Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dying Light : Unsere Lösung für das Zombie-Actionspiel

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Pakt mit Rais

Dies ist eine sehr langwierige Mission. Jetzt gilt es, den Anführer der anderen Partei kennenzulernen. Lauft zum Turm, in dem ihr Rais finden sollt. Am Haupteingang (von Osten aus gesehen) stehen zwei Wachen. Redet mit ihnen und sie lassen euch durch. Springt auf den blauen Laster und klettert somit über den Zaun.

Wenn ihr drinnen seid, dann seht ihr, wie Rais sein Gesetz walten lässt und einem seiner Leute die Hand abhackt. Er schickt euch zu einem seiner Handlanger. Vergesst nicht, das feine Messer mitzunehmen, mit dem er dem Mann die Hand abgehackt hat.

Links von euch ist der Eingang zum inneren Bereich des Stützpunkts. Rais schickt euch zu Karim. Er sitzt an einem Tisch und gibt euch eine neue Aufgabe. Es gibt auch einen Händler ein paar Meter weiter. Besucht ihn und schaut euch an, was er anbietet. Es ist euch möglich, in diesem Bereich schlafen zu gehen. Gleich beim Eingang findet ihr einen Schlafplatz.

Lauft in Richtung Norden und ihr findet einen Zug auf einer Brücke. Steigt hinauf und ihr habt die Möglichkeit, ein kurzes Gespräch mit der GRE zu führen. Danach müsst ihr euch zur Funkantenne im Norden aufmachen. Unter der Funkantenne ist ein kleines Stromhäuschen. Darin ist der Schalter, mit dem ihr die Funkantenne aktiviert. Ein neuer Typ Zombie erscheint, der nichts Besseres zu tun hat, als euch vollzukotzen.

Lasst euch nicht auf ein Duell ein, sondern flüchtet, um aus dem Sichtfeld des Spuckers zu kommen. Bleibt in Deckung und werft eine Packung Böller als Ablenkung, damit ihr freie Bahn habt, wenn ihr in das Stromhäuschen gehen wollt. Öffnet das Tor. Tretet auf den Zombie dahinter ein und aktiviert den Strom. Klettert danach auf das Häuschen und besteigt den Antennenturm. Klettert über die herabgestürzte Leiter ganz nach oben.

Wenn ihr weiter oben seid, könnt ihr an den gebündelten Kabeln hinaufklettern. Aber Überraschung, der Schaltkasten ist leer. Karim meldet sich und sagt euch, dass ihr mit der Seilrutsche nach Osten rutschen sollt. Wenn ihr bei der Funkantenne seid, stellt ihr fest, dass der Bereich umzäunt ist und mit einem elektrischen Zaun gesichert wurde. Begebt euch in den nördlichen Bereich. Ihr findet dort eine Laterne. Klettert auf diese Laterne (siehe Bild). Von dort oben springt ihr in den umzäunten Bereich.

In dem kleinen Häuschen mit dem Schlafplatz ist ein kleiner Tisch, auf dem ihr eine Nachricht entdeckt. Schaut euch danach den Antennenturm an. Ihr entdeckt einen Fels in der Nähe des Turms.

Verlasst also den umzäunten Bereich und klettert auf diesen Felsen. Von dort habt ihr die Möglichkeit, auf den Antennenturm zu springen (siehe Bild). Zwei Männer warten dort auf euch. Redet mit Alexei, er gibt euch die Erlaubnis, nach oben zu klettern. Da die Leitern versperrt sind, solltet ihr erneut mithilfe der gelb-schwarzen Balken nach oben gelangen.

Sollten euch die Balken nicht mehr weiterbringen, dann nehmt einfach die Kabelbündel. Auf der vorletzten Ebene ist schließlich der Schaltschrank. Aktiviert somit die Antenne, aber klettert ruhig bis ganz nach oben. Auf der obersten Ebene ist nämlich eine Flagge (ein sammelbarer Gegenstand). Habt ihr das erledigt, dann steigt ganz vorsichtig den Turm wieder hinab.

Macht euch zu Rais auf, um eure Belohnung abzuholen. Danach schickt euch Rais zu Karim. Er hat einen neue Auftrag für euch: Schutzgeld einsammeln. Zuerst müsst ihr aber wieder einmal die GRE kontaktieren. Macht euch zur Brücke auf und stellt euch auf den Bus. Das erste Ziel ist die Werkstatt eines gewissen Jaffar. Das Ziel findet ihr ganz einfach. Es hat einen umzäunten Bereich, den ihr ganz einfach überwindet. Geht durch das Erdgeschoss in seine Werkstatt.

Jaffar wartet in der Tür zur Werkstatt. Er gibt euch nach ein paar überzeugenden Worten das Geld. Vor dem Haus von Jaffar sind drei kleinere Garagen. Durchsucht sie alle. In der ersten (vom Haus aus gesehen) entdeckt ihr auf dem Tisch den Entwurf zu einer Schweißer-Mod.

Den nächsten Boten findet ihr am Eingang des Tunnels im Osten. Betretet den Tunnel und geht durch die erste Tür auf der rechten Seite. Schließt sie sogleich hinter euch, damit die Zombies nicht hineinkönnen. Auf dem Gang steht eine große Kiste. Öffnet sie. Schaut euch danach in den Gängen um, ehe ihr durch die markierte Tür geht. Erschreckt euch nicht, ein aufgedunsener Zombie erscheint und explodiert vor euren Augen, ohne Schaden anzurichten.

Hier gibt es nichts zu holen. Lauft im Anschluss zum nächsten Ziel. Es ist eine kleine Siedlung, die von Zombies überlaufen ist. Um euer Schutzgeld einzusammeln, müsst ihr alle Infizierten erledigen. Lockt ja keine weiteren Zombies an, da ihr diese sonst auch noch töten müsst. Konntet ihr alle Zombies töten, dann müsst ihr nur noch das Tor zuschieben. So schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe. Nach dem Ende der Mission habt ihr dadurch nämlich ein neues Safehouse freigeschaltet.

Klopft an alle Türen, die auf der Karte markiert sind. Bei der letzten Tür bekommt ihr euer Geld. Danach solltet ihr in dem Bereich schlafen gehen, ehe ihr zu dem nächsten Boten kommt. Geht weiter nach Nordosten am Strand entlang, bis ihr bei der Fährstation seid. Dort könnt ihr in einer Hütte das Geld abholen. Wenn ihr möchtet, dann schlaft hier noch eine Runde, ehe ihr zu Rais zurückkehrt.

 Ihr müsst jetzt noch einen Briefumschlag für Rais finden. Der befindet sich bei einer Tankstelle (siehe Bild). Diese Tankstelle sichert aber ein irrer Schütze, der ständig auf euch feuert, sobald ihr euch dem Bereich nähert. Trifft er das ausgelaufene Benzin, dann droht euch eine Explosion zu töten.

Leider hat der Schütze sich in einer guten Festung verschanzt. Solange er lebt, attackiert er euch. Nähert euch von Osten seiner kleinen Festung und springt von den Felsen auf sie hinunter. Erschlagt den Schützen im Nahkampf und ihr bekommt euer erstes Gewehr als Belohnung.

Die Leiche, die am nächsten zur Festung des Schützen liegt, hat den Brief, den Rais von euch möchte. Durchsucht auch die anderen Leichen, die dort herumliegen, und macht euch dann zu Rais auf. Karim empfängt euch am Eingang des Komplexes. Er schickt euch zu Rais hinein, damit ihr eure Belohnung abholen könnt. Rais hat schon den nächsten Auftrag für euch. Ihr sollt ihm Jade bringen.

Zuvor müsst ihr wieder auf den Zug klettern, der vor dem Gebäude von Rais steht. Ihr müsst die GRE kontaktieren. Kehrt danach zurück zum Turm und redet mit Brecken. Geht anschließend auf das Dach und redet zuerst mit Rahim. Danach müsst ihr noch mal ganz hinauf und GRE kontaktieren. Damit ist die Mission beendet und ihr dürft die nächste Mission „Geschwister“ beginnen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Dying Light - Season Pass
Gamesplanet.comDying Light - Season Pass26,99€ (-10%)PC / Mac / Linux / Steam KeyJetzt kaufen