Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dying Light : Unsere Lösung für das Zombie-Actionspiel

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Das Museum

Begebt euch zum Dach des Museums. Dort wartet der Museumswärter auf euch. Sprecht ihn an und er schickt euch zum nächsten Ziel. Untersucht allerdings noch das Hinterzimmer, bevor ihr weiter geht.

In der Ecke mit dem Tisch findet ihr ein Mittelalter-Mod auf dem Stuhl liegen. Wenn ihr möchtet, dann legt euch in diesem Raum noch schlafen und wartet die Nacht ab, ehe ihr euch zum nächsten Ziel aufmacht.

Dieses Ziel befindet sich im Osten. Der Smaragd-Teich. Ein großer Felsen ist am Rande dieses Teiches. Schwimmt zum Ziel und taucht ab. Unterhalb des Wassers am Felsen findet ihr den Eingang. Holt tief Luft und taucht ab. Haltet eure Karte im Auge, damit ihr euch nicht verirrt, wenn ihr durch die Gänge taucht.

Öffnet die Tür und taucht durch den nächsten Gang. Holt vorher wieder tief Luft. Gitter versperren euch den Weg. Sucht beim ersten Gitter nach einen Durchweg oben an der Decke. Schwimmt danach nach rechts und ihr findet einen Durchgang mitten im Gitter.

Schwimmt ihr weiter, dann gelangt ihr zu einem Schacht, welcher nur nach oben führt. Springt aus dem Wasser auf die Balken. Springt von Balken zu Balken, bis ihr nach oben gelangt. Ihr gelangt in einen Zwischenraum, der aus Holzbalken besteht. Bleibt im folgenden Bereich oben.

Tretet die Holztüren ein, um euch bis zum Hof durchzuschlagen. Seid ihr dort, dann zückt eure stärkste Feuerwaffe, denn Wachen stehen im Hof. Sind die Wachen auf dem Erdgeschoss getötet, dann erscheinen Wachen über euch auf dem Gerüst.

Habt ihr alle Soldaten erledigt, dann solltet ihr die Steinsäulen dazu benutzen, um nach oben zu gelangen, dort wo die Schützen auf euch gefeuert haben. Wenn ihr auf der oberen Ebene seid, dann solltet ihr nach Norden gehen.

Dort findet ihr einen Schild und ein GRE-Paket. Geht dann nach Süden in den Gang zum eigentlichen Museum. Tötet die Schergen, die sich in den Seitengängen befinden und hebt das Tor an. Wieder habt ihr einen Anfall.

Geht in den nächsten Ausstellungsraum, geht die Treppen hinab und lauft hinaus auf den Hof. Drei Wachen erwarten euch auf dem Hof. Wenn ihr das Gebäude wieder betretet, dann gelangt ihr in einen Raum, der voll mit Zombies ist. Jetzt habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder ihr ballert und schnetzelt euch durch die gut 200 Zombies oder ihr schaut nach oben.

Ein enthaupteter Mann sollte von der Plattform dort oben herunter hängen. Springt dort hinauf und schaut nach rechts. Ihr seht einen Balkon, springt hinauf. Geht ihn bis zum Ende und dreht euch wieder zur Raummitte.

Ihr seht eine weiße Plattform, die im Raum schwebt. Springt hinauf und schaut von dort aus in Richtung Osten. Springt zur nächsten Plattform und haltet wieder nach einem Balkon Ausschau. Über diesen gelangt ihr in einen Hof.

Dieser Hof ist voll mit Zombies, die an einer Tür poltern. Tötet alle Zombies, die in diesem Hof sind. Sobald der Hof gereinigt wurde, geht es zur Tür. Ihr bekommt wieder einen Anfall. Aber keine Panik.

Geht hinein und ihr trefft Jade. Rais macht eine kurze Ansprache und hetzt euch danach Zombies auf den Hals. Macht euch um Jade keine Sorgen, sie kann nicht sterben. Ihr solltet jedoch immer in Bewegung bleiben, damit ihr nicht zu schnell gefressen werdet.

