Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Watch Dogs 2 : Komplettlösung, Tipps & Tricks, alle Hauptoperationen, Nebenoperationen und Kerndaten

  • PC
  • PS4
  • One
Von  |  |  | Kommentieren

Haum Sweet Haum: HAUM-Datenzentrum

Zeitrahmen: 30 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

Reist zum HAUM-Datenzentrum im Nordosten und geht zum Kasten bei der Zielmarkierung. Klickt ihn an und steuert das Gebäude im Südwesten an. Lauft zur Südwestseite des Sperrgebietes und lokalisiert den Eingang. Nehmt rechts daneben Deckung und aktiviert euren Jumper.

Schaut euch den Bereich hinter dem Eingang genau an und ortet den Sicherheitsroboter, der ständig im Kreis fährt. Wartet, bis er sich vom Eingang aus gesehen nach Nordosten beziehungsweise von euch wegbewegt, und betretet das Sperrgebiet. Folgt dem Roboter, bis er zum zweiten Mal nach rechts abbiegt. Dreht euch nach links, fahrt ein Stück geradeaus und peilt den Gebäudeeingang zu eurer Rechten an.

Nehmt beim Stützpfeiler in der Mitte Deckung und beobachtet per NetHack die Wache ganz hinten rechts. Sobald sie sich von euch abwendet, verlasst ihr eure Deckung und peilt das kleine Lüftungsgitter an. Öffnet es, versteckt euch in der Nische und scannt die besagte Wache. Klaut ihren Zugangsschlüssel und kehrt zurück zu Marcus. Solltet ihr zwischendurch entdeckt worden sein, dann wartet geduldig, bis sich die Situation beruhigt und sämtliche Wachen ihre ursprüngliche Position eingenommen haben.

Stellt euch selbst vor den Eingang und wartet wieder, bis der Roboter erscheint und sich von euch entfernt. Betretet das Sperrgebiet und dreht euch sofort nach rechts. Geht zur Tür und öffnet sie mit dem Zugangsschlüssel, den ihr eben ergattert habt. Schleicht vorsichtig die Treppe hinauf und nehmt oben beim Geländer Deckung.

Ihr befindet euch nun in einem Gebiet mit insgesamt vier Wachen, die ihr nach und nach ausschalten müsst. Die erste hält sich direkt hinter dem Geländer auf, die zweite patrouilliert im Südostgang, die dritte bewacht die Treppe im Nordosten und die vierte hält sich im Raum bei der Zielmarkierung auf.

Lokalisiert den Verteilerkasten zu eurer Rechten und beobachtet euer Radar. Wartet, bis sich die Wache im Nordosten von euch entfernt und jene hinter dem Geländer in eurer Nähe steht. Lockt die Wache mit dem Verteilerkasten an, geht ein paar Stufen nach unten und erschlagt sie, während sie abgelenkt ist. Anmerkung: Ihr könntet der Wache auch mithilfe des Kastens einen elektronischen Schlag versetzen, allerdings würde sie in dem Fall nach kurzer Zeit wieder aufstehen und euch im späteren Verlauf der Mission großen Ärger bereiten.

Beobachtet per Radar die Wache im Südosten und schleicht euch von hinten an sie heran, sobald sie euch den Rücken zukehrt. Schlagt sie ebenfalls nieder, begebt euch wieder nach Nordwesten und kümmert euch um die Wache im Nordosten. Stellt euch vor eine der beiden Türen, die euch in den Raum mit der Zielmarkierung führen, und beobachtet die verbleibende Wache per NetHack. Hackt ihr Smartphone, damit sie abgelenkt ist, und erledigt sie genau wie ihre Kollegen zuvor im Nahkampf.

Ein zusätzlicher Tipp: Solltet ihr Schwierigkeiten beim Ausschalten aller Gegner haben und gar versehentlich Alarm auslösen, dann gebt nicht gleich auf und flüchtet stattdessen in den Raum mit der Zielmarkierung. Verschanzt euch hinter der Säule in der Mitte und wartet einfach ab, was passiert. Sollte eine der nach euch suchenden Wachen ebenfalls in den Raum laufen, dann schießt sie ab oder schlagt sie k. o., sobald sie sich euch nähert.

Sollte keine weitere Wache den Raum betreten, dann nehmt neben einer der Türen Deckung. Beobachtet den angrenzenden Gang per NetHack und öffnet immer dann die Tür, wenn eine Wache in ihrer Nähe ist. Sie wird sogleich neugierig den Raum betreten und somit schutzlos eurer Nahkampfattacke ausgeliefert sein.

Sind alle vier Wachen aus dem Weg geräumt, dann geht zur Zielmarkierung und hackt den Router. Daraufhin erscheint ein Knotenpunkt, der sich jedoch nicht drehen lässt. Schaut deshalb durch das rechte hintere Fenster und hackt euch in die Kamera, die am Nordwestgebäude befestigt ist. Dreht euren Blickwinkel nach oben und lokalisiert die beiden Leitungen, die außerhalb am Gebäude verlaufen. Klickt beide Knotenpunkte jeweils einmal an, dreht euren Blickwinkel ganz nach links und hackt euch in die Kamera am Rand des Gebäudes. Klickt zuerst den rechten Knotenpunkt einmal und danach den linken zweimal an.

Dreht euch etwas nach rechts und lokalisiert die Kamera, die an der oberen linken Ecke des gegenüberliegenden Gebäudes angebracht ist. Hackt sie, schaltet den Knotenpunkt in der Mitte frei und klickt den K notenpunkt oben rechts einmal an. Hackt euch in die Kamera, die zu eurer Rechten an einem Turm befestigt ist, und klickt den Knotenpunkt in der Mitte dreimal an. Daraufhin sollten alle Leitungen blau leuchten, weshalb ihr das Endstück ganz oben frei schaltet und somit Zugang zum internen Netzwerk habt.

Hackt als Nächstes die Kamera in der oberen rechten Ecke des Raumes und danach die in der oberen linken Ecke. Zapft den mittleren Server an und ladet die Daten herunter. Kehrt zurück zu Marcus und verschanzt euch hinter der Säule in der Mitte des Raumes. Wartet geduldig, bis alle Daten abgerufen wurden, und wehrt euch gegebenenfalls, falls ihr vorhin eine der Wachen vergessen und nicht ausgeschaltet habt. Verlasst danach sowohl das Gebäude als auch das Gebiet und fahrt zu Wrench, sobald sein Standort auf dem Radar angezeigt wird.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Watch_Dogs 2
Gamesplanet.comWatch_Dogs 253,99€ (-10%)PC / Uplay KeyJetzt kaufen