Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Dying Light : Unsere Lösung für das Zombie-Actionspiel

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Nebenmission „Der Fachmann“

Geht zum Bahnhof. Wir haben euch die Position auf der Karte markiert. Sobald ihr an der Station vorbeigegangen seid, seht ihr die verfügbare Mission. Es gibt eine Person namens Jeff. Der hat in der Nähe des Bahnhofs einen Unterschlupf.

Diesen Unterschlupf haben wir für euch auf der Karte markiert. Redet mit Jeff. Der ist sehr redselig und stellt euch sein kleines Reich, Jeffhausen, gerne vor. Der Irre hat einen kranken Plan. Dazu müsst ihr ihm zur Seite stehen. Drei Ventile, verteilt über die ganze Stadt, gilt es jetzt zu öffnen. Geht zuerst in den Osten.

Ein Goon verteidigt diesen Bereich. Klettert auf die Brücke darüber und schießt von oben auf den mutierten Zombie. Zielt auf seinen verwundbaren Kopf, dann tötet ihr ihn am schnellsten. Das sollte euch gefahrlos Zugang zu dem Bereich verschaffen.

Dreht dort am Ventil und ihr dürft weiterziehen. Sucht danach das Ventil nördlich von Jeffs Unterschlupf auf. Es ist unter der Brücke gelegen. Lockt die Zombies weg und dreht am Ventil. Danach bleibt nur noch das im Süden übrig.

Es befindet sich im Tunnel. Sich dort durchzukämpfen ist aber eine blutige Arbeit. Böller bringen etwas, da ihr damit die Zombies herauslockt. Das Ventil ist in einem der Nebenräume. Jetzt ist das letzte Ventil dran, auch dieses findet ihr auf der Karte von uns markiert.

Dieses ist natürlich schwer bewacht und zwar von einem weiteren Goon in einem komplett eingezäunten Areal. Direkt an das Ventil herankommen könnt ihr nicht.

Geht deshalb zunächst einmal nach Norden. Dort entdeckt ihr ein überschwemmtes Rohr in einem kleinen Bach. Springt hinein und taucht durch dieses Rohr hindurch. Tötet den Goon in dem kleinen Schacht. Schützt euch ganz einfach vor ihm, indem ihr in dem Tunnel stehen bleibt.

Der Goon kann euch hier nicht erreichen. Öffnet das Ventil und rennt sofort hinaus, da der Schacht explodiert. Folgt den Anweisungen und schließt zuerst die blauen Ventile. Es sind insgesamt drei. Kehrt danach zu Jeff zurück. Er hat jetzt wieder eine lange Ansprache und erzählt euch ausufernd über seine Abwehranlage.

Rennt jetzt schleunigst weg von seiner kleinen Festung, denn alles wird in die Luft fliegen und ihr mit dazu, wenn ihr nicht verschwindet. Schaut dem Spektakel aus sicherer Distanz zu - der gigantischen Selbstzerstörung Jeffs. Alfie meldet sich danach und die Mission ist beendet.

Nebenmission „Hakelige Angelegenheit“

Sobald ihr den Turm von Brecken verlasst, um euch in die Altstadt aufzumachen, kontaktieren euch die beiden Sammler Tolga und Fatin für eine Mission in den Slums. Die beiden müsst ihr in einem gesicherten Bereich aufsuchen (die Karte zeigt euch den Standort der beiden). Redet mit ihnen.

Sie schicken euch nach Norden in ein Lagerhaus. Betretet es durch das Dach. In dem Lagerhaus wartet ein Goon. Passt auf und umgeht den Goon, indem ihr auf den Regalen stehen bleibt. Schießt von hier aus auf seinen Kopf, um ihn zu töten. Nehmt eine Nahkampfwaffe und zerstört damit die Kisten, die auf dem Boden stehen. In einer der Kisten findet ihr den gewünschten Haken der beiden.

Klettert wieder raus aus dem Lagerhaus, so wie ihr hinein gekommen seid. Kehrt wieder zurück zu den Ingenieuren und gebt euren Gegenstand ab.

Nebenmission „Es werde Licht“

Zaid bei der Garage westlich von Breckens Turm hat diese Mission für euch. Wir haben euch seinen Standort auf der Karte markiert. Er schickt euch zum Hangar, da er einige Vorräte von euch benötigt.

Der komplette Hangar ist vollgestellt mit Waggons. Diese müsst ihr öffnen, um hineinsehen zu können und so an die Fässer und Kisten darin heranzukommen. Tötet am besten die Zombies, die hier umherstreunen. Denn sie stören euch oft genug, wenn ihr nach den Vorräten sucht.

Sind die Waggons ausgeräumt, dann klettert wieder nach oben auf die Gitter unter dem Dach. Lauft über die Gitter, bis ihr über den Seitenräumen steht. Springt hinunter und ihr dürft dort einige Regale nach den letzten gesuchten Vorräten durchsuchen. Kehrt danach wieder zu Zaid zurück und holt euch eure Belohnung ab.

Nebenmission „Ohne Unterlass“

Geht zur Schule im Westen der Slums. Am Eingang steht ein Mann mit einer Waffe. Ein Mann im Rollstuhl bittet euch aber hinein. Redet mit dem Mann, der Erol heißt. Er ist der ehemalige Gouverneur der Provinz und hat eine Mission für euch. Rais hat eine Gruppe von Männern nach ihm ausgeschickt, um ihn zu töten.

Diese Gruppe ist in einem Plattenbau in der Nähe, ihr sollt sie ausschalten. Schlaft aber ruhig eine Runde vorher, wenn ihr möchtet. Ihr habt die Möglichkeit dazu in Erols Unterschlupf. Geht zu dem Plattenbau, der auf der Karte markiert ist.

Durchsucht den gesamten Bereich um die beiden Gebäude herum. Ihr solltet einige von den Männern von Rais finden. Sie haben die für seine Handlanger typische Uniform an (siehe Bild).

Habt ihr sie gefunden, müsst ihr eine Leiche mit einem Walkie-Talkie finden. Diese Leiche befindet sich direkt auf der Straße im Osten. Sie hat ein gelb-schwarzes Shirt an. Habt ihr es gefunden, müsst ihr zum nächsten Komplex gehen und dort nach einer Person mit dem Namen Karim suchen.

Ihr findet den Zugang dazu im Untergeschoss im Westen des Komplexes. Durchsucht das erste Stockwerk und geht über die Treppen weiter nach oben. Hinter der ersten Ecke erwarten euch drei Handlanger von Rais.

Lockt sie in das Treppenhaus und erledigt sie hier einzeln. Geht weiter, bis ihr zum Aufzug gelangt. Öffnet den Fahrstuhl und klettert über die schwarz-gelben Balken nach oben.

Im nächsten Stockwerk findet ihr die gesuchte Person, Karim. Verlasst danach das Haus über das Treppenhaus. Ihr gelangt auf das Dach. Der schnellste Weg zu Erol wäre jetzt ein Sprung vom Dach.

Sterbt ihr jetzt nämlich, dann belebt euch das Spiel wieder in Erols Unterschlupf. Redet mit ihm. Er will jetzt drei Spraydosen von euch. Wieder geht es zu einem Plattenbau. Es ist von einem Gerüst umbaut. Klettert dieses Baugerüst hinauf und durchsucht alle Kisten auf dem Weg hinauf.

Darin findet ihr eure Spraydosen. Die letzte Spraydose findet ihr in einer Kiste auf dem Dach. Sie befindet sich in Richtung Süden. Steigt über das Gerüst auf das Dach. Oben angekommen findet ihr bei den Kisten neben der Hütte eine Zombie-Figur in Richtung Osten.

Aktiviert den Stromgenerator bei der anderen Hütte und aktiviert damit das Safehouse bevor ihr zurück zu Erol geht. Nehmt im Anschluss die Seilrutsche in Richtung Westen. Ihr gelangt auf das Dach der Schule. Sprayt hierauf und kehrt zu Erol zurück.

Er schickt euch aus, damit ihr seinen Kleidersack holt. Dieser ist in einem anderen Stockwerk zu finden. Verlasst das Gebäude und geht dahinter. Dort ist der Eingang im Untergeschoss. Lauft vom Eingang durch die rote Tür links und durchsucht alle Schränke im nächsten Raum.

Dort findet ihr den Kleidersack. Kehrt entweder zurück zum Eingang und steigt von außen auf das Dach oder kämpft euch durch das Gebäude, bis ihr zum Dach und zu Karim gelangt. Redet mit ihm ein letztes Mal und ihr habt die Mission abgeschlossen.

Nebenmission „Geladene Kommunikation“

Sobald ihr die Nebenmission „Hakelige Angelegenheit“ erledigt habt, kontaktieren euch Tolga und Fatin in den Slums wieder, da sie eine Mission für euch haben. Diesmal brauchen die Jungs drei Batterien. Geht zum Hauptbusbahnhof im Norden. Hier stehen eine Menge Busse. Einige von ihnen sind verschlossen.

Ihr müsst euch um die verschlossenen Busse kümmern. Sie haben einfache Schlösser an den Türen. Lenkt die Zombies durch die Lichtfalle oder durch die Böller ab und öffnet die Busse. In der Nähe des Lenkrades findet ihr eine Box, auf die ihr zugreifen dürft. Darin sind die Batterien enthalten.

Schaut in alle Boxen der Busse hinein. Geht systematisch bei der Durchsuchung vor, dann verpasst ihr auch keinen Bus. In den folgenden Bussen sind garantiert Batterien. Ein roter, ein grauer und ein orangefarbener. Lauft danach zur Schule zurück und gebt den beiden ihre Batterien.

Nebenmission „Hardware“

Dies ist auch eine Sammelmission für Tolga und Fatin in den Slums. Nachdem ihr die Mission „Geladene Kommunikation“ beendet habt, funken euch die beiden wieder an. Ihr habt euch als verlässlicher Partner erwiesen.

