Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - This War of Mine: The Little Ones : Mit diesem Guide überlebt ihr den Krieg

  • PC
  • PS4
  • One
  • Mob
Von  |  |  | Kommentieren

Nachbarn und der Händler

Im Verlaufe des Spiels klopfen allerlei Leute an eure Tür. Oft sind es Nachbarn, die euch entweder um Hilfe bitten oder euch etwas mitbringen. Geht also auf jeden Fall zur Tür, wenn dort jemand klopft. Bitten euch Nachbarn um Hilfe, muss in den meisten Fällen einer eurer Leute mitgehen und kommt auch erst am Folgetag zurück. Kalkuliert das ein, denn es bringt nichts, jemanden mitzuschicken, der sehr müde ist. Bietet immer eure Hilfe an, es lohnt sich in den meisten Fällen.

Helft ihr dem Nachbarn, die Palette mit Hilfsgütern zu plündern, wird nach einigen Tagen die Miliz vor eurer Tür stehen. Sie wird euch auffordern, den Nachbarn zu verraten, will euch aber auch eine Belohnung geben. Verratet den Nachbarn nicht und lehnt die Belohnung zweimal ab, die beiden Typen ziehen dann wieder ab und kommen auch nicht wieder. Sind nur drei oder weniger Personen in eurer Gruppe, kann es passieren, dass jemand vor der Tür steht und euch um Unterschlupf bittet. Nehmt die Person auf. Auch wenn ihr so einen Esser mehr habt, kann jede Person hilfreich sein und eure Gruppe verstärken.

Alle paar Tage kommt der Händler vorbei. Bei ihm könnt ihr Gegenstände eintauschen, was jedoch nicht gerade billig ist. Gehört Katja zu eurer Gruppe, lasst immer sie mit dem Händler reden, denn sie bekommt die besten Preise. Habt ihr ausreichend Medikamente, Essen oder Bandagen, lohnt es sich, sie gegen andere Materialien zu tauschen, denn für diese Gegenstände bekommt ihr den höchsten Gegenwert. Benötigt ihr nichts, scheut nicht davor zurück, den Händler wegzuschicken. Ihr braucht keine Angst zu haben, er kommt auf jeden Fall wieder.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

This War of Mine
Gamesplanet.comThis War of Mine17,09€ (-9%)PC / Mac / Linux / Steam KeyJetzt kaufen