Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - NieR: Automata : Komplettlösung, Tipps & Tricks, alle Enden freischalten

  • PC
  • PS4
Von  |  |  | Kommentieren

NieR: Automata Komplettlösung: Ruinenstadt und Versunkene Stadt

Speichert und lauft in Richtung des Vergnügungsparks. Ihr erhaltet mehrere Warnmeldungen, lauft trotzdem weiter. Sobald ihr einen bestimmten Punkt erreicht, bekommt ihr eine Meldung und das Spiel gilt als verloren. Ihr schaltet ein weiteres Ende frei und setzt danach mit eurem Speicherstand im Dorf der Maschinen fort. Folgt diesmal dem anderen Weg und nicht dem in Richtung Vergnügungspark. Folgt nun immer dem Weg in Richtung der Markierung, die euch auf der Karte angezeigt wird. Nach wenigen Momenten meldet sich 9S, der euch mitteilt, dass neue Flugeinheiten für euch bereitgestellt wurden. Sie stehen auf einem Gebäude oben auf dem Dach.

Weicht den einschlagenden Raketen aus und lauft weiter, bis ihr das Gebäude erreicht. Betretet es und lauft die Treppen nach oben. Auf dem Dach angelangt, erfolgt ein Angriff des Goliaths. Er schlägt ein Loch in die Fassade und attackiert euch. Greift ihn mit dem Pod an und weicht er seinen Energiekugeln und danach den Schlägen seiner Arme aus. Greift unaufhörlich an und schlagt zusätzlich mit dem Schwert zu, wenn einer seiner Arme am Boden ist. Habt ihr ihn kurzzeitig ausgeschaltet, lauft ihr über die Trümmer zu den Flugeinheiten. Steigt ein und fliegt zu eurem Ziel. Feuert auf den Goliath, bis er besiegt ist. Achtet dabei nur auf seine Arme, mit denen er hin und wieder nach euch schlägt.

Euer Gegner ist schnell besiegt, zumindest fürs Erste. Es folgt eine Zwischensequenz, nach der ihr landet und neue Befehle vom Kommandanten erhaltet. Offenbar haben sich nach langer Zeit die Aliens gezeigt. Sie verstecken sich den ersten Hinweisen nach im Untergrund. 9S informiert euch, dass er das neue Ziel auf der Karte markiert hat. Bevor ihr zum Ziel lauft, schaut ihr euch jedoch erst einmal in der Ruinenstadt um. Dort gibt es neue Nebenaufgaben, die ihr einsammeln könnt. Passt dabei aber auf, denn seit dem Zwischenfall treiben sich auch neue und stärkere Gegner in der Stadt herum.

Für die Nebenaufgabe „Berge die vertraulichen Informationen“ sollt ihr drei Plugin-Chips finden. Dazu werden euch die Standorte der Chips auf der Karte mitgeteilt, es ist daher recht einfach, sie zu finden. An allen drei Positionen trefft ihr auf Gegnergruppen. Sobald ihr eine Gruppe besiegt habt, erhaltet ihr einen der drei Chips. Habt ihr alle gesammelt, bringt sie zum Widerstandsmitglied. Hierfür erhaltet ihr neben einer ganzen Menge Gegenstände auch das Pod-Programm A140. Ganz in der Nähe des Widerständlers seht ihr eine halb eingestürzte Brücke. Vor ihr steht ein LKW, über den ihr auf sie gelangt. Folgt ihr und ihr gelangt in den Bereich, in dem euch auf der Karte die Aufgabe „Das wandernde Paar“ angezeigt wird.

Säubert den Zugangspunkt und geht die Treppen nach oben. Sucht die Gegend nach leuchtenden Bereichen ab, an denen Gegenstände liegen, einer von ihnen bringt den Fortschritt in der genannten Nebenaufgabe. Seid ihr im Prolog an einer Stelle in der Fabrik gestorben, zum Beispiel, weil ihr das entsprechende Ende freischalten wolltet, könnt ihr dort jetzt immer noch eure Überreste finden. Dadurch bekommt ihr unter anderem eine ganze Ladung Heilgegenstände, es lohnt sich daher, danach zu suchen.

