Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Special - Watch_Dogs 2 : Alle Fakten zum Spiel

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

7. Mehr Freude am fahren

Im ersten Teil fühlte sich die Fahrzeugsteuerung recht träge und schwerfällig an. Das war zwar realistisch, bremste aber den Erkundungsspaß. Für die Fortsetzung überarbeitete Ubisoft die Fahrzeugsteuerung. So berücksichtigen die Spritztouren die physikalischen Gesetze, sollen aber leichter von der Hand gehen. Das Fahren in Watch_Dogs 2 ist also arcadiger als beim Erstling.

8. Hacken als Lifestyle

Im Gegensatz zum düsteren Ton des ersten Teils konzentriert sich Watch_Dogs 2 auf die Hacker-Kultur, die in diesem Fall deutlich leichtfüßiger und anarchischer daherkommt. Ihr sammelt Follower, seid Teil eines Kollektivs und nicht jeder Charakter ist ein Griesgram. Ihr trefft auf Nerds, die auch mal Unfug im Sinn haben - Internet-Memes inklusive. Mal schauen, wie das im Gesamtkontext der Handlung wirkt.

9. Sechs unterschiedliche Versionen

Auch für Watch_Dogs 2 wird es wieder einen ganzen Schlag unterschiedlicher Versionen geben. Von der normalen Standardedition bis hin zum The Return of Dedsec Collector's Case kann man eine Menge Geld ausgeben. Das Nervige: Es gibt keine Version, die tatsächlich alles hat. Einige Objekte sind exklusiver Bestandteil spezieller Editionen. Eine Version hat beispielsweise eine Figur, eine andere einen kleinen Roboter. Hier die Übersicht zu behalten, ist gar nicht so einfach.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Watch_Dogs 2
Gamesplanet.comWatch_Dogs 253,99€ (-10%)PC / Uplay KeyJetzt kaufen