Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dark Souls III: Ringed City : Komplettlösung: Eingang, alle Gebiete, Bosse & Waffen

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Dark Souls 3 Ringed City Komplettlösung: Straßen der Umringten Stadt (vor der Abkürzung)

Kehrt zurück zur großen Treppe und dreht euch vor ihr stehend nach rechts. Schnappt euch den Titanitbrocken hinten rechts und folgt dem Weg zu eurer Linken, der euch zu drei buckeligen Zauberern führt. Den ersten könnt ihr problemlos getrennt von den anderen beiden erledigen, während ihr für die anderen beiden etwas mehr Geschick benötigt.

Greift am besten einen von ihnen mit eurem Bogen an und weicht dem gelben Ring aus. Schießt so lange auf den Zauberer, bis er sich selbst heilt. Rennt zu ihm, kurz bevor sein Heilring erlischt, und attackiert ihn, bis er tot umfällt. Flüchtet vor dem gelben Ring des verbleibenden Zauberers und kümmert euch anschließend auch um ihn. Nehmt die Seele in der Ecke, geht ein paar Schritte zurück und klettert die Leiter an der Wand zu eurer Rechten empor.

Ihr gelangt zu eurer Linken wieder zu dem sprechenden Insekt, während zu eurer Rechten eine kleine Treppe auf euch wartet. Geht sie hinauf, begebt euch zur Brücke zu eurer Linken und lockt den Ritter mit der Lanze per Bogenschuss zu euch. Bekämpft ihn entweder auf konventionelle Art oder stellt euch in die Nische zu eurer Linken und wartet, bis euch der Ritter von der Brücke aus angreift. Er wird dabei nach unten fallen und nicht in der Lage sein, zurück nach oben zu klettern.

Marschiert über die Brücke, bis ein Ritter mit einem Schwert erscheint. Lockt ihn ebenfalls auf die andere Seite der Brücke und kämpft dort gegen ihn. Habt ihr ihn erledigt, dann überquert die Brücke erneut und kümmert euch um die drei Assassinen, die im folgenden Rundweg auf euch warten. Dahinter stoßt ihr auf ein Gebäude, in dem ihr wieder einmal auf Lapp trefft und einen goldenen Schlangenring+3 erhaltet.

Lauft zurück zur kleinen Treppe und schlagt den anderen Weg ein. Springt nach unten auf den schmalen Hang und geht zu eurer Rechten nach oben, bis euch ein Finstergeist namens Silberritter Ledo begegnet. Er greift euch mit einem mächtigen Zweihandhammer an und ist zudem sehr wendig. Ihr könnt seine Angriffe zwar leicht abblocken, seid aber danach kaum imstande zu kontern. Es gibt nur eine Ausnahme: Wartet, bis er ohne vorhergehenden Angriff weit ausholt und den Hammer von oben herab auf den Boden schmettert. Danach könnt ihr ihn von hinten angreifen und sogar erdolchen.

Ihr erhaltet als Belohnung für euren Sieg Ledos Großhammer und lokalisiert hinter der Tür zu eurer Linken einen Titanitbrocken. Kehrt zurück zum schmalen Hang und lokalisiert die Stufen zu eurer Linken. Lasst euch vorsichtig von einer zur nächsten fallen und nehmt zwischendurch Havels Ring+3. Begebt euch ganz nach unten und kehrt zurück zum letzten Leuchtfeuer, um zu rasten.

Begebt euch wieder ins Wasser, wofür ihr den Raum mit dem Leuchtfeuer verlasst und geradeaus über die Stufen springt. Haltet euch rechts und weicht den zahlreichen Insekten aus. Das gleiche gilt für den Riesenrichter, der ähnlich wie sein Vorgänger diverse Nah- und Fernkämpfer beschwört. Sofern ihr geradeaus über das Wasser spurtet, sollte er euch jedoch nicht erwischen.

Begebt euch zum nächsten Ufer und nehmt den Titanitbrocken. Lauft etwas weiter, geht den Abhang empor und nehmt das gerade Ringritterschwert hinten links. Ihr stoßt zudem erneut auf die freundlich gesinnte Spinnenkreatur, mit der ihr abermals plaudern könnt. Kehrt zurück ins Wasser und ortet den rechten Arm des Predigers, der an der kleinen Ruine hängt.

Haltet euch erneut rechts, bis ihr zu eurer Linken eine kleine Turmspitze mit einer Seele seht. Peilt das große, schräg im Wasser liegende Gebäude zu eurer Rechten an und marschiert daran vorbei. Dreht euch bei der folgenden Plattformkante nach links, lauft geradeaus zum Stein und nehmt den Titanitbrocken. Geht weiter und haltet euch wieder rechts, bis ihr auf einen alten Bekannten stoßt: den Drachentöter.

Der ehemalige Boss wurde tatsächlich zu einem “normalen“ Gegner degradiert, gleichwohl er auf Dauer verschwindet, wenn ihr ihn einmal besiegt habt. Im Prinzip ist die Taktik die gleiche wie im Hauptspiel: Rüstet euch mit einem Schild aus, dass euch möglichst gut gegen Blitzangriffe schützt. Blockt entsprechend und umkreist den Drachentöter rechtsherum. Sobald er zum Angriff ansetzt, bewegt ihr euch so, dass ihr direkt hinter ihm steht. In den meisten Fällen geht sein Schlag ins Leere und ihr erhaltet die Möglichkeit des Konterns. Seitwärtsrollen sind wiederum weniger empfehlenswert, weil ihr euch dann meist zu weit bewegt und selten hinter dem Rücken eures Gegners landet.

Der größte Vorteil gegenüber dem Drachentöter-Bosskampf ist eure Umgebung: Euch steht viel mehr Freiraum zum Ausweichen zur Verfügung, der Drachentöter kann euch kaum von irgendeiner Plattformkante schubsen und am Himmel fliegen keine weiteren Kreaturen umher, die euch mit ihren Fernangriffen das Leben erschweren.

Ihr erhaltet nach eurem Sieg eine komplette Drachentöter-Rüstung und solltet zudem die beiden Titanitschuppen aufsammeln, die im Wasser liegen. Marschiert zurück zur breiten Treppe und haltet euch abermals rechts. Lokalisiert als Nächstes das Gebäude, um das mehrere Zauberer beten. Tötet sie von hinten, betretet das Gebäude und nehmt den Dolch des Kirchenwächters. Verlasst es und schnappt euch die Seele, die schräg links hinter dem Baum liegt.

Lauft zurück in Richtung Gebäude und steuert die breite Sackgasse links daneben an. Sammelt die drei jungen weißen Zwerge ein, die nebeneinander auf dem Boden liegen, dreht euch nach links und lauft zu den großen, dunklen Kristallen. Ortet rechts daneben eine weitere Seele und marschiert zum halb versunkenen Gebäude zu eurer Rechten, dessen Dach ihr über einen umgekippten Stützpfeiler erreicht.

Steigt den Pfeiler empor und visiert den Riesenrichter an. Beschießt ihn von Weitem und geht sofort in Deckung, wenn er seine Bogenschützen beschwört. Ansonsten wird euch der Richter ähnlich wie sein Vorgänger immer mal wieder einen Nahkämpfer vor die Nase stellen, vor dessen Hammerangriff ihr euch distanzieren müsst. Ihr erhaltet zur Belohnung eine verborgene Seele, sobald ihr den Richter das erste Mal getötet habt.

Geht den Stützpfeiler hinab und marschiert das letzte Stück neben dem Felsen zu eurer Rechten entlang. Ihr gelangt daraufhin zu einem Rieseninsekt, das einen Funkeltitaniten bewacht.

Nun könnt ihr euch euch halbwegs frei über das Wasser bewegen, weshalb ihr euch zwei weitere Seelen und einen Titanitbrocken schnappt, die mitten in dem Gebiet liegen. Kehrt noch einmal zurück zum Gebäude, von wo aus ihr den Richter eliminiert habt, und lauft den Abhang in der Nähe empor. Kümmert euch oben angelangt um den buckeligen Zauberer und kehrt zurück ins Wasser. Marschiert zu eurer Linken zur breiten Nische, in der ihr die jungen Zweige gefunden habt, und folgt dort dem Abhang ganz links am Rand. Ihr stoßt sogleich auf einen weiteren Zauberer und direkt dahinter auf einen dritten.

Nehmt ganz oben angelangt den Titanitbrocken und den weißen Birkenbogen. Damit habt ihr sämtliche Objekte gefunden und solltet euch nun zum großen, schräg im Wasser liegenden Gebäude begeben. Rastet zuvor beim Leuchtfeuer, marschiert wieder zum Ufer und dreht euch nach rechts. Nähert euch dem Gebäude, auf dem sich drei Ritter aufhalten: zwei stehende und ein patrouillierender.

Lockt einen von ihnen mit eurem Bogen an, egal ob er eine Lanze oder ein Schwert trägt. Haltet ihn auf Distanz, wartet seinen Angriff ab und kontert entweder mit eurer Armbrust oder einem Fernkampfzauber. Das Areal, in dem ihr euch befindet, gibt euch jedenfalls genügend Freiraum zum Ausweichen und Rückwärtslaufen.

Kümmert euch auf die gleiche Weise um die anderen beiden Ritter und lauft anschließend den Hang links neben dem Gebäude hinab, wo ihr auf einen vierten Ritter stoßt. Ist auch er erledigt, dann nehmt den Schwarzhexen-Schleier. Kehrt zurück und marschiert über das im Wasser liegende Gebäudedach. Lokalisiert auf der anderen Seite einen Funkeltitaniten und springt hinten rechts auf den Erdboden.

Lauft neben der Plattformkante zu eurer Rechten entlang und betretet das folgende Gebäude. Öffnet die kleine Gittertür, um eine Abkürzung zum dritten Leuchtfeuer freizuschalten, und rastet.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

DARK SOULS III
Gamesplanet.comDARK SOULS III12,99€ (-78%)PC / Steam KeyJetzt kaufen