Komplettlösung - Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Dry : Komplettlösung: So kriegt ihr jede Frau rum

  • PC
Von Kommentieren

Leisure Suit Larry: Wet Dreams Don't Dry Komplettlösung: Mit Anu im Salon Du Lézard treffen & ins Skyloft von Prune einbrechen

Anu meldet sie sich automatisch bei euch, sobald ihr den USB-Stick mit den Daten aus dem Prune Office gefüttert, ihr ihn gegeben und darüber hinaus bereits 38 Timber-Punkte gesammelt habt. Das wiederum bewerkstelligt ihr, wenn ihr sowohl Nari als auch Diana rumgekriegt habt als auch Dick und Lance miteinander verkuppeln konntet.

Anu bittet euch um ein Treffen im Salon Du Lézard. Dort werdet ihr Zeuge eines Gesprächs zwischen ihr und BJ. Ihr erfahrt, dass die von euch beschafften Informationen nicht ausreichen. Ihr sollt deshalb irgendwie ins Skyloft von Prune gelangen.

Begebt euch kurz in den Prune Store, wo ihr BJ mit Kyle und Finley reden seht. Der Chef hat seine Zugangskarte zum Skyloft verloren – wie praktisch. Also fahrt ihr zurück in den Salon Du Lézard, wo ihr nun ein paar vermeintliche Verstecke abklappern müsst:

  • Betrachtet das weiße Kissen ganz links.

  • Untersucht den roten, alten Sessel rechts neben dem Kissen.

  • Schaut rechts neben Anu in das Loch der schlecht verlegten Diele.

  • Hebt die Fußmatte vor dem Eingang hoch.

  • Blickt in das Glas mit dem Trinkgeld, das auf dem Tresen steht.

Sobald ihr alles abgeklappert habt, findet ihr tatsächlich BJs Zugangskarte und fahrt deshalb gleich wieder zurück zum Prune Gebäude. Dort begebt ihr euch zum Fahrstuhl und fahrt gemeinsam mit Anu ins Skyloft. Leider stößt die Gute erneut auf Probleme und findet keine weiteren Informationen, weshalb sie euch wieder um eure Hilfe bittet.

BJs Passwort besorgen & den geheimen Server von Prune benutzen

Ihr seht im Skyloft von Prune und direkt neben Anu ein Passwort geschütztes Eingabegerät. Ihr könnt genau genommen nur ein paar Buchstaben und kryptische Zeichen eingeben. Auch der Bildschirm im Hintergrund bringt euch nicht weiter, weshalb ihr per Aufzug zurück in den Store fahrt. Dort versucht Finley das System zu überbrücken, damit BJ auch ohne seine Zugangskarte wieder in das Skyloft-Stockwerk gelangt. Dabei verrät er ein paar seiner sensiblen Daten, wozu auch ein Passwort gehört: B====D. Kehrt also zurück ins Skyloft, benutzt das Eingabegerät und wählt nacheinander B, viermal das Gleichheitszeichen und einmal D.

Aus dem Boden entsteigt ein geheimer Server, woraufhin Anu plötzlich rattig wird und von euch vernascht werden will. Freilich wird auch dieses potenzielle Liebesspiel gestört, weil plötzlich Faith hereinschneit. Sobald sie verschwindet, meldet sich Anu bei euch und erhöht euer Timber-Konto auf 45 Punkte.

Larry stellt fest, dass all seine Bemühungen auf 90 Punkte zu gelangen viel zu viel Zeit kostet. Doch warum weiterhin auf legalem Wege vorgehen, wenn vor euren Augen der zentrale Server von Prune steht? Mit dem sollte man doch sicherlich jedweden Punktestand manipulieren können.

Klickt also den Server an und lasst die K.I. eures PiPhone ran. Es folgt eine längere Zwischensequenz, an deren Ende ihr eine “kleine“ Zeitreise macht.

Die Traumsequenz von 1987

Ihr befindet euch plötzlich im Jahre 1987, inklusive der pixeligen Grafik und dem piespigen Sound von damals. Immerhin bleibt euch die komfortable Point'n'Click-Steuerung erhalten, weshalb ihr problemlos das nasse Ball Street Journal vom Boden nehmt und die mittlere Klotür öffnet, um einen Pömpel zu ergattern.

Leider ist die Tür ganz links verschlossen und der Handtrocker hinten rechts kaputt. Doch sobald ihr in den an der Wand hängenden Spiegel blickt, erscheint ein anderer Larry, mit dem ihr reden könnt. Bittet ihn darum, den Handtrocker zu reparieren und freut euch, dass er dies auch sogleich tut. Danach könnt ihr die nasse Zeitung mit dem Trockner trocknen.

Der Abfluss des Wachbeckens ist verstopft, weshalb ihr ihn mit dem Pömpel frei macht und einen Aal erhaltet. Schaut euch anschließend die Tür ganz links genauer an: Der Schlüssel steckt von der anderen Seite im Schlüsselloch. Schiebt also die getrocknete Zeitung unter dem Türspalt hindurch und stochert mit dem Aal durch das Schlüsselloch. Daraufhin fällt der Schlüssel auf die Zeitung, die ihr wieder hervorzieht. Nehmt den Schlüssel, öffnet die Tür, geht hindurch und... mehr verraten wir nicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel