Länderauswahl:
Du wurdest von unserer Mobile-Seite hierher weitergeleitet.

News - Wolfenstein: Youngblood : Neues Update passt Bosskämpfe & mehr an

  • PC
  • PS4
  • One
  • NSw
Von  |  | Kommentieren

Bethesda Softworks werkelt weiter am bereits veröffentlichten Shooter Wolfenstein: Youngblood und hat nun ein weiteres Update zum Download bereit gestellt, das viele von der Community gewünschte Features mit sich bringt.

Vor vier Wochen wurde der Koop-Shooter Wolfenstein: Youngblood offiziell veröffentlicht und konfrontiert euch abermals mit etlichen Nazi-Schergen. Das Entwicklerteam hat sich seither aber nicht auf die faule Haut gelegt sondern vielmehr die Wünsche der Community angehört. Herausgekommen ist nun ein neues Update auf Version 1.0.5, welches nun zunächst für PC zum Download bereit steht.

Der Patch von MachineGames und den Arkane Studios bringt wieder etliche Verbesserungen mit sich, die von der Community gewünscht wurden. So gibt es nun vor allen Dingen weitere Speicherpunkte in den Türmen und bei den Endbossen. Stichwort Bossgegner: Der Schwierigkeitsgrad der Bosskämpfe wurde ebenfalls angepasst.

Ansonsten wartet nun die Möglichkeit, gegnerische Gesundheitsanzeigen für ein klassischeres Spielerlebnis ein- und auszublenden. Die Schwester-KI wurde dahingehend optimiert, dass ihr euch nun häufiger zurückziehen könnt.

Die wichtigsten Neuerungen werden offiziell wie folgt angegeben:

  • Der Schwierigkeitsgrad der Bosskämpfe wurde angepasst.
  • Eine Reihe von Anpassungen wurden durchgeführt, damit sich die Gegner nicht so anfühlen, als würden sie Kugeln wie ein Schwamm schlucken.
  • Nach dem Spawnen erhält der Spieler Munition für die Standardwaffen.
  • In herausfordernderen Gebieten ist jetzt mehr Munition für Spezialwaffen zu finden.
  • Die Anzahl an Tutorial-Laptops im Spiel wurde verdoppelt, um es einfacher zu machen, das Spiel mit 100 % abzuschließen.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den in einem Gebiet Gegner vorzeitig spawnen konnten.

Für Xbox One und PS4 erscheint das Update auf Version 1.0.5 in der nächsten Woche. Der Switch-Patch soll in den kommenden Wochen nachgeliefert werden. Die kompletten Patch-Notes könnt ihr hier noch einmal nachlesen.

Unser Wolfenstein: Youngblood Review könnt ihr hier noch einmal bei Interesse finden.

Achtung: Panzerhund - Felix zockt Wolfenstein Cyberpilot
Felix zockt den VR-Ableger der Wolfenstein-Reihe und findet: so schlecht, wie es vielerorts gemacht wurde, ist das Spiel gar nicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel

Wolfenstein: Youngblood
Gamesplanet.comWolfenstein: Youngblood26,99€ (-10%)PC / BethesdanetJetzt kaufen