Lauft im Kreis und lasst euch nicht erwischen. Benutzt eure Sprungattacke, um gleich mehrere Zombies zu treffen. Sind alle erledigt, dann solltet ihr die Leichen untersuchen. Sie haben eine nicht unerhebliche Menge Geld bei sich. Überraschung! Jade ist auch infiziert, will aber die einzige Portion Antizin nicht selbst nehmen, sondern gibt sie euch. Ihr habt daraufhin wieder einen Anfall. Jade verschwindet.

Folgt ihren Rufen durch die linke Tür im Raum. Sucht nach der einzigen geöffneten Tür. Ihr gelangt nach draußen. Jade wartet schon auf euch. Ihr seid jetzt wohl in einer Art Fiebertraum. Folgt Jade, die sich immer wieder auflöst, durch das Areal und fallt nicht herunter.

Bewegt euch genauso voran, wie ihr es auch in der normalen Welt tun würdet. Folgt Jade, bis ihr zum Antennenturm gelangt. Danach geratet ihr an einige Pfeiler, die von oben herab hängen.

Klettert hinauf und springt von einem zum nächsten. Klettert dazu so weit wie möglich nach oben. Wenn ihr nun springt und herunter fallt, habt ihr die Chance, die Pfeiler zu greifen. Ihr landet wieder auf einer Plattform. Von dort aus gibt es nur einen Weg wieder weg.

Schaut nach oben zu dem brennenden Seil. Nehmt dieses Seil und rutscht damit zur nächsten Plattform. Ihr seht den Freund von Jade, welcher euch zu Beginn der Kampagne gerettet hat. Öffnet die Tür, vor der er sich auflöst.

Endlich gelangt ihr in die reale Welt zurück, aber schade, schade. Jade ist nicht mehr dieselbe. Nachdem ihr sie mit eigenen Händen getötet habt, geht es gegen den Handlanger von Rais, den zähen und hünenhaften Tahir.

Zu allem Übel habt ihr noch nicht einmal euer gesamtes Waffenarsenal und Tahir bringt auch noch einige seiner Schergen mit. Alles, was ihr ins Feld führt, ist eure Machete. Aber selbst damit ist nicht alles verloren. Ihr solltet euch zuerst einmal um seine Handlanger kümmern.

Rennt um sie im Kreis herum und trennt sie somit voneinander. Tötet sie, wenn möglich, einzeln mit Sprungattacken und dem Einsatz eurer Machete. Tahir ist da etwas schwerer zu knacken. Er weicht den Sprungattacken meist aus und wirft auch noch mit Messern nach euch.

Lasst nicht außer Acht, dass ihr seine toten Handlanger durchsuchen könnt. Sie lassen einige gute Waffen fallen, die mehr Schaden verursachen, als die Machete, die ihr für diese Mission bekommt. Also, tötet zuerst seine Schergen, nehmt deren Waffen auf und stellt euch dann Tahir.

Nutzt die Fähigkeit Ausweichen, um seinen Wurfattacken und seinem Nahkampfangriff zu entgehen. Jedes Mal, wenn er ins Leere schlägt, habt ihr die Chance, ihn zu attackieren. Setzt nach, so lange er taumelt und zieht euch dann wieder zurück.

Ihr werdet einige Male sterben, bis ihr Tahir zur Strecke bringt. Er regeneriert sich mit jedem eurer Tode ein bisschen. Verschwendet deshalb zu Beginn keine Mühen, ihm Schaden zuzufügen, so lange seine Handlanger noch stehen. Nach dem Kampf gebt ihr ihm noch den Rest und geht wieder nach draußen.

Jetzt habt ihr auch Tahirs mächtige Machete, eine epische Waffe. Schaut in eurem Inventar nach. Auf dem Weg nach Draußen stoßt ihr auf zwei Handlanger von Rais, die eine Tasche bewachen. Darin befindet sich euer Inventar. Schaltet die beiden aus und nehmt euch zurück, was euer ist.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Dying Light - Season Pass
Gamesplanet.comDying Light - Season Pass26,99€ (-10%)PC / Mac / Linux / Steam KeyJetzt kaufen