noch zum Durchgang im Norden und ihr könnt die Vestertunnel endlich, wenn euch nur vorerst, verlassen.

Ihr seid in Cadnixhafen. Euer Ziel ist Shigure, den Rokurou mit seinen neuen Waffen endlich besiegen will. Ihr müsst nicht lange nach ihm suchen, lauft einfach zur durch den Stern markierten Position. Auf dem Weg dorthin solltet ihr noch die Katz-Kiste öffnen, die in der kleinen Nische rechts von euch steht. 110 Katz-Geister werden fürs Öffnen fällig. Auf der linken Seite, neben dem Händler, plündert ihr die Goldkiste. Bevor ihr euch jetzt mit Shigure trefft, solltet ihr euch beim Händler gleich noch mit diversen Gegenständen eindecken.

Shigure hat zwei Exorzisten an seiner Seite. Es kommt zum Kampf. Bevor ihr euch um Rokurous Bruder kümmert, schaltet schnell die beiden Exorzisten aus, damit sie euch nicht behindern. Shigure verfügt über etwa 21.000 Trefferpunkte. Setzt bei ihm die gewohnten Taktiken ein, attackiert ihr mit mystischen Artes und Seelenbrechern, wenn ihr über genügend Seelen verfügt. Besiegen könnt ihr Shigure jedoch auch jetzt nicht, denn sobald ihr seine Trefferpunkte auf Null gebracht habt, wird er eine ultimative Attacke ausführen und Rokurou angreifen. Bei dieser Attacke gegen nicht nur dessen neue Schwerter zu Bruch. Es folgt eine längere Sequenz, in der auch Eizens Schiff, die Van Eltia in den Hafen einläuft.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Tales of Berseria
Gamesplanet.comTales of Berseria7,50€ (-84%)PC / Steam KeyJetzt kaufen