Sie sitzen nun am Hafen im Westen der Slums und wollen euch erneut mit einer Aufgabe betreuen. Sie suchen Stromkabel und Klebeband. Wenn ihr die in den bisherigen Story-Missionen immer schön fleißig eingesammelt habt, dann solltet ihr jetzt eigentlich schon genug zusammen haben.

Wenn nicht, dann solltet ihr der Schule oder den Kanälen zu der Altstadt einen Besuch abstatten, dort findet ihr genug davon. Habt ihr die Materialien abgeliefert, dann geht es weiter nach Westen zur Brücke. Schwimmt zu den Brückenpfeilern.

Es sind aber nicht dieselben, die ihr bereits für die Nebenmission „Scheinwerfer“ aufsuchen musstet. Schwimmt eine Weile weiter, bis ihr die Pfeiler dahinter erreicht habt. Klettert den nördlichen Pfeiler innen hinauf.

Nutzt dazu die gelben Rohre, die Geländer und Kabel, bis ihr zu einer Tür gelangt, schließt sie auf. Oben auf dem Pfeiler angekommen, schaut ihr nach unten und entdeckt eine lange Zeltreihe. Dazwischen sind Müllhaufen.

Springt hinunter. Alternativ könnt ihr auch den mittleren Pfeiler der großen Brücke vor dem eingestürzten Teil komplett nach oben klettern und über die Seilrutsche auf die andere Seite gelangen.

Vorsicht bei den Zelten. Dort sind eine Menge Zombies, die Sauerstoffflaschen auf dem Rücken haben. Feuert ihr auf sie, dann fliegen sie in die Luft. Steht ihr zu nahe, dann war es das mit euch und ihr dürft wieder eine lange Anreise machen.

Feuert auf die Zombies aus sicherer Entfernung. Der nette Nebeneffekt, ihr jagt die Zombies um die anderen herum gleich mit in die Luft. Das gesuchte Sonargerät befindet sich ganz weit im Osten des Zeltkomplexes auf einem Tisch (siehe Bild).

Ganz in der Nähe dieses Zeltes ist noch ein Transporter, welcher sehr schwer zu öffnen ist und epische Ausrüstung beinhalten kann. Habt ihr das Sonargerät eingesammelt, dann ist die Mission auch schon beendet.

Nebenmission „Hexengebräu“

Bevor ihr euch an die letzte Mission „Evakuierung“ macht, solltet ihr Dahlia aufsuchen. Ihren Standort in den Slums haben wir euch auf der Karte markiert. Redet mit Dahlia. Sie hat einen sehr langen Missionstext für euch. Überspringt aber ihr Gelaber, das müsst ihr euch nämlich keinesfalls anhören.

Sie will von euch, dass ihr nachts zu den Höhlen in den Süden geht und dort Pilze pflückt. In dem Lager, in dem sich Dahlia befindet, findet ihr auch einen Schlafplatz. Wenn es nicht schon dunkel ist oder es im Begriff ist, dunkel zu werden, dann nutzt ihn und wartet, bis es Nacht wird.

Von Osten her gibt es einen Zugang zu den Höhlen. Der schmale Weg, den ihr auf der Karte seht, ist in Wahrheit ein Unterwassertunnel. Springt in den Teich hinein und taucht den Tunnel entlang, bis ihr in der Höhle angekommen seid.

Durchsucht die Höhle nach den schön blau leuchtenden Pilzen, die ihr an der Wand hängen seht. Erntet sie alle ab. Zehn Stück müssen es insgesamt für Dahlia sein. Habt ihr die Pilze eingesammelt, dann verlasst die Höhle auf dem gleichen Weg, wie ihr auch hineingekommen seid.

Habt ihr bei Dahlia die Pilze abgeliefert, dann erhaltet ihr von ihr einen speziellen Pilztrunk sowie dessen Rezept.

Nebenmission „Zweitbrille“

Geht zur Pinnwand im Turm von Brecken. Dort ist diese Mission für euch hinterlegt. Khaliq will ein paar spezielle Gegenstände von euch. Ihr müsst ihn aber zuerst einmal aufsuchen. Er ist direkt um die Ecke.

Redet mit ihm und er gibt euch den Auftrag, ein Gartenbaubuch und eine Brille zu besorgen. Südlich vom Turm findet ihr ein kleines Haus, das ihr über das Erdgeschoss nicht betreten könnt. Steigt auf den Balkon und öffnet die Tür dort.

Arbeitet euch von oben nach unten durch das Haus. Im ersten Stockwerk ist ein Wohnzimmer. Rechts neben der Eingangstür ist eine Kommode. Links daneben ist eine kleine Ledertasche. Darin enthalten ist die Brille, die Khaliq sucht.

Im Erdgeschoss findet ihr auch schon den zweiten Gegenstand. Das gesuchte Buch liegt in einem umgefallenen Regal (siehe Bild). Hier liegen aber eine Menge Bücher. Nehmt einfach alles auf, dann seid ihr auf der sicheren Seite. Kehrt wieder zurück zu Khaliq und er gibt euch die Belohnung.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Dying Light - Season Pass
Gamesplanet.comDying Light - Season Pass26,99€ (-10%)PC / Mac / Linux / Steam KeyJetzt kaufen