Kehrt in die Ruinenstadt zurück und lauft in Richtung des Widerstandslagers. Auf halbem Weg etwa gelangt ihr an eine weitere eingestürzte Brücke. Klettert hinauf und lauft bis ans Ende. Dort schwebt eine Maschine im Kreis. Sprecht sie an, denn sie hat eine Aufgabe für euch. Diese Maschine möchte, dass ihr diverse Rennen gegen sie bestreitet. Zum aktuellen Zeitpunkt wird das noch sehr schwer sein, da ihr nicht über die notwendigen Chips verfügt, mit denen ihr zum Beispiel eure Laufgeschwindigkeit ausreichend erhöhen könnt. Versucht aber gerne euer Glück, wenn ihr wollt, ansonsten kehrt ihr später zum ihm zurück.

Lauft zum Widerstandslager zurück. Gleich am Eingang steht ein Mitglied, das eine Aufgabe für euch hat. Ihr erhaltet einige Fotos und die gleichnamige Aufgabe. Ihr sollt anhand der Bilder einige Orte finden und deren Koordinaten übermitteln. Geht danach ins Lager und geht der Verwalterin die Spieluhr, die ihr im Vergnügungspark gefunden habt. Durch das Abschließen der Aufgabe öffnet sich der Bereich rechts von euch. Geht hinein und klettert die Leiter nach unten. Öffnet die Kisten, untersucht die Koordinaten und sammelt die Informationen für die Nebenaufgabe „Widerstandsschwinden“ ein. Redet danach mit dem Droiden, der eine Aufgabe für euch hat.

Er bittet euch darum, ihm beim Räumen eines Lagers zu helfen. In dieses gelangt ihr, nachdem ihr zugestimmt habt, ihm zu helfen. Lauft im Raum nach unten links, so dass ihr von unten an die linke hellbraune Kiste gelangt. Schiebt sie ganz nach oben. Drückt danach die obere rechte Kiste ganz nach rechts und die untere rechte Kiste nach unten. Sammelt erst den Gegenstand unten rechts ein und danach die Kiste, die oben steht. Verlasst das Lager und gebt eurem Auftraggeber die Waren. Damit habt ihr diese Nebenaufgabe erledigt. Ruft ihr euer eMails ab, erhaltet ihr dort eine weitere Aufgabe. Für sie sollt ihr YoRHa-Verräter aufspüren. Deren Fundorte werden auf der Karte markiert.

Sucht die drei Orte auf der Karte ab, es ist Zufall, wo ihr die ersten beiden Verräter findet. Kämpft gegen sie, sie werden jedoch nach einiger Zeit die Flucht ergreifen. Sucht dann an den beiden verbleibenden Orten nach den Einheiten und schaltet sie aus. Daraufhin erscheint die letzte Einheit. Besiegt ihr auch sie, erhaltet ihr Geld, Erfahrung und eine Waffe. Ihr könnt jetzt weitere Nebenaufgaben in Angriff nehmen und zum Beispiel die Wüste erneut besuchen. Doch Vorsicht: Die Gegner, auf die ihr zum Beispiel bei Widerstandsschwinden trefft, sind Level 30-35. Je nach Schwierigkeitsgrad, auf dem ihr spielt, könnt ihr sie aktuell fast nicht besiegen.

Andere Dinge, wie etwa die Koordinaten des Fotos überprüfen oder mit Jean-Pauls Fan sprechen, könnt ihr hingegen problemlos erledigen. Seid ihr damit fertig, kehrt ihr zum Widerstandslager zurück. Gebt dort die erfüllten Aufgaben ab und geht danach zur Stelle, die für das Fortsetzen der Hauptmission gekennzeichnet wird. Folgt dem Weg durch das Höhlensystem. Immer wieder trefft ihr dort auf Feinde, die in etwa Level 20 sind. Kämpft euch bis zum Alienraumschiff durch und geht am Ende die Treppe nach unten. Adam und Eva tauchen auf und während ihr etwas über die Geschichte erfahrt, müsst ihr beide Gegner bekämpfen.

Das ist noch recht einfach, zudem verschwinden die beiden am Ende des Kampfes einfach. Verlasst das Raumschiff über den gleichen Weg, den ihr gekommen seid. Unterwegs erhaltet ihr neue Anweisungen. Folgt dem Weg, bis ihr das Höhlensystem verlasst und redet mit Knallkopf, die neben dem neuen Zugriffspunkt steht. Ihr dürft nun die Zugriffspunkte als Schnellreisemittel nutzen. Klickt ihr den Zugriffspunkt an, erhaltet ihr weitere Anweisungen. Reist per Transport zum Bunker. Im Bunker folgt ein Gespräch mit der Kommandantin. Nach dem Gespräch sollt ihr Pascal im Dorf der Maschinen aufsuchen. Auch dorthin und an alle anderen Zugriffspunkte, die ihr bereits aktiviert habt, könnt ihr ab sofort per Transport reisen.

Bevor ihr euch zu Pascal begebt, macht ihr im Bunker einen kurzen Abstecher in den Hangar. Die Soldatin dort hat eine Bitte an euch und ihr aktiviert die Nebenaufgabe „Erinnerungen an 11B“. Geht danach zum Zugriffspunkt und reist zum Dorf der Maschinen. Habt ihr Jean-Pauls-Nebenquest in der Wüste fortgesetzt, geht ihr im Maschinendorf erst zu ihm. Ihr werdet feststellen, dass er nicht mehr da ist, sprecht stattdessen mit der ballartigen Maschine, die ihr dort findet, wo Jean Paul zuvor stand. Sie gibt euch einen Brief, den er für euch hinterlassen hat. Die Aufgabe gilt als beendet und ihr bekommt eure Belohnung.

Lauft zu Pascal und sprecht mit ihm über die diversen Themen, die euch zur Wahl gestellt werden. Fragt zuletzt nach „den anderen Maschinen“. Ihr erfahrt jetzt etwas über das Waldkönigreich und dass dort Maschinen leben, die nicht so freundlich sind, wie die in Pascals Dorf. Nach dem Gespräch geht es über die Leitern nach unten, wo ihr mit den Widerstandsmitgliedern redet. Gebt dem wandernden Paar den Gegenstand, den ihr in der Fabrik gefunden habt und ihr bekommt eure Belohnung. Wollt ihr jetzt die Hauptgeschichte vorantreiben, reist ihr über den Zugriffspunkt in die Ruinenstadt und dort in die Nähe des Turms.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr zuvor noch an die Stelle gehen, an der ihr auf der Karte im westlichen Teil des Dorfes den roten Punkt erkennt. Sprecht mit der Muttermaschine, nachdem ihr die kurze Sequenz angesehen habt. Ihr „Sohn“ ist weggelaufen und sie bittet euch, ihn zu finden und zurückzubringen. Er hält sich in der Ruinenstadt auf, diese Aufgabe solltet ihr – wenn ihr sie machen wollt – sofort erledigen, noch bevor ihr ins Waldkönigreich geht. Auf dem Weg zum Kind in der Ruinenstadt erhaltet ihr eine Nachricht von Operator 60, der eine eurer Aufgaben aktualisiert. Sobald ihr euch der Stelle nähert, an der sich das Kind aufhält (Kartenmarkierung „Familienstreit“ beachten), hört ihr bereits dessen Hilferufe.

Lauft schnell hin und zerstört die Maschine, die das Kind angreift. Sprecht danach mit dem Kleinen. Sofort nach dem Gespräch greifen weitere Maschinen an, erledigt sie. Sprecht ein weiteres Mal mit dem Kind. Ihr erhaltet jetzt eine Eskortquest und müsst das Kind auf dem Weg zurück zu seiner Mutter beschützen. Folgt ihm und schaltet alle Gegner aus, die euch unterwegs attackieren. Erledigt ihr diese Aufgabe bereits jetzt, ist sie ein wenig leichter, da ihr zu einem späteren Zeitpunkt mehr Gegner treffen werdet. Insgesamt sind es drei Gegnerwellen. Achtet immer auf euren Schützling, der hält nicht viel aus. Bei der Mutter angelangt, bekommt ihr eure Belohnung und die Aufgabe ist vollendet.

