Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Concept UFO : So dreist will Alienware die Switch kopieren

  • NSw
Von  |  | Kommentieren

Alienware hat einen mit Concept UFO, einem Handheld-PC-Prototyp, eine neue Plattform vorgestellt, die sich von Nintendos Switch nicht nur ein wenig inspirieren ließ.

Während der CES 2020 wurde nicht nur das finale Logo der PlayStation 5 offiziell enthüllt. Alienware, der bekannte Gaming-PC-Hersteller sorgte für die eigentliche Überraschung der Veranstaltung in Las Vegas. Gezeigt wurde Concept UFO, ein Gaming-PC im Handheld-Format, welcher der Switch von Nintendo derart ähnlich sieht, dass man beinahe schon von einem Klon sprechen kann. Anzumerken ist, dass es sich lediglich um einen Prototypen handelt, der nicht einmal zwangsläufig zu einem echten Produkt in dieser Ausführung führen muss.

Auffällig ist der Bildschirm mit Kickstand, der rechts und links über abnehmbare Controller verfügt, die sich an einer Halterung zu einem einzelnen Gamepad zusammenfügen lassen. Alienware versucht erst gar nicht erst, die Inspirationsquelle für das Design von Concept UFO zu verschleiern. Im Gegenteil: Die Ersteller des Konzepts spielen mit der Idee, die den Reiz der Switch ausmacht: Tolle Spiele auch unterwegs ohne Fernseher oder Monitor zocken zu können. Spezifikationen wie Akkulaufzeit, Chipset und Co. wurden kaum genannt.

Als Betriebssystem soll der Prototyp Windows 10 nutzen, das Gewicht des Geräts bei etwa einem Kilo liegen, was im Handheld-Bereich ein echtes Schwergewicht wäre. Beim Bildschirm handelt es sich um einen Achtzöller mit 1200p-Auflösung. Mit USB-C-Anschlüssen soll Concept UFO beispielsweise durch Maus und Tastatur erweitertbar sein.

Auf der Messe konnten Besucher das System bereits ausprobieren und darauf Rocket League, F1 2019 und Mortal Kombat 11 spielen.

  • Concept UFO - Screenshots - Bild 1
  • Concept UFO - Screenshots - Bild 2
  • Concept UFO - Screenshots - Bild 3
  • Concept UFO - Screenshots - Bild 4
  • Concept UFO - Screenshots - Bild 5

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel