News - Alien: Blackout : Offiziell angekündigt: Es ist nicht, was ihr erhofft hattet!

  • PC
  • PS4
  • PS3
  • One
  • X360
Von Kommentieren

Schon Ende des vergangenen Jahres 2018 gab es Gerüchte um ein neues Alien-Videospiel, die sich bis dato noch nicht bewahrheitet haben. Über den offiziellen Twitter-Account ist aber nun ein frischer Teaser im Netz aufgetaucht.

Update: Inzwischen wurde offiziell angekündigt, um was es sich bei Alien: Blackout handelt. Ihr hattet euch ein ähnlich gutes Spiel wie Alien Isolation gewünscht? Beeindruckende Grafik? Nun, dann müsst ihr jetzt stark sein. Bei dem neuen Spiel handelt es sich um ein Mobile-Spiel. Auf dem Handy-Game von FoxNext Games, D3 Go! und Rival Games schlüpft ihr wie in Alien: Isolation in die Haut von Amanda Ripley und müsst die Crew einer Raumstation natürlich vor dem Xenomorph retten.

Eure Entscheidungen sollen den Lauf der Handlung beeinflussen. In sieben Level manövriert ihr die Crew durch das Schiff, wobei ihr Überwachungskameras und Bewegungsmelder nutzt.

---

Mit Alien: Isolation liegt das letzte Videospiel innerhalb der bekannten Sci-Fi-Horror-Marke schon etwas länger zurück, schließlich wurde dieses schon 2014 veröffentlicht. Ende des vergangenen Jahres nahmen dann Gerüchte Fahrt auf, wonach sich mit Alien: Blackout womöglich ein neuer Titel in Arbeit befinden könnte. Eine für die Game Awards 2018 erwartete offizielle Vorstellung blieb zwar aus, jetzt erhalten die Spekulationen um einen neuen Titel aber frische Nahrung.

Auf dem offiziellen Twitter-Account zur bekannten Marke wurde jetzt ein 14 Sekunden langes neues Teaser-Video veröffentlicht, das auf nagelneues Projekt hindeutet. Ob es sich dabei wirklich, wie schon 2018 spekuliert wurde, um Alien: Blackout handelt, ist aber nicht gesichert. Fans des Franchise dürfen sich aber berechtigte Hoffnungen machen, dass an den damaligen Spekulationen wirklich etwas dran ist und 20th Century Fox bald mit einer entsprechenden Ankündigung rausrückt.

Im Teaser wird nämlich explizit Amanda Ripley erwähnt, und das ist bekanntermaßen die Protagonistin des angesprochenen 2014 veröffentlichten Survival-Horror-Spiels Alien: Isolation von SEGA und Creative Assembly. Der kurze Clip könnte also durchaus auf ein direktes Sequel zum damaligen Titel schließen lassen, das sich um Amanda Ripley dreht.

Wir halten euch über die weiteren Entwicklungen natürlich auf dem Laufenden und berichten, sobald es eine offizielle Ankündigung - in welcher Form auch immer - gibt.

Kultmonster auf Konsolen - Die Geschichte der Alien-Videospiele
Die Xenomorphs sorgen aktuell in Alien: Covenant wieder für Tod und Verderben. Passend dazu zeigen wir euch die Geschichte der Alien-Videospiele - chronologisch

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel