Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.
Anzeige

Boni bei Online Games - Worauf gilt es zu achten?

Internet Spielbanken haben nicht erst seit der Corona Pandemie Hochkonjunktur. In den letzten Jahren hat sich die Branche extrem dynamisch entwickelt. Anfangs von nur wenigen Anbietern dominiert, wächst die Zahl der Online Spielotheken seit einiger Zeit deutlich. Viele Slot Fans haben inzwischen herausgefunden, dass bei vielen Anbietern Bonusaktionen die Registrierung versüßen. Heißt: Wer sich als Neukunde in einer Internet Spielbank registriert, kann Aktionsvorteile einlösen. In den einzelnen Paketen steckt eine ganze Reihe unterschiedlicher Boni. Die Palette reicht von Extraguthaben bis Daily Drops. Aber: Geld schmeißen Online Spielbanken Neukunden nicht einfach hinterher. Es gibt ein paar Regeln zu beachten. Passen Casino Fans hier nicht auf, gibt es lange Gesichter – und ein extrem hohes Frustlevel.

Die Aktionsbedingungen checken

Internetseiten wie www.onlinecasinosdeutschland.com sind die Plattformen, wenn Slot Fans in das Thema reinschnuppern wollen und auf der Suche nach 10 Euro Casinos oder anderen Boni Aktionen sind. Eine Gemeinsamkeit: Seitens der Plattformbetreiber wird der Blick auf die Aktionsbedingungen zum Mantra erhoben. Was steckt dahinter? Jeder Casino Bonus ist an spezielle Aktionsbedingungen gebunden.

Diese umfassen auf der einen Seite Voraussetzungen, unter denen Spieler den Bonus einlösen. Die Palette reicht vom Casino Bonus Code bis zur Mindesteinzahlung. Auf der anderen Seite gelten Bonusbedingungen. Hier sind einige Stolpersteine zu umgehen. Warum machen es die Internet Spielotheken Neukunden überhaupt so schwer? Mit den Bonusbedingungen wird einfach versucht, folgendes Szenario zu verhindern. Neukunden melden sich an, aktivieren den Bonus und lassen sich das Extraguthaben auszahlen – nur, um damit sofort zu verschwinden.

Nur, wer sich als Casino Fan intensiv mit den Aktions- und Bonusbedingungen beschäftigt, kann richtig reagieren. Andernfalls drohen Fehlentscheidungen, welche schwerwiegende Konsequenzen haben – die bis zur Kontosperrung reichen. Schnell wird dann der Vorwurf erhoben, es handele sich um Betrug. Ein Blick in die Bonusbedingungen hätte den ganzen Ärger verhindert.

Von Wagering Contribution bis Rollover

In der Praxis gibt es zwei besonders wichtige Punkte für die Bonusaktionen auf Casino Games. Ganz oben auf der Liste steht die Umsatzanforderung. Oft auch als Rollover bezeichnet, handelt es sich dabei um vorgeschrieben Einsätze. Die Umsatzanforderung richtet sich in ihrer Höhe nach der Einzahlung bzw. dem Bonusbetrag. Seitens der Internet Spielbanken wird der Bonuswert einfach mit einem entsprechenden Multiplikator verrechnet.

Dessen Höhe variiert von Anbieter zu Anbieter, liegt meistens aber zwischen dem 30-fachen bis 50-fachen Bonuswert. Abweichende Rollover sind möglich, in der Praxis aber eher selten. Achtung: Einige Anbieter rechnen für den Bonuswert Einzahlung und Bonus zusammen. Ein Vorgehen, welches auf die Höhe der Umsatzanforderung Auswirkung hat. Außerdem ist bei den Boni auf die Wagering Contribution zu achten. Hierbei handelt es sich um eine Staffelung der Umsatzanteile für einzelne Casino Games.

Die Erfahrung zeigt, dass speziell Slots begünstigt werden. Einsätze rechnen Online Spielotheken meist zu 100 Prozent an. Ein Euro Einsatz an den Spielautomaten wird als 1 Euro für den Rollover berechnet. Auf der anderen Seite ist der Einfluss anderer Casino Games – wie Roulette, Blackjack oder Baccarat – meist deutlich geringer. Hier sind es schnell nur noch 25 Prozent oder 15 Prozent, mit denen die Einsätze in Umsatzanforderungen einfließen.

Freispielzeitraum: Die Uhr tickt immer

2.000 Euro oder mehr als Rollover umsetzen – finden viele Casino Fans sportlich. Seitens einiger Anbieter werden die Zügel noch etwas fester angezogen. Als Freispielzeitraum bleiben manchmal nur 7 Tage bis 14 Tage. Unter solchen Rahmenbedingungen haben es selbst Profis schwer, die erforderliche Summe umzusetzen. Auf der anderen Seite fallen immer wieder Operator auf, die hier wesentlich großzügiger sind. Bis zu 90 Tage zum Freispielen sind ausreichend Zeit, um die Umsatzanforderung in Angriff zu nehmen. Der Regelfall ist ein Freispielzeitraum von 30 Tagen.

Spielen auf Sicherheit

Auch, wenn Roulette vielleicht nicht besonders viel pro Dreh zum Rollover beträgt: Es ist ein Spiel mit relativ niedrigem Hausvorteil. Zumindest im direkten Vergleich mit Slots setzt sich diese Ansicht durch. Gerade Einsätze, welche den Großteil des Spielfeldes abdecken, scheinen sichere Gewinne zu sein. In der Praxis machen die Bonusbedingungen oft einen Strich durch die Rechnung.

Der Grund: Internet Spielbanken unterbinden, dass sichere Einsätze gemacht werden. Sobald Spieler einen Großteil der Gewinnchancen abdecken, wird der Einsatz nicht mehr auf den Bonusumsatz angerechnet. Ein zweiter Punkt ist die Höhe der Einsätze. Wo die Betsize vorgeschriebene Summen überschreitet, ziehen die Anbieter normalerweise einfach die Notbremse. Achtung: Auch, wenn die Boni im ersten Moment spannend wirken – der Blick auf die Rahmenbedingungen darf nie verlorengehen. Hierzu gehört auch, sich mit der Lizenz und Regulierung zu beschäftigen. Neben der Malta Gaming Authority wird für Deutschland in Zukunft das Sperrsystem OASIS eine Rolle spielen.