Nachdem ihr diese Aufgabe abgeschlossen habt, könnt ihr auch weitere Nebenaufgaben vorantreiben, noch bevor ihr ins Waldkönigreich geht. Lauft in der Ruinenstadt zu der Stelle, an der euch die Kanalisation zum Vergnügungspark gebracht hat. An der Öffnung steht eine Maschine, die einige Luftballons in der Hand hält, sprecht sie an. Wählt immer die oberen Antworten aus, denn dann bekommt ihr die Möglichkeit, die Parade beschützend zu begleiten. Diese Eskortquest hat es jedoch in sich, denn die Gegner, auf die ihr trefft, sind allesamt Level 30 bis 35. Gelingt es euch nicht, steht der Auftraggeber wieder an der Kanalisation und ihr könnt zu einem späteren Zeitpunkt einen neuen Versuch wagen.

Reist über einen der Zugriffspunkte zum Vergnügungspark. Beginnt dort damit, das Foto an der Stelle zu überprüfen, die euch auf der Karte angezeigt wird. Sobald ihr richtig steht, schickt 9S die Koordinaten an eure Auftraggeberin. Geht zum Eingang des Parks und sprecht mit der Maschinen-Rezeptionistin. Sie überreicht euch eine Stempelkarte und ihr sollt im Park Stempel sammeln. Ist die Karte voll, erhaltet ihr einen Preis. Sucht den Park nach den insgesamt zehn Stempeln ab. Sprecht mit den Maschinen, die in den markierten Bereichen stehen, auch von ihnen bekommt ihr oft einen Stempel.

Im hinteren Gebäude dürft ihr, bevor ihr einen Stempel erhaltet, einer sehr ungewöhnlichen Aufführung von Romeo und Julia beiwohnen. Geht danach zur Treppe vor dem Saal zurück, lauft sie hinab und geht links an der Treppe vorbei. Nutzt den Aufzug, um nach unten zu gelangen. Lauft unten nach rechts und erledigt alle Gegner, die auftauchen. Nach dem Letzten bekommt ihr einen weiteren Stempel. Weitere Stempel findet ihr zum Beispiel auf dem zerstörten Karussell und links am Einstieg der Achterbahn. Habt ihr alle gesammelt, kehrt zum Eingang des Parks zurück und holt euch eure Belohnung ab.

Kehrt ins Widerstandslager zurück und sprecht mit der Auftraggeberin der Foto-Aufgabe. Rüstet zudem beim Waffenschmied eure Waffen auf. Sobald ihr eine auf Level drei aufwertet, erzählt er euch, dass er sie nicht weiter aufwerten kann, es jedoch irgendwo in der Welt einen Schmied geben soll, der das könne. Begebt euch jetzt zu den Ruinen und der Untergrundhöhle, also dorthin, wo ihr den Weg zum Raumschiff gefunden habt. Säubert den Bereich am Zugriffspunkt, um die Aufgabe des Operators zu erfüllen. Habt ihr auch das erledigt, portet in die Ruinenstadt um dort in die Nähe des Turms zu gelangen. Überquert die schmale Holzbrücke, die sich in der Nähe befindet.

Ihr gelangt nun in das alte Verkaufsgebäude, von dem euch Pascal erzählt hat. Geht zum Gittertor, das ihr links von der Treppe findet, die zum verschlossenen Fahrstuhl führt. Nach dem kurzen Gespräch tauchen in der Mitte des Gebäudes einige Maschinen auf. Besiegt sie. Eine von ihnen flieht, lauft ihr nach und wartet die folgenden Sequenz ab. Sie öffnet das Gittertor, wenn auch eher unfreiwillig. Geht durch das Loch und folgt dem Weg. Dadurch gelangt ihr ins Waldgebiet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

NieR: Automata
Gamesplanet.comNieR: Automata19,98€ (-50%)PC / Steam KeyJetzt kaufen