News - gamescom 2018 : So eine Kacke: Gast sorgt für Kot-Eklat in der Fortnite-Schlange

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
  • Mob
Von Kommentieren

Stellt euch vor, ihr steht in einer Warteschlange auf der gamescom und die Natur ruft. Entweder ihr gebt euren Platz in der Schlange auf oder ihr nutzt eine Tüte für das große Geschäft... und löst damit eine stinkende Beinahepanik aus.

Liebe Leser, wir sind uns im Klaren, dass Themen wie dieses nicht die Welt bewegen. Nachdem wir hier in der Redaktion aber mehrere Minuten gebraucht haben, um uns wieder zu beruhigen, wollten wir euch an dieser skurrilen Geschichte von der gamescom teilhaben lassen.

Berichten zufolge soll ein Gast in der Schlange des Fortnite-Standes in eine Tüte gekotet und diese anschließend einfach auf dem Boden liegen gelassen haben. Im engen Gedränge der Messe sind offenbar mehrfach Messebesucher über die Tüte gelaufen, wodurch sich die stinkende Masse weitläufig verteilte. Die Sauerei muss einen derart unerträglichen Gestank in der gesamten Halle verbreitet haben, dass sich kurz darauf ein weiterer "angenehmer" Duft zum Kackegeruch dazugesellte: Ein Kind musste sich vor der Bühne in Halle 8 übergeben.

Laut Beobachtern weigerte sich das Reinigungspersonal - verständlicherweise - die Sauerei in und um die Tüte zu entfernen, weshalb leitender Mitarbeiter kurzerhand zum Mop greifen musste, um das kurzzeitig größte Dixie-Klo Deutschlands zu säubern. Damit hat die gamescom 2018 ihre unvergesslische Geschichte für dieses Jahr durchlebt. Seid ihr vor Ort selbst in den "Genuss" der Fäkaldämpfe gekommen?

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel