Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

Komplettlösung - Blacksad: Under the Skin : Komplettlösung mit Fundorte aller Sticker

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  |  | Kommentieren

Blacksad Komplettlösung: Das Lagerhaus am Hafen

Direkt nachdem euch Mitchell zu einem Lagerhaus geführt hat, verschwindet er kurz und kehrt zurück mit einer Wache. Sobald die beiden miteinander reden, aktivieren sich eure Sinne:

  • Schaut euch die Jacke der Wache an.

  • Betrachtet den Koffer, den Mitchell trägt.

  • Achtet auf die Waffe, welche die Wache in der Hand hält.

  • Klickt Mitchells Kopf an, um das Gespräch zwischen ihm und der Wache zu belauschen.

Ihr erfahrt dank des Gespräches zwei wichtige Informationen: Die Wache heißt Gill und erhält den Auftrag, euch ohne zu zögern zu töten. Prima. Daraufhin verschwindet Mitchell, während ihr irgendwie diese Wache austricksen müsst.

Ihr könnt nun sowohl Gill als auch die Dachkante direkt neben ihm anklicken. In ersterem Fall könnt ihr jedoch nur erneut seine Pistole anschauen. In letzterem Falle geht Blacksad automatisch einen Umweg und befindet sich nun auf der anderen Seite des Lagerhauses.

Eure Aufgabe ist simpel: Ihr müsst auf das Dach gelangen, ohne dass euch Gill erwischt. Weil jedoch das Dach zu hoch liegt, benötigt ihr eine Art Leiter. Schlendert deshalb den breiten Gang nach hinten beziehungsweise neben des Hauses entlang und haltet euch links, bis ihr einen gut beleuchteten Bereich mit mehren Holzkisten und -paletten erreicht. Zwischen ihnen steht ein Gabelstapler, den ihr sogleich besteigen und zurück zur Dachkante fahren könnt. Blacksad fährt automatisch die Stapel mitsamt Palette nach oben und kann so auf das Dach klettern.

Oben angekommen stehen euch zwei Möglichkeiten zur Verfügung, wie ihr weiter vorgeht:

1) Ihr schleicht nach links und hin zu Gill, um ihn von oben zu beobachten. Leider knallt er euch sofort ab, wenn ihr auf ihn springt. Deshalb solltet ihr sogleich wieder kehrt machen.

2) Ihr sucht ganz rechts nach einer Leiter, dank der ihr noch weiter hinauf klettern könnt. Anschließend geht ihr ein paar Schritte nach vorne sowie nach rechts, bis ihr einen Feuerlöscher und einen Schild entdeckt. Blacksad kann letzteren nehmen und wird automatisch über Gill herfallen sowie ihn ins Lagerhaus schleppen. Zudem erhaltet ihr auf diese Weise das Achievement „Schild“.

Im Inneren des Lagerhauses fesselt ihr automatisch Gill und sperrt ihn in ein Fahrzeug. Peilt sogleich schräg rechts die Tür und die Leiter an, um letztere nach unten zu ziehen beziehungsweise auszufahren. So könnt ihr erneut nach oben klettern, woraufhin ihr einen Totempfahl, ein Foto, ein paar Weihrauchstäbchen und einen Traumfänger entdeckt. Ihr solltet nun beim Betrachten des Fotos den Tipp Im Lagerhaus am Hafen steht ein ganzer Dachboden mit Indianischen Objekten voll erhalten.

Geht sogleich wieder nach unten und geht nun durch die Tür neben der Leiter. Dahinter entdeckt ihr einen Tisch mit einem aufgeschlagenem Buch, demnach das Lagerhaus einem kanadischen Importeur gehörte. Kehrt abermals um und durchstöbert weiter die Halle. In der linken, hinteren Ecke steht ein braunes Sofa und daneben ein Telefon. Ihr könnt nun sowohl Weekly als auch Smirnov kontaktieren, um eure Beziehungen mit den beiden zu pflegen.

Schaut euch nun die nummerierten Tanks an, die mitten in der Halle stehen. Ihr könnt bei allen dreien dank Leiter nach oben steigen und jeweils ein Ventil drehen, jedoch ohne Effekt. Zudem befindet sich vor jedem Tank eine Klappe, die sich öffnen lässt. Dahinter verbergen sich jeweils eine rote Lampe, ein Schlüsselloch und ein Knopf, den ihr drücken könnt. Leider passiert auch in diesem Falle rein gar nichts, weil euch freilich noch eine Kleinigkeit fehlt: ein Schlüssel, der ins Schlüsselloch passt.

Weil ihr so nicht weiterkommt, solltet ihr das Gespräch mit Gill suchen. Öffnet also das Fahrzeug, in das ihr ihn gesperrt habt, und aktiviert zunächst eure Sinne. Schaut euch seinen Anhänger an, der um seinen Hals hängt und wie eine Pfeilspitze aussieht. So erhaltet ihr den Tipp Das Pferd, das für Mitchell arbeitet, träg eine Pfeilspitze um den Hals.

Sofern ihr bereits den Totempfahl gefunden habt, könnt ihr sogleich eine wichtige Schlussfolgerung ziehen:

  • Im Lagerhaus am Hafen steht ein ganzer Dachboden mit indianischen Objekten voll + Das Pferd, das für Mitchell arbeitet, trägt eine Pfeilspitze um den Hals = Die Frau auf dem Bild unter dem Totempfahl im Lagerhaus ist Gills Mutter.

Nun solltet ihr mit Gill reden, allerdings bringt es rein gar nichts, wenn ihr ihn bezüglich Mitchell oder dem Lagerhaus befragt. Stattdessen müsst ihr die eben gezogene Schlussfolgerung ausnutzen und über Mütte und Söhne sinnieren. Erzählt danach eine beliebige Geschichte über eure Jugendzeit, bis euch Gill voller Melancholie einen Schlüssel vor die Füße spuckt (!).

Gill plaudert weiter aus, dass er und Mitchell sich seit dem Krieg kennen. Ihr erfahrt in dem Zusammenhang zwei weitere Tipps: Gill arbeitet für Mitchell, obwohl er ihn abgrundtief hasst und Gill musste einen Freund töten, um die Mission zu einem Erfolg zu machen. Zu guter Letzt verrät er, dass ihr den Tank mit der Nummer 3 öffnen müsst.

Gesagt getan: Geht zu Tank 3, öffnet die Klappe und steckt den eben erhaltenen Schlüssel in das Schlüsselloch. Daraufhin könnt ihr den Knopf drücken, woraufhin sich euch ein Zugang zu einem geheimen Bunker offenbart.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Blacksad: Under the Skin
Gamesplanet.comBlacksad: Under the Skin5,50€ (-86%)PC / Steam KeyJetzt kaufen